Avatar

Ständiger Druck im Brustkorb

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

23.02.2021 | 21:40 Uhr

Hallo zusammen,

Ich wollte mal fragen, ob jemand von euch  das Problem hat.....also ich bin 48 und bekomme meine Periode nur noch sporadisch......seit ca 2 Wochen habe ich immer wieder Druck im Brustkorb.......am Wochenende war mein Blutdurck so hoch, da ich Angst bekommen habe und ins KH bin.....aber am Herz ist alles in Ordnung...muss jetzt Tabletten gegen Bluthochdurck nehmen......hatte ich noch nie....aber der Druck im Brustkorb geht und kommt....und ich sage mir immer ruhig bleiben...war ja nix......kennt das jemand???

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
23.02.2021, 22:37 Uhr
Antwort

Hallo Rosal, 

Bei mir fing es alles Anfang letzten Jahres an auch mit Blutdruckentgleisungen an. Hin und wieder hab ich auch diesen heftigen Druck in der Brust, was mich dann auch immer denken läßt das ich gleich ein Herzinfarkt bekomme. Wenn dein Herz untersucht wurde brauchst du keine Angst haben sind einfach nur Begleiterscheinungen der Wechseljahre. Ich muss mich auch immer wieder beruhigen damit ich nicht Panik verfalle. 

LG

Avatar
Beitrag melden
26.02.2021, 19:24 Uhr
Antwort

Hallo Rosal, ich möchte dir unbedingt sagen, daß ich in deinem Alter auch plötzlich so einen Druck auf der Brust bekam, meistens war er auf Herzseite, aber auch anderswo. Dieser Druck war so entsetzlich stark, daß ich dachte, es müsse mich zerreißen, ich konnte nicht verstehen, wie man so einen heftigen Druck überleben konnte und es wurde imner schlimmer, oft war es wochen bis mobatelang mit nur kurzen Pausen... Herzstolpern und sonstige Störungen am Herz hatte ich auch ganz brutal und sehr hohen Blutdruck, meistens bis 200, einmal sogar 270! ... ich dachte jeden Tag ich sterbe, konnte kaum laufen, aber alles wurde wieder besser und teilweise verschwand es ganz! Aber jetzt 5 Jahre später habe ich alles an Beschwerden durch, die es gibt und auch nicht gibt, meine Beschwerden fingen kurz vor meiner letzten Periode an und seit sie weg war, wurde ich jedes Jahr kranker und schwächer... ich bin jetzt 54 und bin schlimmer dran wie manche 80 Jährige, das muß bei dir aber nicht auch so schlimm kommen... auf jeden Fall bist du nicht alleine mit diesem Druck, ich habe damals auch von vielen anderen Frauen von soetwas gehört und bei mir war es ja wirklich extrem und ich bin nicht daran gestorben und es ist irgendwann wieder verschwunden!

Alles Gute und liebe Grüße

 

 

Avatar
Beitrag melden
01.03.2021, 07:13 Uhr
Antwort

Hallo Rosal, 

Ich kenne das mit den Blutdruckschwankungen auch ganz gut seit 1 Jahr.. Da kam ganz viel bei mir zusammen und dann hat sich mein Herz nicht mehr beruhigt, obwohl ich vorher schon Betablocker genommen habe. Ich war 2x nachts in der Notaufnahme, weil ich Angst hatte einen Schlaganfall zu bekommen, da waren die Werte auch immer so um die 200.

Als ich das dann gehört habe, hab ich mich mehr Angst bekommen und ich konnte mich nicht mehr beruhigen. Ich habe dann AD bekommen und bin für 4 Wochen in eine psychosomatische Klinik gegangen. 

Die Ärztin dort wollte, dass ich meinen Blutdruck messe, was bei mit wieder Panik ausgelöst hat. Erst nach ein paar Tagen plötzlich habe ich gemerkt, dass das viel von meiner Psyche abhängt. Ich durfte dann in einer ruhigen Situation im Zimmer messen und plötzlich war er zum Teil wieder fast normal. 

Von dem Moment an ging es mir viel besser und ich hatte nicht mehr so viel Angst. Eine Kardiologin hat mein Herz untersucht und alles war in Ordnung. Jetzt möchte ich demnächst zu meiner Ärztin und die Tabletten reduzieren, in der Hoffnung, dass es sich wieder normalisiert hat. 

Ich denke, dass ich letztes Jahr einen großen Schub an Hormonumstellung gemacht habe und dabei alles durcheinander gekommen ist. Aber es war eine sehr beängstigende Zeit für mich. 

Lg Anga 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.