Avatar

starke gewichtszunahme durch gynokadin

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

12.07.2005 | 06:45 Uhr

Hallo
nehme seit eineinhalb jahren gynokadin.das sind hormontabletten.habe in der letzten zeit 6kilo zugenommen obwohl ich nicht mehr esse wie vorher.ganz besonders am po,bauch und oberschenkel.auch habe ich flecken bekommen sehen aus wie pfefferflecken und es werden immer mehr und sie werden größer.was kann ich gegen diese dinge tun.gibt es eine alternative.
gruß giesela

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
13.07.2005, 09:05 Uhr
Antwort

hallo gisela,

da du mit gynokadin ein östrogenpräparat einnimmst,
kann es natürlich zu einer gewichtszunahme kommen.
das passiert hauptsächlich durch wassereinlagerungen im gewebe.
deine 6 kg erklären sich dadurch jedoch eigentlich auch nicht, da dies doch etwas viel ist.

wieviel wiegst du denn derzeit und wie alt bist du?

liebe grüße

heidi

Avatar
Beitrag melden
14.07.2005, 01:43 Uhr
Antwort

hallo heidi
Habe bis vor 3 Monaten noch zwischen 55 und 56 gewogen.jetzt sind es 62 kg.bin 44 jahre und 161 groß.mitlerweile habe ich in den oberschenkeln starke wasseransammlungen.Meine gewichtszuname ist nicht einmal im gesicht sondern bauch beine Po und Busen.Bin total unglücklich darüber.den ich denke auch das es etwas viel ist.
gruß giesela

Avatar
Beitrag melden
14.07.2005, 01:53 Uhr
Antwort

hallo gisela,

du bist erst 44! und nimmst das präparat seit 1 1/2 jahren?

in dem gynokadi ist lediglich estradiolvalerat, also östrogen enthalten.

hattest du eine gebärmutter op, oder nimmst du zus. noch irgendwelche gestagene ein?

liebe grüße

heidi

Avatar
Beitrag melden
14.07.2005, 08:25 Uhr
Antwort

hallo heidi
meine gebärmutter wurde vor 15 jahren entfernt vor 1 1/2 jahren wurden beide eierstöcke entfernt da ich an beiden eierstöcken 2zysten hatte die so groß wie ein ei waren.seit der zeit nehme ich gynokadin.mittlerweile sind auch braune flecken enstanden die aussehen wie pfefferflecken.es werden immer mehr.habe auch in den oberschenkeln ziemlich wasseransammlungen.war immer sehr stolz auf meine figur da ich 4 kinder habe und noch so eine figur.aber die letzten 3 monate sind für mich sehr schlimm da ich diese enorme gewichtszunahme nicht verstehe.ich bin total unglücklich darüber
gruß giesela

Avatar
Beitrag melden
15.07.2005, 11:22 Uhr
Antwort

hallo gisela,

das einzige was ich dir raten könnte, wäre die hormone abzusetzten und auf eine pflanzliche alternative auszuweichen. es erscheint ziemlich eindeutig, dass die gewichtszunahme durch das gynokadin verursacht wird.

wichtig ist aber hierbei, dass du die hormone auf keinen fall plötzlich absetzten darfst!

du musst dich ausschleichen und zeitgleich mit einem pflanzlichen alternativ-präparat beginnen.

wenn du noch fragen hast, helfe ich gerne weiter.

liebe grüße heidi

Avatar
Beitrag melden
15.07.2005, 13:34 Uhr
Antwort

Damit versetzt sie sich einen Stoss in die Wechseljahre. Sowas muss mit einem Arzt besprochen werden.

Avatar
Beitrag melden
15.07.2005, 14:18 Uhr
Antwort

hallo anonym,

erstens wäre es toll wenn du einen namen hättest,
dann würde frau evtl. auch einschätzen können, wie dein beitrag zu werten ist. zweitens habe ich nicht gesagt, dass sie sich nicht mit ihjrem arzt beraten soll. richtig gemacht, kann das ausschleichen aus einer hormonbehandlung sehr gut funktionieren ohne dabei irgendwelche probleme zu bekommen.

lieb grüße

heidi

Avatar
Beitrag melden
15.07.2005, 14:37 Uhr
Antwort

Hallo Heidi,
Namen sind hier wie Schall und Rauch.
Ich finde, es sollte an erster Stelle sein zu sagen, einen Arzt zu konsultieren, der dann die Hormone mal richtig einstellt. So wie es aussieht, ist das Mittel vielleicht einfach nur zu stark dosiert.
Vorallem erst mal einen Hormonstatus machen lassen, um zu sehen, wieweit das Hormon verwertet wird. Sie selbst hat ja keine Produktion mehr.

Avatar
Beitrag melden
15.07.2005, 14:59 Uhr
Antwort

hallo du da,

ist dir schon mal der gedanke gekommen, dass frauen welche sich in diesem oder einem ähnlichen forum rat suchen, entweder von seiten ihres artztes keine hilfe erhalten haben oder einfach austausch und rat von betroffenen suchen?

ich denke wir lassen gisela erst mal zeit zum antworten, dann wirst du ihr sicherlich mit deinen ratschlägen ebenso willkommen sein wie jede(r) andere.

liebe grüße

heidi

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.