Avatar

Traue mich nicht zum Arzt

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

02.05.2021 | 20:08 Uhr

Hallo an euch,

heute habe ich wieder meine Periode, immer noch sehr regelmäßig aber heute mit blöden Bauchschmerzen. Morgen wird es wieder so schlimm mit der Blutung sein das ich den Tag mehr auf Toilette verbringe als alles andere. Jedes mal nehme ich mir vor einfach mal krank zu machen, quäle mich dann aber wieder auf Arbeit. Schlapp, Müde, blass und wie ein Zombie. 

Ständig nehme ich mir vor mit dem Arzt zu reden, der denkt aber ich bilde mir alles nur ein. Meine Frauenärztin sagte wenn sie mir was gibt steuer ich direkt auf Krebs zu....toll wirklich toll.

Nimmt jemand Schwarzkümmelöl? 

 

LG

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
02.05.2021, 22:00 Uhr
Antwort

Hallo SueSue, 

bei so einer Aussage Deiner Ärztin "steuern Sie auf Krebs" zu, würde ich die Ärztin wechseln.

Wenn Du derartige Beschwerfen hast mit extremen Blutungen bildest Du Dir dies doch nicht ein. Vielleicht hast Di dadurch auch schon einen Eisenmangel. Dabei ist Müdigkeit typisch. Vielleicht solltest Du mal Deinen Ferritin bestimmen lassen, Eisen allein sagt nichts aus.

Zu dem Schwarzkümmelöl kann ich Dir nichts sagen. 

LG

Wechselgänger

 

Avatar
Beitrag melden
03.05.2021, 09:10 Uhr
Antwort

Liebe SueSue,

ich sehe das wie "Wechselgänger". Bitte suche Dir eine andere Frauenärztin. So eine Aussage ist echt einfach nur "blöd".

Schwarzkümmelöl hat mir leider gar nichts geholfen. Es ist sehr gesund, aber bei diesen starken Blutungen hilft Dir wirklich erstmals den Eisenwert zu bestimmen, das kannst bei Deinem Hausarzt machen lassen.

Als ich voriges Jahr im Sommer so starke Blutungen hatte, hat mir tatsächlich Magnesium (hochdosiert) und MSM Pulver geholfen.

Und wenn es Dir so schlecht geht, dann musst Du nicht "krankmachen", Du bist dann krank und dann darfst Du auch mal zu Hause bleiben. Es bringt niemanden etwas, wenn Du Dich quälst.

Ich wünsche Dir alles Gute

lg now

Avatar
Beitrag melden
03.05.2021, 09:26 Uhr
Antwort

Liebe SueSue, 

ich möchte mich auch dazu melden, denn ich habe selbst gerade eine ganz schlimme Blutung hinter mir und bislang habe ich mich auch immer mit schlimmsten Schmerzen etc zur Arbeit geschleppt. Und ich sage Dir: Schluss damit!! Du bist krank, es geht Dir nicht gut und Du kannst nicht. Punkt. Du brauchst Ruhe. Und ich stimme den anderen zu. Du solltest dringend eine andere Ärztin oder Arzt suchen. Was ist denn das für eine bescheuerte Aussage? Natürlich muss man alles abklären im Vorfeld, aber Du hast ein Recht auf eine gute Behandlung. Die fordere ich gerade auch für mich ein, weil ich diese gruseligen Phasen und Beschwerden nicht mehr aushalten will.

In jedem Fall steht Dir ein offenes ärztliches Ohr zu. Hast  Du eine Hausärztin? Auch mit ihr kannst Du sowas schon mal besprechen. 

 

Gute Besserung und Kopf hoch! 

 

Liebe Grüße 

Elena 

Avatar
Beitrag melden
03.05.2021, 17:41 Uhr
Antwort

Moin

Ich stimme auch dafür einen neuen Frauenarzt zu suchen.

Hirtentäschel Tee kann eine starke Blutung mindern, aber vorher würde ich das mit meinem Arzt besprechen. Deine Eisen und Ferritin Werte müssen dringend bestimmt werden. 

So eine Blutung wo ich einen Tag mehr auf dem WC bin, sollte doch nicht sein. Nach meinem dritten KS war es bei mir auch der zweite Tag wo ich so gehandicapt war, ein verschwendet Tag.

Heute nehme ich deshalbe auch mit 45 die Pille im Langzyklus, auch weil ich Myome bekommen habe. Meine Wechseljahrsbeschwerden sind aber trotzdem vorhanden.

Ich denke dir kann bei einem guten Arzt geholfen werden.

Ich drücke dir die Daumen.

 

 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat