Avatar

World Menopause Day 2019 ist heute

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

18.10.2019 | 09:27 Uhr

Liebe Mädels, 

Ich schicke euch liebe Grüße aus dem Urlaub. Lief bislang gut, obwohl ich das Auf und Ab mitgenommen habe. Habe mich eigentlich auf Smartphone Diät gesetzt diese Woche, aber nun kamen Meldungen, dass heute 18.10. 19 der World Menopause Day ist. Die beneidenswerten Mädels in UK und Australien usw. kriegen da jede Menge Happenings geboten. Wer Englisch lesen mag, kann mal gucken. Ist interessant was da alles läuft. Euch sende ich liebe Grüße, eure Jorinde

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
18.10.2019, 12:47 Uhr
Antwort

Ich wünsche dir einen schönen und erholsamen Urlaub. 

 

Avatar
Beitrag melden
18.10.2019, 12:54 Uhr
Antwort

Liebe Jorinde,

danke für die Info und dir weiterhin einen schönen erholsamen Urlaub mit wenig Abs und ganz viel Aufs.

LG Ringelblume

Beitrag melden
18.10.2019, 16:40 Uhr
Kommentar

Noch einen wunderschönen Urlaub liebe jorinde und lass uns feiern. LG Alpenveilchen

Avatar
Beitrag melden
18.10.2019, 17:05 Uhr
Antwort

Liebe Jorinde,liebe Mädels,

hoch die Tassen!!!:DRINK::DRINK::DRINK:Vielleicht hat ja die Queen diesen Tag eingefürt.O:-):GIRL 101::BRAVO:Danke für die Info Jorinde.;-)

Nun geniesse Deinen Urlaub noch,wie die liebe Ringelblume schon geschrieben hat......ganz viele Aufs!!!:THUMBS UP:

Herzliche Grüsse von Düsi:KISSING:

Avatar
Beitrag melden
18.10.2019, 17:27 Uhr
Antwort

Oh wie schön:IN LOVE:

Einen ganz tollen Urlaub liebe jorinde

PollyO:-)

Avatar
Beitrag melden
18.10.2019, 19:40 Uhr
Antwort

Schöne Tage noch liebe Jorinde! Scheint ja ganz gut zu laufen, wenn auch nicht alles perfekt ist. Ein wenig Abwechslung tut ja doch immer gut.

LG

Toffifee

Beitrag melden
18.10.2019, 20:05 Uhr
Kommentar

Hallo Jorinde:OK:

wünsche dir auch einen wunderschönen Urlaub und eine entspannte Zeit.

LG Loni :ROSE:

Avatar
Beitrag melden
21.10.2019, 14:10 Uhr
Antwort

Bin jetzt wieder zurück. War schön und trotz einiger gesundheitlicher Geschichten erholsam. Muss sagen, dass ich die ersten Tage auch was zum SChlafen genommen habe, dann ging es aber wieder. Wegen der komischen Schlaflosigkeit, die mich plagt, muss ich die Endo nochmal wegen HET ansprechen, fürchte ich. Denn da haben weder Naturheilverfahren noch Entspannung richtig geholfen. Das ist bei mir wirklich eine Erscheinung der Wechseljahre und kommt immer wieder.

Gerade scheint die blutung mal wieder auszufallen, dafür habe ich Unterleibsbeschwerden der heftigeren Sorte. Fragt man sich, warum...plus ab und zu Hitzewallungen...gut, das ist wiederum klar. 

Ich bin mir über ein paar Sachen klargeworden, z. B. dass ich schon vor den WEchseljahren ein gesundheitl. Problem hatte, für das es scheinbar keine Lösung gab, die mich aber unheimlich stressten, wobei ich selbst meinem Mann gegenüber immer getan habe, ich hätte das im Griff udn käme schon zurecht. Ich habe nämlich wieder mal festgestellt, dass mein Reizdarm nicht "psychich"bedingt ist, aber sicher durch die Wechseljahre noch einmal echt zusätzlich belastet wird. Und ich habe echt noch mal Info durchgelesen, mit der ich diese Woche zum Doc gehe. Ich habe Hoffnung, dass da vielleicht doch noch was zu machen ist. Wenn ja, werde ich euch berichten.

In Sachen Wechseljahre habe ich eben anlässlich des World Menopause Days (das ist so eine Kampagne in UK, die Ladies dort, wollen wirklich, dass Menopause endlich ein Thema wird in der Öffentlichkeit und tatsächlich wird in UK auch viel mehr darüber gesprochen, z. B. gibt es Programme wie Frauen in der Menopause der Arbeitsplatz Rücksicht nimmt oder dass die Symptome eben vielfältig sind. Die gehen dort auch von 70 % an Frauen aus, die Beschwerden haben - komisch, wenn man hier in D immer mit Beschwerden zum bemitleidenswerten "Drittel" gehört) ncoh ein wenig rumgelesen im Netz.

Es wird in UK ein Medi erprobt, das Hitzewallungen verhindern kann, es dockt an Schaltstellen für Temperaturregelung direkt an. Kam mir allerdings komisch vor, denn dieses Medi wurde ursprünglich für Schizophrenie entwickelt. 

Ich persönlcih finde den Ansatz einer Wechseljahres-Sprechstunde mit umfassender Beratung und Offenheit für verschiedene Ansätze super. Alles unter einem Dach, so wie wir es ja schon oft als Wunsch ausgesprochen hatten. 

Das Menopausen-Café kommt evtl. auch bald nach D, zumindest schauen sie sich gerade dort um.

Das hilft mir eben auch, wenn ich die Geschichten anderer Frauen lese.

My second spring ist übrigens eine schöne Seite aus Irland, wo Frauen von sich erzählen.

GLG und einen schönen Wochenstart, Jorinde

Beitrag melden
21.10.2019, 16:14 Uhr
Kommentar

Hallo Jorinde,

das wäre echt toll wenn das Thema WJ einfach mal offenener behandelt werden würde. Ich glaube auch nicht das "nur" 1/3 der Frauen spürbare WJ Beschwerden haben.

Es sind bestimmt mehr, aber dadurch das man 1. sich ja selbst medikamentisieren kann ohne zum Arzt gehen zu müssen und 2. die Ärte ja zig Diagnosen aus dem Hut saubern außer natürlich WJ Beschwerden wird es schwer sein dieses Eis zu durchbrechen.

Und ich spüre ja wie gut es mir tut das ich diese WJ Forum gefunden haben und mich austauschen kann. :-)

 

LG Sunny71

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.