Kieferknochenaufbau nötig?

Kategorie: Allgemeinmedizin » Forum Zahngesundheit

18.03.2019 | 14:05 Uhr

Hallo,


es geht um meine Mama (65). Sie war heute das erste Mal bei einer neuen Zahnärztin. Diese machte ein Röntgenbild, da die Kronen meiner Mutter schon ziemlich alt sind und nachgesehen werden sollte, ob soweit alles in Ordnung ist. Auf dem Bild war zu erkennen, dass ihre Kieferknochen sich zurückgebildet haben. Die Ärztin meinte, dass das im Alter wohl normal ist. Außerdem hat meine Mama Osteopenie, was evtl. auch dazu beitragen könnte.

Jetzt soll eine Kieferknochenaufbaubehandlung gemacht werden, damit ihr nicht irgendwann die Zähne ausfallen. Meine Mama war sich jetzt im Nachhinein nicht mehr sicher, ob sie alles richtig verstanden hat ;), aber es sollen wohl 4 Behandlungen gemacht werden, wo sie irgendwelche Spritzen bekommt. Meine Mama hat bisher keinerlei Beschwerden, weder entzündetes Zahnfleisch, noch lockere Zähne etc.

Eine befreundete Zahnarzthelferin hielt das für Quatsch und konnte sich höchstens vorstellen, dass eine Parodontosebehandlung gemeint ist, davon war aber definitiv nicht die Rede. Die Ärztin stellt nun einen Antrag bei der Krankenkasse und meldet sich dann nochmal. Meine Mama wird dann natürlich nochmal genauer nachfragen, aber ich dachte, vielleicht kann ich vorab auf diesem Weg schon mal erfahren, ob das alles Sinn macht. Ich muss dazu sagen, dass die Zahnarztpraxis definitiv nicht zu den "Halsabschneidern" gehört und sowas nur empfiehlt, um Geld reinzubekommen :).

Danke schon mal im Voraus :)!

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Beitrag melden
20.03.2019, 15:32 Uhr
Antwort

Hallo liebe Userin,

aus der Ferne kann man dazu leider keine Einschätzung geben, dafür müsste man den Befund genauer kennen, bzw. die Bilder sehen.

Im Zweifelsfall kann Ihre Mutter eine Zweitmeinung einholen und einen Termin bei einem anderen Zahnarzt vereinbaren.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Mutter alles Gute.

Viele Grüße

Victoria

Lifeline - Community-Managerin

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.