Avatar

damit`s einem nicht zu langweilig wird

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

28.07.2020 | 11:59 Uhr

Hallo Mädels,

war heute beim Hautartzt, da ich schon eine Weile eine blöde Kruste auf der Nase habe und es einfach nicht abheilen will. Es wurde eingespritzt und eine Probe genommen. Der Doc vermutet weißer Hautkrebs, streut nicht muss aber weggeschnitten werden.

Durch Bestrahlung gehen die Schleimhäute kaputt, darum rausschneiden. Das Ergebnis kommt in einer Woche. Die OP muss ein plastischer Chirurg machen. Möglich, dass er einiges abtragen muss, je nachdem wie tief es ist. Dann habe ich eine Delle in der Nase:-( oder er nimmt Haut von der Stirn. Irgendwie so hat man es erklärt.

Haben wir nicht schon genug an der Backe?????Manchmal hat man das Übel doch mit Löffeln gefressen :DEVIL::DEVIL:

lg gigon

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
28.07.2020, 13:35 Uhr
Antwort

Hallo liebe Gigon

Erstmal ein toller Drücker für dich aus der Ferne.

Ich möchte dich aber ein wenig trösten,mein Mann hat das auch schon hinter sich auch genau auf der Nase. Es war auch nur eine kleine raue Stelle war aber auch weißer Hautkrebs.

Bei ihm hat es die Hautärztin weggemacht und es ist alles gut verlaufen. Hat jetzt nur eine kleine Narbe auf der Nase sieht man aber kaum. Muss noch aller halbe Jahre zur Kontrolle. Kleiner Tipp wenn die Narbe gut verheilt ist mit Ringelblumensalbe einschmieren hat mein Mann auch gemacht und wie gesagt man sieht kaum noch was.

Drücke dir die Daumen das auch bei dir alles gut verläuft und falls du noch Fragen dazu hast ,stehe gerne bereit dir zu antworten.

LG Biene

Beitrag melden
28.07.2020, 18:39 Uhr
Kommentar

Hallo liebe Biene,

das ist ja aber lieb von dir, vielen lieben Dank.

Allerdings habe ich das schon seit einigen Monaten und es wollte einfach nicht weggehen. Dachte erst es kommt von meiner neuen Brille und habe es nicht so sonderlich beachtet. Aber dann habe ich mir doch einen Termin besorgt. Leider ist es nicht nur die kleine rauhe Stelle, sondern ziemlich viel am Nasenrücken. Der Doc macht sowas normal auch in der Praxis, aber das ist wohl zu viel bzw. zu groß, daher muss ich zum plastischen Chirurg gehen. Ringelblumesalbe ist ein guter Tip, vielen Dank dafür. Habe nur bedenken, dass man so viel abtragen müsste, dass ich eine Delle am Nasenrücken habe :-(

Lieben Dank für deine Worte:-*

lg gigon

Avatar
Beitrag melden
28.07.2020, 17:03 Uhr
Antwort

Liebe Gigon,

das tut mir sehr leid für dich!

Manchmal kommt Alles viel auf einmal, nicht wahr?!

Ich wünsche dir, das du ein gutes Ergebnis bekommst!

Und gut, das du es hast abklären lassen.

Ich hatte letzten September einen Verdacht auf Hautkrebs. 

2 verdächtige Muttermale wurden großflächig entfernt (auf dem Rücken).

Ich musste 6 Wochen auf das Ergebnis warten. Das war schlimm, aber es war nichts bösartiges. Ich bin viele Jahre auf die Sonnenbank gegangen, deshalb hatte ich immer Angst vor Hautkrebs, und habe es mal mit dem Auflichtmikroskop untersuchen lassen.

Liebe Grüße und Alles Gute für dich!

Marijam:KISSING:

 

Beitrag melden
28.07.2020, 18:46 Uhr
Kommentar

Hallo liebe Marijam,

ups 6 Wochen ist aber auch heftig, wenn man in der Luft hängt und warten muss:-(

Zum Glück ist es nicht bösartig und alles ist gut gegangen. Kann ich mir vorstellen, dass man da Angst bekommt würde mir nicht anders gehen.

Laut der Ärztin ist es der weiße Hautkrebs, aber um auf Nummer sicher zu gehen schickt sie es ein. Sie hat mir auch ein 2 Ärzte empfohlen die das sehr gut machen aber auch gesagt, wo sie überhaupt nicht hin gehen würde.......das von einem Doc zu hören fand ich Klasse. Außerdem macht sie auch Homöopathie, somit ist sie eh mein Favorit.

Lieben Dank für deine Zeilen:-*

lg gigon

Avatar
Beitrag melden
29.07.2020, 10:36 Uhr
Antwort

Liebe Gigon,

das tut mir sehr leid mit deiner Hauterkrankung und ich wünsche dir ein negatives Ergebnis und alles Gute für die OP.

:KISSING:

LG Ringelblume

Beitrag melden
30.07.2020, 09:48 Uhr
Kommentar

Hallo liebe Ringelblume,

ich danke dir für deine Zeilen.:-*

Ich hoffe, dass es nicht zu tief abgetragen werden muss. Mit einer Narbe kann ich leben, aber ich möchte keine Delle in der Nase haben:-(

lg gigon

 

Avatar
Beitrag melden
30.07.2020, 14:07 Uhr
Antwort

Hallo liebe gigon,

ich habe seit längerem hier mal wieder rein gelesen und möchte dich mal aus der Ferne drücken. Meine Mutter hat auch schon Stellen mit weißem Hautkrebs abgetragen bekommen und man sieht heute nichts mehr. Ich wünsche dir alles Gute bei deiner Behandlung :KISSING:

LG Midi 

Beitrag melden
30.07.2020, 14:37 Uhr
Kommentar

Liebe Gigon! Ich wünsche dir alles erdenklich Gute. LG Alpenveilchen

Beitrag melden
30.07.2020, 19:44 Uhr
Kommentar

Hallo liebes Alpenveilchen,

das ist lieb von dir, vielen lieben Dank.:-*

lg gigon

 

Beitrag melden
30.07.2020, 19:43 Uhr
Kommentar

Hallo liebe Midi,

schön von dir zu hören ;-)

Das habe ich in den letzten Tagen nun schon öfters gehört und hoffe, dass es bei mir dann auch gut verheilt. Der plastische Chirurg der mir empfohlen wurde hat angeblich einen sehr guten Ruf. So hoffe ich, dass ich dort gut aufgehoben bin.

Vielen lieben Dank für deine Zeilen.:-*

lg gigon

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.