Avatar

Low carb

Kategorie: Ernährung-Fitness » Forum Ernährung, Diät und Abnehmen

13.07.2017 | 16:13 Uhr

Guten Tag,ich habe in den vergangenen monaten von Oktober 2016bis Februar 2017  22 kilo abgenommen mit Low carb Ernährung bin Weiblich 42 Jahre alt Ausgangsgewicht 76 Kilo.Aktuelles Gewicht 53 Kilo!Ich halte dieses Gewicht seit nunmehr 4 Monaten obwohl ich auf 50 kilo kommen wollte.Ich hatte ,seit ich diese Diät mache kein Kalorien plus sprich ich bin immer im Defizit.Ich esse um die 800 bis 1000 Kalorien am Tag seit 8 Monaten.Ich protokolliere immer alles was ich esse akribisch undmüsste längst auf 50 kilo sein ist aber nicht so!Hat sich mein Körper an diese Kalorienmenge jetzt gewöhnt das er kein kilo mehr hergibt oder greift dieses Low carb jetzt nicht mehr?Oder hortet er jetzt alles was er bekommt weil die Kalorienmenge einfach zu niedrig ist oder war?Was könnte ich jetzt tun damit ich diese 3 Kilo noch loswerde?Ich werde die Kalorien nicht weiter runterschrauben da eh schon zuwenig gegessen wird.Ich mache 3 mal die woche walking und arbeite 4 std körperlich das ich da nochmals an die 500 kcal verbrauche.Irgendwie ist das sehr komisch das sich da nix mehr tun will!Nur 3 kilo wird doch zu machen sein!Aber wie?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
14.07.2017, 10:45 Uhr
Antwort

Hallo,

vorab STARKE LEISTUNG! Die "Problematik" bei solchen radikalen Diäten ist, dass der Körper sich an die tägliche Energiezufuhr gewöhnt hat und dem entsprechend haushaltet. Es würde sich empfehlen, etwas mehr zu essen. Gesundes natürlich und das Walking mit Joggen oder Fitnessstudio zu ergänzen oder gar zu ersetzen! 

Avatar
Beitrag melden
18.07.2017, 12:47 Uhr
Antwort

Wie groß bist du denn? 53 Kilo sind ja eh schon ein sehr passables Gewicht - nicht, dass du noch übertreibst! 

Auch nicht zu vergessen ist, dass du ja viel Sport machst und auch Muskeln etwas wiegen. Vielleicht ging deshalb jetzt weniger beim Gewicht weiter, weil du an Muskelmasse zunimmst (was ja nichts Schlechtes ist - es kommt ja nicht nur auf die Anzeige auf der Waage an, sondern wie du dich fühlst und aussiehst) 

Avatar
Beitrag melden
18.07.2017, 15:34 Uhr
Antwort

Ich bin 1.63 cm groß und wiege jetzt 53 kilo.Wie es teilweise aussieht z.b die Haut ist nicht nachgekommen und ist an manchen stellen wie ein faltenrock.Ich sollte richtig muskelaufbau betreiben um das durch muckies zu ersetzen aber für ein Fitnessstudio hab ich nicht das nötige kleingeld und versuche mich momentan am theraband meine Muskeln aufzu bauen.Mal sehen ob das was wird!

Avatar
Beitrag melden
23.07.2017, 12:32 Uhr
Antwort

Der Körper stellt sich irgendwann auf das Kaloriendefizit ein und schützt seine überbleibenden Fettreserven. Deswegen kannst du nicht mehr abnehmen. Ich empfehle dir einen si genannten refeed day an dem man 500 bis 800 kcal in den Überschuss geht damit der Körper nicht diesen Schutzmechanismus aussendet.

 

Lg Domi

Avatar
Beitrag melden
01.08.2017, 09:58 Uhr
Antwort

habe auch schon viel Gutes über Low carb gehört. Schön, dass du so viel Durchhaltevermögen gezeigt hast :THUMBS UP:  

Avatar
Beitrag melden
23.08.2017, 06:02 Uhr
Antwort

22 Kilo verloren? Das ist echt viel. Hut ab!

Avatar
Beitrag melden
05.09.2017, 12:21 Uhr
Antwort

22Kg finde ich nicht normal in so kurzer Zeit, da kommt doch so schnell wie die Kilos weg waren auch der Jojo Effekt. Also das du weiterhin aktiv bist finde ich sehr gut. 3 Kg die werden von alleine weg sein mit der Zeit, es ist auch glaube ich psyhisch bedingt. Du bist die letzten Monate so auf das Abnehmen fixiert gewesen, dass es natürlich irgendwann auch blockiert. Bleib aktiv, mach Sport, iss weiterhin ausgewogen, gesund, supplementier ein Paar Vitamine und du wirst sehen dein Idealgewicht wirst du auch erreichen und ich hoffe es auch halten.

