Avatar

Neue Veneers über den Schneidezähnen und jetzt Schmerzen

Kategorie: Allgemeinmedizin » Forum Zahngesundheit

10.05.2018 | 17:52 Uhr

Guten Tag,

kann mir jemand evtl. weiterhelfen mit einem Rat?

Habe mir 20 Jahre alte Frontzahnveneers aus ästhetischen Gründen erneuern lassen. Da die alten Veneers so fest mit dem Zahn verklebt waren, ging bei der Beschleifung so viel Zahnsubstanz verloren, dass der Zahnarzt (jetzt ein anderer als damals - wegen Umzug) alle vier Schneidezähne überkronen wollte.

Dies enttäuschte mich sehr, da ich unbedingt wieder Veneers statt Vollkronen wollte.

Schließlich wurden nur die Zweier-Zähne oben überkront und die beiden Einser-Zähne erhielten wieder Veneers. Optisch ist alles wunderbar, ABER:

Das Abbeißen verursacht Schmerzen in den Veneer-Zähnen. Auch sind beide Zähne kälteempfindlich. Vor allem aber, wenn so was wie eine Apfelschale zwischen die Veneer- und die unteren Zähne gerät, tut das richtig weh.

Damals, als ich zum ersten Mal Veneere bekam, tat nichts weh hinterher und es gab auch keinerlei Kälte- oder Wärmeempfindlichkeit. Allerdings war da eben auch noch deutlich mehr vom Zahn vorhanden....

Bin nun sehr angespannt, denn ich fürchte, dass die schönen, neuen Veneere nun wieder runter müssen und die Zähne womöglich wurzelbehandelt werden oder eben voll überkront werden müssen.

Woher könnten die Schmerzen kommen? Nach den ersten beiden Wochen mit dem Provisorium taten bereits Schmerzen auf, die sich anfühlten wie wenn man eine Bleichschiene mit ätzendem Bleichgel trägt.....

Weiß jemand Rat? Danke!

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Community-Managerin
Beitrag melden
17.05.2018, 12:05 Uhr
Antwort von Community-Managerin

Guten Tag Mariel_1,

vielen Dank für Ihre Frage an unser Nutzerforum bei Lifeline.

Bei Empfindungsstörungen und Schmerzen sollten Sie unbedingt noch einmal den behandelnden Arzt aufsuchen und dies prüfen lassen.

Aus der Ferne ist Ihre Situation schwer zu beurteilen, daher ist eine Untersuchung beim behandelnden Arzt sicherlich der bessere Weg.

Wir hoffen, Ihre Schmerzen werde bald vergehen und wünschen Ihnen gute Besserung.

Viele Grüße

Victoria Martini

Lifleine - Community-Managerin

Avatar
Beitrag melden
17.05.2018, 13:29 Uhr
Antwort

Leider weiß der Zahnarzt auch nicht weiter. Er kann sich die Beschwerden nicht erklären und ich mir auch nicht. Habe bei der Abteilung für Zahnästhetik in einer Uniklinik nachgefragt. Der zuständige ZA meinte, er habe das noch nie erlebt, dass nach Veneeren an Frontzähnen Beschwerden aufgetreten sind.

Es verändert sich leider auch gar nichts. Im Ruhezustand tun die Zähne nicht weh, aber bei kalt, heiß und Aufbiss.

Das Ganze war eine privat zu zahlende Leistung. Wenn nun alles wieder runter muss, muss ich vermutlich die notwendige Wurzelbehandlung und damit verbunden Vollkronen bezahlen, oder wie ist das?

Bin sehr, sehr betroffen darüber, zwei gesunde Zähne nun evtl. verloren zu haben.

Danke für die Antwort.

Beitrag melden
17.05.2018, 13:59 Uhr
Kommentar von Community-Managerin

Hallo Mariel_1,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung, dass tut mir wirklich sehr leid.

Gut aber, dass Sie eine Zweimeinung eingeholt haben, auch wenn das Ergebnis für Sie nun niederschmetternd ist.

Welche Kosten die Kasse übernimmt nach anschliessender Entfernung der Frontzahnveneer kann Ihnen der behandelnde Zahnarzt mitteilen. Letzlich muss er sehen, was anschliessend noch gemacht werden muss.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und hoffe, dass es Ihnen bald wieder besser gehen wird.

Viele Grüße

Victoria Martini

Lifeline - Community-Managerin

Avatar
Beitrag melden
17.05.2018, 14:51 Uhr
Antwort

Was könnte nur die Ursache für die Beschwerden sein? Da muss es doch irgendeine Erklärung geben???? Die Zähne waren vorher abolut gesund. Kann der Kleber so giftig auf den Zahnnerv wirken? Könnte das Veneer fehlerhaft fixiert worden sein?

Die Unimeinung habe ich mir nur über Email eingeholt. Live hat das Ganze dort keiner gesehen.

Beitrag melden
17.05.2018, 15:12 Uhr
Kommentar von Community-Managerin

Hallo Mariel_1,

leider kann ich Ihnen ihre Fragen nicht beantworten, ich bin keine Zahnärztin.

Ich denke, Sie sollten unbedingt eine Zweitmeinung einholen die mit einer Untersuchung einhergeht.

Viele Grüße

Victoria Martini

Lifeline - Community-Managerin

Avatar
Beitrag melden
17.05.2018, 15:19 Uhr
Antwort

Ja, vielen herzlichen Dank, Frau Martini, für Ihre Anmerkungen und Bemühungen. Ich weiß das zu schätzen.

Alles Gute auch für Sie!

Beitrag melden
17.05.2018, 15:28 Uhr
Kommentar von Community-Managerin

Hallo Mariel,

herzlichen Dank und gerne geschehen.:-)

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Viele Grüße

Victoria Martini

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.