Avatar

Verstopfung

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

24.07.2020 | 14:34 Uhr

Hallo ihr Lieben !

Hat jemand von euch in den Wechseljahren mit Verstopfung zu tun ? Ich kann seit Tagen nicht richtig zur Toilette und kann auch kaum was essen !! Ich hatte sowas noch nie . :-X

LG Schneeeule65

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
24.07.2020, 14:41 Uhr
Antwort

Liebe Schneeeule 65

Darunter leide ich auch ab und an. Mir hilft dann immer ein Mix aus Haferflocken und Leinsamen, eingerührt in Buttermilch. Wenns ganz schlimm ist auch Sauerkrautsaft. Bin kein Fan davon, aber es hilft. Vielleicht musst du auch nochmal an driner Ernährung schrauben....

Ich wünsche dir gute Besserung

Lg Summer52

Beitrag melden
24.07.2020, 15:20 Uhr
Kommentar

Liebe Summer , 

vielen Dank für deine schnelle Hilfe ! :ROSE:

Ich mach mich sofort auf den Weg zum einkaufen. Ich denke auch,dass ich meine Ernährung umstellen muss . 

Hast du dann auch dabei ein ziehen im unteren Rücken und Leistenbereich ? 

LG Schneeeule65

Beitrag melden
26.07.2020, 21:36 Uhr
Kommentar

Liebe Schneeeule, bei Darm Beschwerden habe ich auch oft heftige Kreuzschmerzen und auch teilweise ein starkes Ziehen in den Leisten... Das war früher nicht so, aber mit dem Alter kam das bei mir auch. Hab mich manchmal gewundert... Warum ich Rücken habe. Und jetzt habe i h Rücken und wundere mich, weil der Darm ja ok ist.... Naja, alles verändert sich. Seit den Wechseljahren vertrage ich Rohkost nicht so gut. Da bekomme ich auch Darm Beschwerden... Und Rückenschmerzen.

Ich versuche zum Frühstück meist Haferflockenbrei mit Obst zu essen, Gemüse angedünstet. Weniger Brot und Fleisch. Aber ich bin noch dabei es auszuprobieren...

Liebe Grüße. Suza 

Avatar
Beitrag melden
24.07.2020, 16:15 Uhr
Antwort

Kommt immer drauf an

  Manchmal ziehts dann im unteren Bauch. Das ist sicherlich so, weil der Darm arbeitet. Und wenn es nicht richtig vorangeht, muss der Darm noch mehr arbeiten. Wenn du dir die Leinsamem Mischung machst, musst du viel trinken. Ansonsten wirds noch schlimmer...

Lg Summer52

Beitrag melden
24.07.2020, 17:27 Uhr
Kommentar

Ich hab eben erstmal nur Haferflocken gegessen und hab mir noch Sauerkraut mitgebracht , für alle Fälle !! 

Das ist doch echt alles zum kotzen , dass eine ist weg und dann kommt wieder was neues . Manchmal motiere ich zur Heulboje und das bin ich eigentlich garnicht !

Ich danke Dir nochmal !!!! 

LG Schneeeule

Beitrag melden
25.07.2020, 19:43 Uhr
Kommentar

Hallo Schneeeule, ich hab auch viel damit zu tun, ich trinke dann ein Glas pflaumensaft und zwei Stunden später geht's dann... Ich nehme von Sunsweet.

LG Tine 

Beitrag melden
29.07.2020, 13:08 Uhr
Kommentar

Hallo ihr Lieben ,

ich wollte mich nochmals bei euch allen für die schnelle Hilfe bedanken !! :ROSE:

GLG Schneeeule65

Avatar
Beitrag melden
03.08.2020, 21:37 Uhr
Antwort

Hallöchen

Ich hab mich jetzt kurz hier angemeldet8-)

Ich hab auch manchmal Verstopfung und Regel das mit der Einnahme von Magnesium. Sind dann 3 bis 4 Taletten oder Kapseln über den Tag verteilt. 

Wenn ich generell 2 nehme am Tag dann läuft es gut.

Ausser ich trinke wg Stress zu wenig oder nehm omeprazol, dann bekomm ich nach paar Tagen Verstopfung und muss eben mehr nehmen.

Könnt ihr auch mal probieren

LG

Bmg

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.