Avatar

Wechseljahre und Lustlosigkeit

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

11.03.2005 | 06:09 Uhr

Hallo

Seit ca 2 Jahren bin ich (50) in den Wechseljahren. Meine Lust auf Sex ist so gut wie erloschen. Mein Mann versteht es übehaubt nicht, es krieselt in unsere Ehe.
Wer kann mir einen guten Rat geben. Wie es wieder bergaufgeht.

Grüße

Gisela

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
12.03.2005, 10:02 Uhr
Antwort

Hallöle Gisela

Oje das hört sich problematisch an.
War bei mir eine Weile lang auch so, zuviel Stress und jede Menge Probleme mit meinem Kind damals...
Ergebnis: Mein (Ex)mann ging fremd, verliebte sich in andere Frau und das war es.
Ich konnte auch als er wieder zu mir zurückwollte nicht mit dem Vertrauensbruch umgehen und ausserdem wollte er auch erst zurück als ich mich wieder anderweitig orientiert hatte.
Also sucht schleunigst eine Eheberatung auf ehe es zu spät ist und er sich das was er angeblich sooo braucht woanders holt.
Da hilft eigentlich nur: Reden, Reden, Reden mit deinem Mann und mach ihm klar das es nicht unbedingt an ihm liegt, falls es nicht mit an ihm liegt.
Bei mir spielte natürlich auch noch andre Dinge mit wie die Tatsache das er sich einfach gehenlies und ich damit Probleme hatte..Will dir jetzt keine Panik machen, aber so sind halt meine Erfahrungen.

Liebe Grüsse

Mondfrau

Avatar
Beitrag melden
12.03.2005, 11:29 Uhr
Antwort

Liebe Gisela,

ich kenne das Problem leider auch,keinerlei Bedürfnis nach Sex oder Annäherung. Manchmal macht es mich innerlich richtig wütend wenn ich merke dass mein Mann mir nur nahe kommt. Ich weiss das er auch nichts dafür kann, es ist ein echtes Problem. Manchmal tut er mir einfach leid, er nimmt es dann so hin und ich habe ein schlechtes gewissen und grüble darüber nach, was ich machen könnte. Ich mag schon manchmal (nur) kuscheln, aber er versteht dies dann falsch. Ich bin jetz 48 und seit 6 Jahren im Wechsel. Am Anfang war es noch nicht so schlimm mit der Lustlosikgeit, jetzt hält es schon fast 1 Jahr so an. - Ich merke aber, wenn wir etwas schönes zusammen unternehmen , weit weg sind von dem Alltagsstress und nur für uns da sein können, uns über die Natur freuen, mal Essen gehn, zusammen lachen - verspüre ich lust auf liebe. Eine gewisse Vertrautheit, Zusammengehörigkeit die im Alltag verloren ging ist plötzlich wieder da. Ich habe einfach für mich das Gefühl, das uns die Wechseljahre empfinlicher und empfänglicher für alles gemacht haben, das wir nicht einfach mal Sex zwischendurch haben, es gehört jetzt viel mehr dazu. Ich habe vor kurzem mit meinem Mann darüber gesprochen, ihm gesagt das ich ihn nach wie vor liebe, zum Sex aber einfach keine Lust verspühre, dass auch ich darunter leide. Meine innere Anspannung die ich ständig hatte wenn es Zeit war ins Bett zu gehen hat sich gelegt. Ich merke auch, das sich mein Mann jetzt anders um mich bemüht und meine Lust auf Liebe immer öfter wieder kommt. Ich hatte ja nie zuvor mit ihm darüber gesprochen.

Ich wünsche Dir liebe Gisela das Du mit deinem Mann auch darüber reden kannst und alles wieder gut wird.

Liebe Grüße
Linda

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.