Avatar

Abnehmen

Kategorie: Ernährung-Fitness » Forum Ernährung, Diät und Abnehmen

25.08.2012 | 14:49 Uhr

Wer hat von Euch mindestens 10 Kilo abgenommen und wie und habt Ihr es gehalten ?

Bitte schreibt mir doch, was ihr so an einem Tag gegessen habt !

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

6
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
30.08.2012, 10:44 Uhr
Antwort

Hallo,

ich hab bis jetzt seit Mai diesen Jahres ca. 8 Kilo abgenommen und 12 sollen mindestens noch runter. Ich habe mich an einen Ernährungsplan gehalten und 4 mal die Woche Sport getrieben.
Mein Ernährungsplan:
7Uhr: 60g Haferflocken + 250g Mager Milch Joghurt + 15g Walnüsse
10-11Uhr: Scheiben Vollkornbrot + 50g Geflügelaufschnitt + 1 Tomate
13-14Uhr: 100g Reis (Nassgewicht) + 200g Fleisch (Geflügel) + Gemüse +10g Olivenöl
16-17Uhr: Salat mit 150g Thunfisch in eignem Saft
22Uhr: 100g Hüttenkäse oder gekörnter Frischkäse
Zwischendurch: Nach dem Sport 1 Banane, ansonsten 1 Apfel bei Hunger.
Man sollte also so alle 3-4 Stunden was essen.
Dabei war ich zweimal die Woche zum Krafttraining und zweimal zum Ausdauersport.

Avatar
Beitrag melden
27.07.2013, 18:24 Uhr
Antwort

Hallo Romy,
ich habe sogar 12 Kilo abgenommen und halte mein Gewicht. Hab meine Ernährung auf den Kopf gestellt. Wichtig ist das Frühstück. Müsli aus Haferlocken und Nüssen, dazu fettarme Milch. Mittags Geflügel oder Fisch mit Gemüse (aber keine Kartoffeln) gut sind Bohnen, Erbsen und Co. Abends Magerquark und/oder Joghurt. Als Belohnung und Snack Obst, aber nicht zu viel wegen Fruchtzucker. Ich hab mich hier informiert: http://www.xxxx.com
Schau mal drauf, tolle Ernährungs-, Abnehm- und Sporttipps.
Viele Grüße und viel Erfolg!


28.07.2013 09:34 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.

Avatar
Beitrag melden
24.08.2013, 13:53 Uhr
Antwort

interessant, dass man auch im schlaf abnehmen kann
http://weiter-lesen.net/982/schlank-im-schlaf

Avatar
Beitrag melden
02.09.2013, 13:28 Uhr
Antwort

Ich habe seit letztes Jahr Juli 10 Kilo abgenommen, allerdings ungesund. Der Stress hat mich mitgenommen. Das sollte man sich aber nicht antun ;-). Nun ist aber alles wieder im grünen Bereich und mein Appetit ist auch wieder zurück gekommen. Ich hatte dadurch wieder kurzzeitig zugenommenwas mir doch nicht gefallen hat. Seit zwei Wochen trinke ich sehr viel Wasser (Leitungswasser kann natürlich auch Mineralwasser sein). Immer zwischendurch über den Tag verteilt. Essen tu ich normal, nicht zu viel aber auch keine Diät. Und, ich habe wieder etwas abgenommen und fühle mich wirklich wohl. Vielleicht hilft das ja nicht nur bei mir? Einfach ausprobieren, Wasser ist ja nicht gesundheitsschädlich oder hat irgendwelche Nebenwirkungen.

Avatar
Beitrag melden
03.09.2013, 11:01 Uhr
Antwort

Ich habe 10 Kilo abgenommen, seit Juli letzten Jahres. Ich habe stressbedingt viel weniger gegessen als sonst und da purzelten die Pfunde. Demnach ist schon etwas dran, mit FdH. Allerdings sollte man es auf gesunde Weise tun, statt zu viel Fett und Kohlehydrate lieber Obst, Gemüse und zuckerfreie Getränke. Wasser trinke ich täglich mehrere Gläser, auch wenn ich mal Hunger habe. Ich will jetzt auch nicht mehr zunehmen ;-D

Beitrag melden
03.09.2013, 11:03 Uhr
Kommentar

doppelt gemoppelt :-)

Avatar
Beitrag melden
07.11.2013, 12:56 Uhr
Antwort

guten Tag, ich persönlich ich habe mit Hilfe von Reductil Sibutramin 12 Kilos verloren. Die Pillen sind wirklich hilfreich und wirken schnell . Reductil gab mir die Möglichkeit ein neues Leben anzufangen. ich kann jetzt uber eine schone Silhouette freuen, Man kann das Medikament Online bei http://weight-loss-meds.biz bestellen. Diese Webseite lieferte mir in eine Woche die Bestellung problemlos und der Preis war nicht hoch.
Viel Spaß!

Avatar
Beitrag melden
26.03.2014, 11:39 Uhr
Antwort

Ich habe auch schon 10 Kilo abgenommen, meine Ernährung sonderlich umgestellt habe ich allerdings nicht, zumindest habe ich nichts anderes (gesünderes gegessen). Ich habe einfach meine Protionen reduziert und das Frühstück morgens auch gerne mal weggelassen. Und natürlich immer Sport nebenher gemacht. Ich habe dann mittags auch gerne mal eine Pizza gegessen oder zwischen Süßigkeiten und das Gewicht ist runtergegangen. Zugegeben, es war langsam, aber es ist runtergegangen. So bin ich ganz schnell von 75 auf 65 Kilo gekommen. Ob das allerdings so gesund ist, immer eine Mahlzeit wegzulassen, dass muss jeder für sich entscheiden. Aber auch eine Reduzierung der Menge kann schon ordentlich was bewirken.

Avatar
Beitrag melden
03.04.2014, 10:44 Uhr
Antwort

Hi,

ein Freund von mir hat relativ viel Gewicht verloren - durch richtige Ernährung und Training/Sport.

Grundsätzlich war es ihm wichtig, dass er Abends (und auch Mittags teilweise) auf Kohlenhydrate verzichtet hat. Dadurch kann sich der Körper beim verwerten der Energie auf die (in Speichern/Fettpölsterchen) angelagerten Energiereserven stürzen.

Natürlich nur wenn auch genügend Sport getrieben wird - der Körper muss ja die richtigen Impulse bekommen:-)

Alles Gute!

Avatar
Beitrag melden
12.04.2016, 14:20 Uhr
Antwort

Hallo romyschwarz,

ich hab für ungefähr 3 Monaten 10 Kilo verloren durch Proteinshake, ich ersetze immer mein Abendessen mit Shake.  Die Qualität des Shakes ist von großer Bedeutung. Auf Empfehlung meines Freundes habe ich das Power Eiweiß Plus von Hansepharm gekauft und ich bin sehr zufrieden. Die Sorte Schoko schmeckt fast wie Kaba :) Das trinkt man dann gerne und hat auch noch einen kleinen Naschersatz. Da kommt dann auch kein Heißhunger auf. Du nimmst nachhaltig und gesund ab und das Beste - ohne Jo-Jo Effekt. Viel Glück!!

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.