Avatar

Ständig heiße Backen

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

20.01.2005 | 03:45 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bei mir ist jetzt das erste Mal die Periode über 6 Wochen ausgeblieben. Vor 12 Tagen etwa kam sie dann und seither hab ich wieder diese Stimmungsschwankungen, Unruhe etc. und - was mich etwas konfus macht - ständig heiße Backen, so als ob man eine Dauerhitzewallung hätte. Das geht manchmal den halben oder auch den ganzen Tag so, dazwischen dann manchmal fröstelt es mich.
Aber es sind keine typischen Wallungen für ein paar Minuten, sondern ständig heiße Backen als ob man Fieber hätte (hab aber gemessen, Temperatur ist normal). Kennt das eine von euch?

Grüße
Nina

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
20.01.2005, 04:32 Uhr
Antwort

Hallo Nina....

Kann Dich beruhigen, ich war immer ein sog. ,,Blässchen - seit meinen WJ Beginn habe ich gut durchblutete Wangen...
Übrigens: habe anfangs auch immer gedacht, es sei Fieber - aber Thermometer hat immer verneint...

Alles Liebe
Martina

Avatar
Beitrag melden
20.01.2005, 07:31 Uhr
Antwort

hallo nina, ja und die Backen fühlen sich richtig heiß an und etwas rot.
Hast du dann auch das Gefühl , alsob dir alles in den Kopf hochdrückt. Seit paar Tagen habe ich das wieder ganz stark. Dafür keine Hitzewallungen.
Viele Grüße
susan

Avatar
Beitrag melden
20.01.2005, 07:57 Uhr
Antwort

Hallo Susan,

man hat dann so etwas rot fleckige Haut an den Backen, ja und das Gefühl als ob alles in den Kopf steigt, man ist dann so ein bißchen neben sich.

Da bin ich ja beruhigt, wenn ihr das auch kennt, denn manchmal meint man, dass man jetzt krank wird, aber das Thermometer zeigt ja kein Fieber an.

Im Moment fühle ich mich nicht so gut, liegt vielleicht auch am Wetter.
Wie geht es euch so zur Zeit?

Liebe Grüße
Nina

Avatar
Beitrag melden
20.01.2005, 10:25 Uhr
Antwort

Hallo Nina,

seit einigen Tagen, seit das Wetter so wechselhaft ist habe ich auch diese Erscheinung. Knallheisse Backen und man fühlt sich als ob der Kopf kocht.
Wieder ein neuer Punkt auf der Liste der Beschwerden. Bin nur froh, hier zu lesen, dass es auch anderen so geht.

Liebe Grüße
Clara

Avatar
Beitrag melden
21.01.2005, 02:48 Uhr
Antwort

Hallo Clara,

schön, dass du auch wieder öfter etwas schreibst :-)

Hab immer noch diese heißen Backen und einen dummen Kopf, ich glaube, es hängt zwar mit den WJ, aber sicherlich auch mit diesem verrückten Wetter zusammen. Mir macht das im Moment sehr zu schaffen.

Clara, wie alt bist du eigentlich und hast du noch eine Periode?

Grüße
Nina

Avatar
Beitrag melden
21.01.2005, 08:55 Uhr
Antwort

Hallo Nina, hallo Clara,
bin mal wieder da, seit Wochen das erste Mal. Schön euch direkt zu treffen. Hab zwar keine heißen Backen, aber Sch.. fühl ich mich auch. Heute morgen war ich wie gerädert. Lag gewiss wieder an dem komischen Wetter mit Sturm etc..., bin sogar überzeugt davon. Und müde, so elendig müde.. Nehmt ihr denn noch das Leinöl ein? Ich ja, ohne geht garnix mehr, hab ich mal getestet. Habe auch nach 12! Wochen meine Periode wieder bekommen und war totkrank. Hoffentlich bleibt die bald weg. Jetzt nach 10 Tagen wirds wieder langsam besser. Nina, Du hast doch mal vor einiger Zeit was dazu geschrieben, den Unterschied bei Frauen denen es in der ersten Zyklushälfte schlechter geht und denen die sich in der zweiten Hälfte schlechter fühlen. Wie war das nochmal wenn mann sich in der 1. Hälfte schlechter fühlt? Wie muß man da behandeln? Hoffe Ihr zwei mogelt euch auch gut durch.
Alles, alles Liebe
Jutta

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat