Avatar

Probleme mit Zahnbrücke

Kategorie: Allgemeinmedizin » Forum Zahngesundheit

27.03.2021 | 13:51 Uhr

Hallo,

ich habe aktuell seit fast einem Jahr - nach Einsetzen einer neuen Zahnbrücke - sehr starke Probleme mit meinem Biss. Vorab: Ich hatte bereits eine Zahnbrücke, welche nach etwas über 5 Jahren letztes Jahr plötzlich und unerwartet gebrochen ist. Mit jener Zahnbrücke hatte ich keinerlei Probleme. Die Vermutung lag bzw. liegt nahe, dass ich sehr stark mit den Zähnen presse, weshalb ich mittlerweile auch eine Aufbissschiene habe und diese nachts trage. Nun zur neuen „Nachfolgerbrücke“: Diese sitzt im Oberkiefer und hat zwei Pfeiler (jeweils zum Eck- und Backenzahn). Seit dem Einsetzen dieser Brücke, d. h. seit einem Jahr treten immer wiederkehrende Problempunkte auf. Zum einen passt mein Biss seitdem überhaupt nicht mehr. Die Brücke wird entsprechend immer wieder beim Arzt abgeschliffen und im jenen Moment passt auch von meinem Biss her wieder alles, allerdings ändert sich dieser rasant über die nächsten Tage, sodass ich das Gefühl habe, dass sich meine Zähne extremst verschieben und das über einen langen Zeitraum. Immer und immer wieder, weshalb ich bis heute keinen guten Biss und vor allem Schmerzen habe. Bei dem einen mal habe ich Druckstellen am Eckzahn, nun habe ich wieder Schmerzen am Backenzahn, sodass ich schon gar nicht mehr richtig aufbeißen kann. Zudem ist mein Zahnfleisch dort extremst empfindlich und aktuell auch vermutlich entzündet. Mein Zahnarzt vermutet, dass es durch das starke Pressen der Zähne kommt und sich mein Biss dadurch immer wieder ändert. Ich weißt mittlerweile nicht mehr was ich tun soll, denn aus diesem Grund renne ich alle paar Wochen zu meinem Zahnarzt und bemerke keine Verbesserung. Könnte es an der Brücke selbst liegen? Wie kann ich dem vorbeugen bzw. wie sollte ich vorangehen?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Dr. Sabine Schulz
Beitrag melden
28.03.2021, 14:18 Uhr
Antwort von Dr. Sabine Schulz

Hallo!

Das ist in der Tat ungewöhnnlich. Wenn ein ausgeprägtes nächtliches Zähneknirschen ursächlich für die Probleme mit der Brücke ist, könnte ggf ein Besuch bei einem Kieferorthopäden weiterhelfen, da Störungen  im Bereich der Kiefergelenksfunktion hier eine Rolle spielen können,

Gruss

Dr Schulz

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.