Avatar

Zahnbehandlung im Ausland

Kategorie: Allgemeinmedizin » Forum Zahngesundheit

05.03.2020 | 20:52 Uhr

uten Abend liebes Forum.

Ich bin der Steffen Ich habe ein Problem Ich kann einfach nicht mit einer Prothese Leben bekomme ständig würg reiz und möchte festsitzende Zähne.
Ich habe mir ein Angebot eingeholt doch das ist mir viel zu teuer. Benötige im Oberkiefer auch noch einen Knochenaufbau.
Jetzt möchte ich mir einige Angebote aus Ungarn und der Türkei einholen.
Habt ihr Erfahrung damit hat jemand von euch schon einmal eine Behandlung im Ausland machen lassen. Würde mir sehr hilfreich sein.
Ich habe einfach nicht das Geld dazu mich hier in Deutschland behandeln zu lassen.

Gruß Steffen

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Community-Managerin
Beitrag melden
09.03.2020, 16:36 Uhr
Antwort von Community-Managerin

Hallo Steffen,

vielen Dank für Ihren Beitrag hier in unserem Forum.

Bei Behandlungen im Ausland sollte man sich immer über die Nachversorgung Gedanken machen und dies im Vorfeld genau mit dem behandelnden Arzt abklären.

Auf den ersten Blick können solche Behandlungen billiger erscheinen, kommt es aber zu Problemen könnten Sie das nachsehen haben.

Mehr Infos zu Risiken bei Billig-Angeboten können Sie in unserem Artikel finden:

https://www.lifeline.de/vorsorgen/zahngesundheit/zahnimplantate-id42165.html

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Viele Grüße

Victoria

Lifeline - Community-Managerin

Avatar
Beitrag melden
11.03.2020, 08:18 Uhr
Antwort

Hallo Steffen,

die Möglichkeit gibt es schon. Das mit der Nachversorgung ist tatsächlich ein wichtiger Punkt. Es gibt mittlerweile einige Kliniken die mit deutsche Praxen zusammenarbeiten. 

Ich hatte vor gut drei Jahren insgesamt vier Implantate setzen lassen. Selbst mit Zuzahlung wäre das ein höherer vierstelliger Betrag gewesen, den ich mir seinerzeit nicht leisten konnte. 

Mein Tipp: kläre vorher mit deiner Krankenkasse unbedingt den Heil- und Kostenplan ab, dass dieser freigegeben wird. Dann hast Du später keine Diskussionen wegen der Kostenübernahme. Ich hatte da keine Probleme, das lief alles glatt.

Schreib mir gerne nochmal, wenn Du Fragen hast.

Viele Grüße

Beitrag melden
16.03.2020, 07:52 Uhr
Kommentar

Hey Lilly,

hast Du das auch machen lassen? Wo warst Du denn zur Behandlung? Würde mich wirklich mal interessieren, weil ich im Sommer leider auch eine Zahnbehandlung vor mir habe.. :-(

Liebe Grüße

Beitrag melden
28.03.2020, 08:36 Uhr
Kommentar

Hallo Konny,

ich habe damals auch lange selbst rumgesucht, mich dann aber auf die Empfehlung einer Bekannten und mein Bauchgefühl verlassen. Wichtig ist ja nicht nur was die Zahnbehandlung an sich kostet, sondern auch welches Zahnimplantat die beste Qualität bietet. Sonst hast Du danach den Zirkus und rennst damit in der Gegend rum. Hier war ich damals: CompletDent-Zahnklinik.;Meine Zahnärztin war Frau Dr. Dóra-Harmat.

Ich würde vorher anrufen und fragen was sie genau für Unterlagen brauchen um ein Angebot zu erstellen. Bei mir das damals ein bisschen hickhack, da ich erst zu spät mit meiner Krankenkasse gesprochen hatte. Aber am Ende hat doch noch alles gut funktioniert. 

Viele Grüße & bleib gesund!

 

 


28.03.2020 18:44 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.