 

Beitrag melden
05.09.2017, 20:03 Uhr
Kommentar

Ja das halten ist ein problem.Ich habe im Urlaub 2 halb wochen lang meine Kalorie mitgezählt ich war in italien.Habe akribisch geschaut was ich esse und in italien ist halt pasta die nummer 1 ect...Ich habe wieder kh gegessen aber in maaßen.Ich bin in diesen 2 halb wochen auf 3000 kcal Überschuss gekommen und hab 600 gr fett zugelegt was auch normal ist.Jetzt komm ich davon nicht mehr runter das streikt total alles.Bin wieder auf low carb aber ich hab es satt.Um mich wieder normal ernähren zu können müsste ich steigern ganz langsam.Bin jetzt am punkt wo ich sage 55 kilo sind jetzt genug seh eh aus wie der knochenkarl.Und die Haut hängt wie bei einem faltenhund!

Beitrag melden
06.09.2017, 12:22 Uhr
Kommentar

Ich weiß worüber du redest, es ist wirklich schlimm schon gerade wenn man schnell abnimmt, dann hängt alles. Das ist auch der Grund wieso ich geschrieben habe, 22 Kg in so kurzer Zeit, dass ist ungesund und sieht auch nicht schön aus, weil du mit Sport eine längere Zeit brauchst um alles zu strafen. In Italien sind Pasta und Pizza Nr.1, ich verstehe dich, aber das darf keine Ausrede sein, es gibt auch genügend andere Gerichte in denen die Italiener gut sind, die nichtso viele Kalorien haben, leider musst du dich daran halten, denn sonst hast du noch ein größeres Problem. Wieder auf Low Carb, dass ist keine Lösung, ich würde an deiner Stelle, ausreichend Sport machen, gesund essen, von der Low-Carb weißt du ja auch jetzt selber, wieviel du von was essen darfst und mehr abnehmen solltest du ja nicht, wenn du jetzt schon so dünn aussiehst. So etwas kann auch wirklich auf die Nerven schlagen, ich würde dir wirklich raten, alles wieder langsam zum normalen zu bringen, ausgewogen zu essen und setz dich nicht so viel unter Druck, das Jojo Effekt hängt nicht nur vom Essen ab, sondern auch von deiner psychischen Lage. Du weißt auch bestimmt selber, dass man eigentlich nach einer strengen Low-Carb Diät auf z.B. die Paleo Diät oder die Mittelmeer Diät wechseln sollte, weil dein Körper nicht mehr richtig auf die Low-Carb reagiert.Ich wünsche dir noch viel Glück.

Avatar
Beitrag melden
05.10.2017, 11:31 Uhr
Antwort

Denke du sollest dein Training und deine Ernährung jetzt etwas umstellen. Wenn du so lange trainierst dann kann man da schon die Intensität erhöhen. Weg vom Walken hin zum Joggen, beim Krafttraining etwas die Gewichte erhöhen.

Die Kilos aus dem Urlaub wird man aber schnell wieder los, ich habe im Urlaub 4kg zugenommen in 1 1/2 Wochen war ich wieder dort wo ich vor dem Urlaub war. Den Urlaub darf man ruhig mal genießen und sollte da nicht jede Kcal zählen. In Italien muss halt mal eine Pizza oder Pasta her;)

Avatar
Beitrag melden
06.12.2017, 09:34 Uhr
Antwort

Bei mir war es ähnlich, nach etwa 4 Monaten LowCarb tat sich an der Waage nichts mehr. Habe mich belesen und herausgefunden, dass der Körper sich dann einfach dran gewöhnt hat. Ich habe 1x pro Woche einen Schlemm-Tag eingelegt und das Low Carb langsam etwas heruntergeschraubt. Man braucht Geduld, aber irgendwann nimmt man wieder ab. 

Good luck! 

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.