Avatar

nochmals scheidentrockenheit

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

20.02.2006 | 03:16 Uhr

ein herzliches hallo an alle leserinnen!

vorweg: ich habe bereits die probleme von mausi46 und eure antworten dazu gelesen. bin also schon etwas informiert.

ich bin 45 und seit drei wochen haben mich die wj-beschwerden voll im griff. auch mich hat anscheinend das schicksal der scheidentrockenheit ereilt, bemerkt habe ich es als ich vor wenigen tagen das erste mal mit meinem neuen freund schlafen wollte.

es war nicht so, dass ich keine lust hatte, im gegenteil, ich hatte mich danach gesehnt und habe unser zusammensein sehr genossen. dennoch blieb meine lust im hirn, am körper, an der haut quasi hängen und kam nie in meiner scheide an. ich wurde zwar feucht, aber im gegensatz zu vorher viel viel weniger und viel zu wenig, um richtigen verkehr zu haben. vorallem jedoch hat sich die konsistenz verändert, es war zu wassrig. das heißt, meine scheide reagierte zwar irgendwie noch, aber ich fühlte keine geilheit. sie reagierte einfach nicht wie gewohnt. es fühlte sich an, als sei da plötzlich eine blockade.

hitzewallungen, frieren, trockene haut, stimmungsschwankungen sind ja - in der form wie ich das derzeit habe - auszuhalten, aber diese entwicklung verunsichert mich total und macht mir angst. ich kann mich nicht mehr einschätzen. habt ihr ähnliche erfahrungen? wie gehe ich damit um?

vielen dank für die hilfe, jack.

p.s. ich rieche auch anders, nicht stark anders, aber für mich deutlich merkbar.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
20.02.2006, 11:32 Uhr
Antwort

Hallo Jack,

die gleichen Beobachtungen hab ich auch an mir gemacht.
Der Schleim ist, wie du schon schreibst, wässrig geworden und verschwindet bei mir dadurch auch schneller. Er trocknet einfach viel zu schnell.

Da hilft eigentlich nur Gleitmittel.
Öko-Test (5/2005) hat im letzten Jahr Gleitmittel getestet. Dabei sind einige (8) sehr gut weggekommen. Mein Femilind allerdings nicht. Deshalb hab ich mich für ein anderes entschieden, von der Firma Hydas(Otto Versand). Ich hab aber wegen meiner OP im Augenblick Sexverbot und in die Scheide darf ich auch nichts einführen, deshalb kann ich über das Mittel noch nichts sagen.

Wenn du dich traust in Sexshops zu gehen (ich trau mich das nämlich nicht), die Sachen von Orion oder Beate Uhse führen, von denen sind auch 2 Mittel mit sehr gut bewertet worden. Das eine Mittel(Beate Uhse) benutzt eine Freundin, die damit anscheinend sehr zufrieden ist.

Die Sache mit dem anderen Geruch hab ich auch.
Ich denke, das kommt vom sich veränderden PH-Wert.
Ich finde das auch sehr unangenehm. Es ist nicht stark, vielleicht weil ich noch immer eine saure Waschlotion benutze (in und nach den WJ soll man irgendwann auf ein neutrales Mittel umsteigen), aber es macht mich sehr unsicher in Bezug auf bestimmte sexuelle Praktiken. Ich hab schon versucht mit Kamillosan zu spülen (außen), damit es besser riecht, aber sehr lange hält es nicht an und ich habe das Gefühl es trocknet die Haut noch zusätzlich aus.
Ich habe mir vorhin gerade eine Probe
Deumavan-Creme bestellt, die Doro empfohlen hatte gegen Trockenheit. Vielleicht verändert das ja auch den Geruch. Ich kann dann ja mal berichten.

Soviel konnte ich dir sicherlich nicht helfen, aber du siehst, mit diesen Problemen bist du nicht allein.

Ich hoffe jetzt nur, daß meine Offenheit nicht wieder irgendwelche Proteste von verklemmten Jungfern anzieht, wie das schon einmal der Fall war. Seit dem bin ich etwas vorsichtiger geworden. :(

Liebe Grüße
Meggy

Avatar
Beitrag melden
20.02.2006, 12:16 Uhr
Antwort

hallo meggy,

vielen vielen dank für deine antwort! ich bin dir dankbar für deine offenheit, denn dazu - so finde ich - sollte ja so ein forum da sein, dass man sich herzlich einander verbunden aber dennoch anonym über diese intimsten dinge besprechen kann. denn über diese art fragen will ich weder mit meiner mutter reden noch kann ich meine freundin fragen, weil die mir nicht helfen kann. und mit meinem neuen freund darüber zu reden, wird so oder so noch ein stück arbeit für mich werden.

also gleitmittel... auch ich war noch nie in einem sexshop, aber wenn ich jetzt schon in eine neue phase meines lebens eintrete, könnte ich die ja gleich ganz mutig mit einer solchen erfahrung beginnen. in berlin gibt es bei karstadt-neukölln eine lightvariante von beate uhse... oder doch besser bestellen? *grübel*

ich denke, mein veränderter geruch verunsichert eher mich selbst als dass mein partner - zumal er ja neu ist - dies als unangenehm empfindet.

