Avatar

Alternative zu Antibiotika bei Zahnwurzelentzündung

Kategorie: Allgemeinmedizin » Forum Zahngesundheit

27.10.2020 | 09:05 Uhr

Hallo,

mein Zahnarzt hat bei mir eine Wurzelbehandlung begonnen, konnte es aber nicht abschließen, da die Wurzel wohl etwas gebogen war und er nicht bis ans Ende kam. Er hat dann den Zahn mit einer Füllung verschlossen. Da ich Klopfschmerzen an diesem Zahn hatte, sollte ich Antibiotika nehmen (Clyndamycin). Leider habe ich dieses überhaupt nicht vertragen. Als ich ihm das mitteilte, sagte er mir, wenn ich es nicht vertrage, könnte er nichts tun und der Zahn müsste gezogen werden. 

Gibt es eine Alternative zum Antibiotika und gibt es nur diesen einen Wirkstoff bei Zahnentzündungen?

mfg

Ch. K.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Community-Managerin
Beitrag melden
27.10.2020, 15:01 Uhr
Antwort von Community-Managerin

Guten Tag kebbie,

vielen Dank für Ihre Frage in unserem Nutzerforum.

Leider haben wir im Moment keinen Facharzt als Experten im Bereich Zahngesundheit, daher würde ich Ihnen raten sich eine Zeitmeinung bei einem anderen Zahnarzt einzuholen.

Darüber können Sie sich rückverischern ob es nicht möglicherweise doch eine Alternative für Sie gibt den Zahn zu erhalten.

Ich wünsche Ihnen alles Gute dafür.

Viele Grüße

Victoria

Lifeline - Community-Managerin

 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.