Avatar

Erhöhter Puls durch Fasten?

Kategorie: Ernährung-Fitness » Forum Ernährung, Diät und Abnehmen

10.06.2003 | 06:38 Uhr

Guten Tag,
Ich erfreue mich bester Gesundheit und betreibe regelmässig Ausdauersport (Marathon, Triathlon, etc.). Seit Samstag faste ich zum ersten Mal in meinem Leben (nach Buchinger) und habe innerhalb der ersten 3 Tage ca. 4-5 kg abgenommen (Anfangsgewicht: 86,4, Körpergrösse: 1,87). Nebenbei treibe ich locker Sport (10km Läufe, Radfahren, alles in ruhiger Gangart). Trotzdem ist mein ansonsten niedriger Ruhepuls (bei 60) in den letzten 2 Tagen massiv hochgegangen (auf 80-90). Was hat das zu bedeuten? Soll ich das Fasten abbrechen oder weitermachen?
Gruss,
cha

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

9
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
11.06.2003, 12:48 Uhr
Antwort

Hallo Faster,

weitermachen - aber ab sofort unter therapeutischer Betreuung durch einen Buchinger-erfahreren Arzt. Adressen findest Du im Internet.
Fasten ohne ärztliche Begleitung kann nämlich auch ins Auge gehen, wenn Du die Entgiftung, die der Organismus da einleitet, nicht ausreichend unterstützt.
Neben sehr moderater (!!!) Bewegeung gehören deswegen zum Fasten auch ganz individuell abgestimmte basisch wirkende Mineralien- und Vitalstoffgaben und Diätpläne, ganz viel Ruhe (gönnst Du Dir diese?), Körperanwendungen, wie Bauchmassagen und Leberwickel und Darmpflege (nur Glaubersalz-Trinken reicht da nicnt aus, kann sogar schädlich sein).
Der erhöhte Puls deutet jedenfalls darauf hin, dass Dein Organismus momentan überfordert ist mit der Anflut von Giftstoffen, die Du durch die Fasterei aus dem Gewebe gelöst hast und nun frei im Körper kreisen und schädlich sein können, wenn sie nicht ausgeschwemmt werden.

Als Erste Hilfe würde ich raten:
Ganz, ganz viel stilles Wasser, evtl. mit einem Spritzer Zitronensaft trinken und etwa 1/4 Liter klare selbstgekochte Gemüsebrühe mit einer Prise Meersalz teelöffelweise schürfen.
Insgesamt sollte beim Fasten mindestens 3 Liter Flüssigkeit täglich zugeführt werden. Bei Hitze (wie jetzt) oder Sport (wie Du ihn machst) , kann der Flüssigkeitsbedarf auf bis zu 8 Liter hochschnellen!
Außerdem kannst Du ein mindestens 30-minütiges Basen- oder Meersalzbad (lauwarm!) machen, um die Entgiftung über die Haut anzuregen.

Und dann such Dir morgen unbedingt nen Buchinger-Fastenarzt in Deiner Nähe, damit er Dich gründlich durchcheckt und Dich weiter begleiten kann!

Avatar
Beitrag melden
15.07.2003, 03:29 Uhr
Antwort

Du möchtest dich umbringen ?
Fasten - dein Körper kriegt doch keine Vitamine (Vita -Leben) Mineralstoffe und Spurenelemente. Wie sollen deine Organe funktionieren ?
Und noch dazu leichte Sport treiben - Hast du schon gehört Sport ist MORD zumindest ohne Vitamine.
[email protected] wenn du mehr erfahren möchtest !

Avatar
Beitrag melden
17.04.2017, 10:05 Uhr
Antwort

Also ich würde auch sagen dass Fasten zwar gesund sein kann, aber zu viel von dem ist ja auch nicht ganz angemessen. Vor allem soll man keinen großen Sport während dessen betreiben. Also beide Kommentare vor mir haben recht: du kannst mit dem Fasten weitermachen, bloß zu viel von dem kann tödlich sein :)

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.