ich hatte damals wegen meines weißflusses auch alle möglichen varianten probiert: syndets, saure waschlotion, kinderseife, baumwollwäsche statt synthetischer, 1xwaschlappen, nur wasser... es hat alles nichts geholfen, es blieb wie es war, obwohl es lt. fa nicht sein durfte. ich habe es dann einfach akzeptiert und keiner besonderen beachtung mehr gewürdigt. aber zu solch einer einstellung muss ich auch erst wieder kommen...

ich habe vorhin wegen der problematik mit meiner fä (HET oder nicht?) termine beim frauengesundheitszentrum und bei pro familia gemacht für nächste woche. da werde ich das auch ansprechen. werde dir dann berichten.

liebe grüße zurück von jack

Avatar
Beitrag melden
20.02.2006, 13:02 Uhr
Antwort

Hallo Jack,

wenn die bei Karstadt Beate Uhse Produkte führen, dann versuch es doch ruhig mal.
Das Gleitmittel heißt, jetzt nicht lachen, Super Glitschi und soll pro 50ml 3.09€ kosten.
Aber wenn die Leute bei Ökotest keine Probleme mit dem Kauf hatten, müßten wir es doch eigentlich auch hinkriegen ohne rot zu werden!
Schließlich können wir ja auch nichts dafür, daß die Natur uns so übel mitspielt.

Ich würde mich freuen von dir zu hören, wenn du deine Termine absolviert hast!

Liebe Grüße
Meggy

Avatar
Beitrag melden
20.02.2006, 15:13 Uhr
Antwort

Hallo,ich hab dieses schon mal geschrieben,Gleitmittel gibt es im Drogeriemarkt(D.M)man legt es einfach zwischen die anderen gekauften Artikel.Kei Mensch achtet darauf und wenn schon.Ich finde es wirklich gut.

Avatar
Beitrag melden
20.02.2006, 16:48 Uhr
Antwort

Hallo ihr zusammen,
habe jetzt alles von mir und von Jack durchgelesen. Bei mir in der Umgebung gibt es keinen D.M . Und außerdem lebe ich wirklich im tiefsten Bayern in einem Dorf, müßte dazu ca. 45km fahren, daß mich ja keiner erkennt. Aber das werde ich sicherlich tun oder im Internet bestellen,das ist so herrlich anonym! In einen Sexshop traue ich mich auch mit 46 noch nicht rein.... Vielleicht hat es ja auch der Müller Markt, kennt ihr den? Oder Schlecker. Jedenfalls muß ich schnellstens was tun, mein Freund hat nicht mehr so viel Verständnis.
Noch eine Frage? Wenn man Gleitcreme oder Gleitgele nimmt, dann glitscht es doch furchtbar und man spürt nichts mehr, oder? Dann habe ich ja schon wieder ein Problem mehr....
Viele Grüße Martina

Avatar
Beitrag melden
20.02.2006, 17:36 Uhr
Antwort

Hallo Martina,

du sollst ja nicht gleich die ganze Tube nehmen. :)

Nee, Spaß beiseite, das mußt du denke ich ausprobieren. Kommt drauf an, wieviel Feuchtigkeit dein Körper noch produziert. Im Grunde ersetzt du doch nur das Fehlende durch etwas Anderes.

Übrigens hab ich vorhin mal nachgeschaut und der Otto-Versand hat dieses Gleitmittel, das so gut abgeschnitten hat im Test im Augenblick nicht.

Dafür ist eines der Produkte, die mit sehr gut bewertet wurden bei Panda(www.panda.de) unter der Artikelnummer 53193666 zu bekommen.
Vielleicht hilft dir das weiter.

Liebe Grüße
Meggy

Avatar
Beitrag melden
20.02.2006, 18:07 Uhr
Antwort

Hallo,
ich habe das gleiche Problem, auch bei einem neuen Freund. Und nach 2 Jahre Pause hatte ich die Veränderung selbst so gar nicht mitbekommen. Aber mir ging es wie Jack.
Mein Freund hat allerdings viel Verständnis und ich habe sofort ein Gleitgel bei Rossmann gekauft. Seit dem ist alles o.k. und macht wieder Spaß.
Die Schleimveränderung ist mir auch aufgefallen. Ich bin 46 J und voll drin in den Wj. Die Probleme habe ich übrigens trotz HET.

Avatar
Beitrag melden
20.02.2006, 19:06 Uhr
Antwort

Hallo Meggy,
hab ja jetzt gleich so loslachen müssen als ich deinen Satz gelesen habe. Ich glaube auch, daß ich da mal rumprobieren muß. Bei panda werde ich jetzt auch gleich reingehen, es gibt ja wahnsinnig viel, das finde ich gut. Ich werde euch mal berichten wie es mir dann so ergeht mit den Gels und Crems usw. Nur mit der Lust gibt es halt noch Probleme... Vielleicht bekomme ich das auch noch in den Griff.
Mal schauen........
Ich grüße alle Leidgenossinnen und bin froh daß ich nicht ganz alleine auf der Welt bin mit diesen ach so kleinen (oder großen ?) Problemen bin.
Schönen Abend alle
Liebe Grüße Martina

Avatar
Beitrag melden
20.02.2006, 19:12 Uhr
Antwort

Hallo zusammen,

wieso bestellen, wenn du eine Gleitcreme in der Apotheke bekommst?
Einfach nach Creme gegen Scheidentrockenheit oder direkt Gleitcreme verlangen....da ist man sicher nicht die einzige.

LG,
Elisabeth

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.