Avatar

spannungskopfschmerz, schwindel und sehstörung....

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

06.04.2011 | 05:21 Uhr

hallo,
im moment hab ich ja mit meiner eierstockentzündung zu tun, aber auch mit spannungskopfschmerz / nackenverspannung der bzw. die mich heute immer wieder befällt und zwischendurch auch mal verschwunden ist. dann dieser schwindel und meine augen, ich seh dann alles wie durch einen schleier. noch nie hatte ich so oft kopfschmerzen, helmgefühl, drückt auf die stirn, augenbraue. es zieht vom nacken hinten über den kopf, einfach nur äztend !
hat das auch jemand z.Z ? bin 2. zyklushälfte .
LG heidi

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

5
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
06.04.2011, 09:42 Uhr
Antwort

Hallo Heidi,
ja leider kenneich das auch. Schwindel, Sehstörungen, Das Gefühl ich kippe gleich weg, Herzrasen immer hoher Puls, der ganze Körper vor allem die Herzgegend vibriert. Aber das ikam jetzt erst dazu.

Schwindel und Sehstörungen seit September 2010. Erst heute habe ich gehört: Beginnende Wechseljahre. Bin bisher wohl nicht so ernst genommen worden. Wurde alles psychisch abgetan. Hab durch Eigenrecherche, weil ich meinem HA einen Bericht vom Endokrinologen
abverlangt habe, erfahren, daß man dort eine Vorstellung beim FA vorschlägt, weil man verschiedene Hormone untersucht hat. Der hat nichts gesagt, und der Endokr. bei dem Telefontermin bezügl. der Besprechung auch nichts. Wäre alles ok vom Blut her. Fühle mich total veräppelt.

ALso nochmal Schwindel seit MOnaten, Sehstörungen schwanken sehr, sehr starke (!) Muskelverspannungen Nacken und Rücken, die auch oft zu Kopfschmerzen führen. Nehme Magnesium.

Da steht uns nochwas bevor, bis wir da durch sind. Ich bin auch total überrumpelt ...

LG, Tessa

Avatar
Beitrag melden
08.04.2011, 11:36 Uhr
Antwort

Hallo,
oh ja mit dem ewigen hin und her von Arzt zu Arzt weil zwischendrin auch Eierstock entfernt wurde und halbe SD kenn ich auch.
Jeder schiebt es zu einem anderen Facharzt weil keiner richtig weiß was los ist.
Blut war auch immer ok., deshalb heißt es nix WJ.
Man glaubt man wird verrückt.
Soll dann AD nehmen was zwar etwas hilft, aber wenn es zykl. immer wieder kommt mit Psyche, antrieblos, schwindlig, übel, Kopfweh, Hitze, Kälte und schmerzende Brüste wie in Schwangerschaft ist es wohl kaum nur die Psyche die da spinnt.
Ich hab es aufgegeben zum Arzt war bei so vielen auch privat :-(.
Außer x versch. Therapien von Pillen, Spritzen, Hormonpflastern und den vielen vielen Nebenwirkungen davon wie Herzprobleme, Haarausfall usw. und viel sinnlose Geldausgaben hat es nix gebracht.
Nehm jetzt Vertigo Heel, Nachtkerzenölkapseln und ein AD 20 mg.
Es gibt :-) und mehr :-(( Tage aber sollen wir machen wir müssen da irgendwie durch.

LF Silva

Avatar
Beitrag melden
23.05.2011, 01:28 Uhr
Antwort

Hallo heidi,

ich kämpfe schön seit Jahren mit Migräne, nun bin ich im Wechsel und dachte nun kommt die Erlösung - falsch gedacht ich leide immer wieder unter Kopfschmerzen mit Nacken und Gliederschmerzen. Mir brachte Erleichterung, die Feststellung dass ich Östrogen dominant bin und einen schimmen Progesteron Mangel habe. Diesen verbessere ich mit Progesteron Creme 2 x am Tag und Progesteron Tabletten- dann fühle ich mich wohl und fit, schlafe wieder gut und habe keine Kopfschmerzen mehr. Ich empfehle dir das Buch von Dr. E. Platt . die Hormonrevolution.

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.