Avatar

progesteron-creme und lange blutungen

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

18.01.2006 | 09:49 Uhr

guten morgen, sorry, aber ich muss schon wieder von der prog.-creme anfangen!
ich nehme sie seit 17 tagen und fühle mich entspannter, schlafe besser.

vor 10 tagen kam meine periode, etwas stärker als sonst und ich habe bis jetzt ganz leichte schmierblutungen. das war zwar früher öfters bei mir der fall, aber seit ca. 3 jahren nicht mehr.
wer verwendet noch prog-creme und hat ähnliche erfahrungen?

liebe grüße sendet süsse, die froh ist, dass es in diesem teil des forums so schön ruhig und freundlich zugeht!!

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
18.01.2006, 13:59 Uhr
Antwort

hi anita -
willkommen erst mal! hier haben sich einige sehr nette frauen zusammen gefunden, die eins gemeinsam haben - nämlich wj-beschwerden :-(
ich bin auch 47 j. - und habe noch nicht lange probleme, aber in letzter zeit fühlte ich mich unruhig, konnte nicht mehr richtig schlagen, gereizt..nas übliche halt.
die creme wirkt lindernd, aber ich hatte angst wg der deutlich längeren blutung - ihr habt mich ein wenig bruhigt.

ich habe das gefühl, trotz längerer blutung auf dem richtigen weg zu sein - mein körper muss sich wohl erst an das progesteron gewöhnen.
danke für den tipp, die creme auf verschiedenen körperstellen aufzutragen - bislang schmiere ichs auf meine unterarme.

welche creme nimmst du denn?

liebe grüsse sendet süsse

Avatar
Beitrag melden
18.01.2006, 14:16 Uhr
Antwort

Hallo,

ich verwende die Progesteroncreme nach Dr. Lee. Bekomme sie von meiner Frauenärztin aufgeschrieben. Sie wendet sie selber an und braucht sonst nichts zusätzlich.

Wie gesagt, ich komme gut damit zurecht und habe keinerlei Schlafstörungen mehr und bin viel ausgeglichener als sonst. Der Hunger ist übrigens geblieben (leider!!!).

Gruß Anita

Avatar
Beitrag melden
18.01.2006, 18:00 Uhr
Antwort

Hallo Süsse,
ich hoffe, daß mir das nicht passiert.
Ich wollte mit dieser Salbe eigentlich
meine starken Blutungen in den Griff
bekommen. Ich habe mit der Anwendung
der Salbe noch nicht begonnen, weil in
der Gebrauchsanweisung die gleiche
Anwendung steht, wie in Hormontabletten,
die mir meine FÄ verschrieben hat, die
ich allerdings nie genommen habe.
Ich werde mit meinem ersten Zyklustag
beginnen und dann warte ich mal ab.
Meiner Meinung nach bringt diese Salbe
doch irgendetwas, entgegen unserer
Befürchtungen von letzter Woche. Ich
weiß jetzt nicht, wer das zu Deinen Beitrag geschrieben hat, aber es klingt
logisch, daß die Schleimhaut, die sich
aufgrund von Gelbkörperhormonmangel
aufgebaut hat, erst einmal abgebaut
werden muß.
Hast Du Dr. Dossler mal befragt ?

Liebe Grüße
Miriam

Avatar
Beitrag melden
18.01.2006, 19:51 Uhr
Antwort

Hallo Daniela,

erst einmal ich heiße n i c h t Margarethe, hab ich nur eingegeben, weil es mit der Registrierung nicht klappte, nun komme ich gar nicht mehr klar, hab eine ellenlange Nr. bekommen, die aber nicht akzeptiert wird, will ich sie ändern. Kannst Du da helfen??
möchte gern Gretchen heissen, das wird aber auch nicht mehr akzeptiert, weil angeblich das Kennwort falsch ist bzw.Gretchen bereits vergeben ist.

Nun aber zu Deiner Frage: die ersten 5 Wochen hab ich Ugrotest durchgehend genommen, hab die FÄ nicht lange gefragt. Erst habe ich 2 Kapseln geschluckt, jetzt piekse ich sie auf und nehme ca. 1/3 pro Tag auf die Haut.
d.h. 2 Tage schmiere ich mit einer Kapsel und dann ist immer noch ein Rest drin, weil man nicht alles rauskriegt, also ca. 1/3 pro Tag.

Manchmal habe ich das Gefühl es war zu wenig Ugrotest, will es aber auch nicht übertreiben, es geht mir ja schon wesentlich besser.

Liebe Grüße
Gretchen

Avatar
Beitrag melden
18.01.2006, 19:57 Uhr
Antwort

Hi Miriam,

ich bin sozusagen die Neue, aber so neu auch nicht, weil ich schon seit einigen Monaten im Forum lese.

habe Daniela geantwortet das ich Probleme mit dem registrieren habe. Kann irgendjemand helfen?

Gruß Gretchen
(ganz richtig: Maret)

Avatar
Beitrag melden
18.01.2006, 20:58 Uhr
Antwort

Hallo Maret,
mit der Registrierung hatten wir auch schon vor einem halben Jahr (also zu Beginn der Registrierungsmöglichkeit) mit dieser langen Nummer Probleme.

Versuche einfach mal Dein angegebenes Passwort zu kopieren, damit es auch übereinstimmt und keine Abschreibfehler z. B. null und ooh vorkommen.
Und falls davor und dahinter irgendwelche Füsschen sind, diese außer Acht lassen.

Altes PW einmal und danach zwei mal Dein Neues eingeben.
Und falls es immer noch nicht klappen sollte, dann schreibst Du eine Mail an:

http://www.gut-durch-die-wechseljahre.de/special/wechseljahre/cda/page/frame/0,3080,29-17329,00.html

und teilst denen Dein Problem mit.

Ansonsten melde Dich noch mal. Das Problem ist ja altbekannt.

Viel Glück und einen schönen Abend
Doro

Avatar
Beitrag melden
18.01.2006, 20:59 Uhr
Antwort

Hallo Gretel,

diese ellenlange PaßwortNummer muß Du kopieren und in den untenstehenden Link unter altes Paßwort eingeben eingeben. Dabei drauf achten, das die Ausrufungszeichen NICHT mit dabei sind.

http://boards.lifeline.de/cgi-bin/EXP/exp_registration.cgi?board=LIF53_board_1&step=4

Und wenn gar nichts klappt, kannst Du auch die Redaktion anschreiben, die schicken Dir dann ein Neues zu (das ist dann der Link hier rechts oben).
Versuchs mal, sonst frag :-)

Gruß...Mauserl

Avatar
Beitrag melden
18.01.2006, 21:03 Uhr
Antwort

Hi Gretchen,

schau bei Deiner ellenlangen Nummer mal, ob die 0 (Null) in der Mitte nicht in Wirklichkeit ein O wie in Oskar ist. Das kann man schwer erkennen.

Ob Gretchen vergeben ist, kann ich nicht sagen, aber hier ist seit der Registrierung meines Wissens noch keines aufgetaucht, also könnte es sein, dass Du die ellenlange Zahl falsch eingibst.
Versuch doch mal, sie zu kopieren ohne die Häkchen am Anfang und Ende, die kannst Du ja nach dem Kopieren und Einfügen auch noch weglöschen und dann erst bestätigen.

Probier es doch nochmal, es hatten hier viele schon Probleme, falls Du es nicht schaffst, hier ist ein link, dort kannst Du Dich melden, wenn es nicht klappt:

info@gut-durch-die-wechseljahre.de

Schönen Gruß, Uli

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat