Avatar

Soll das ein Witz sein?

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

29.06.2022 | 13:42 Uhr

Hallo Mädels,

vielleicht ein nicht ganz ernst gemeinter Post:

Ich haben meineCorona Infektion ganz gut überstanden. Und natürlich kommen da die Wechseljahre mal wieder auf den Plan....

Ich frage mich echt ob man uns verarschen will? Wer soll das aushalten? Muskelschmerzen sind ja eh mein ständiger Begleiter.Jetzt habe ich dermaßen Probleme mit trockenen Schleimhäuten im Gesicht, übel! Schon seit einigen Monaten, probiere alle aus, mit ganz geringem Erfolg. Habe seit Wochen eine  Nasennebenhöhlenentzündung davon...  Und eben habe ich mich emotional wieder einigermaßen berappelt, mache Mittagspause. Und was ereilt mich da? Beim Brötchen holen eine Müdigkeit, das ich nicht meinen Kopf auf die Theke gelegt habe war alles.

Klar Corona macht auch müde, aber ist ja leider nicht das erste Mal, und man kennt ja mittlerweile so seine Probleme. Diese Müdigkeit ist abartig, hatte letztes Jahr ebenfalls mal so eine Phase, nur geschlafen.

Das kann alles nicht wahr sein, oder?!:-D

Liebe Grüße Kiki

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
29.06.2022, 14:12 Uhr
Antwort

Hallo Kiki,

das mit den trockenen Schleimhäuten kenne ich. Ich denke die ganze Zeit, warum habe ich ständig so einen Schleim im Hals, wo kommt der her? Da lese ich, dass genau das die trockenen Schleimhäute sein sollen, weil das gar nicht vermehrter Schleim wäre, sondern der Schleim, den man wohl immer hat einfach durch die trockenen Schleimhäute eindickt. Und es stimmt schon, wenn ich die Nase putzen will, kommt gar nichts. Genauso wie auch der Speichel irgendwie weniger wird (öfter trockener Mund), oder in der Nase oder die trockenen verklebten Augen. 

Ich trinke schon wie ein Weltmeister, aber es hilft nicht wirklich. Ich hoffe, das ist wieder nur ein Phase, wie all die anderen Dinger.

Diese Müdigkeitsanfälle kenne ich übrigens auch. Da denkst du, du schläfst im stehen ein. *hahaha*

Viele Grüße

Lena

Avatar
Beitrag melden
29.06.2022, 14:19 Uhr
Antwort

Hallo Kiki!

Ist wirklich ein wenig zum Schmunzeln.Aber schön,daß du Corona gut überstanden hast!Die bleiernde Müdigkeit,die einen plötzlich überfällt,kenne ich auch.In meinen Pausen auf Arbeit wird der Kopf manchmal so schwer,daß er bald auf den Tisch knallt u. f.die Augen bräuchte ich dann Streichhölzer,damit sie nicht zu fallen.Wie jetzt gerade beim Schreiben der Antwort am PC.Da kommt aber auch noch mehr zusammen:Der Wechsel,Job,Wetter u. natürlich auch Corona sind mega anstrengend.Habe z. Zt. Urlaub,werde mich jetzt erstmal in die Wanne u. hinterher `ne Weile auf`s Bett schmeißen.:-)

Schönen Feierabend u. schlaf gut !

Sunflower51

Avatar
Beitrag melden
29.06.2022, 15:49 Uhr
Antwort

Hallo zusammen,

wie tröstend zu lesen, ich bin nicht alleine mit diesen staubtrockenen Nasennebenhöhlen, den festsitzenden Schleim im Hals und in den Bronhien! Nasenspülungen, Tee und Wasser ohne Ende, Lutschbonbobs, manchmal wache ich nachts auf weil alles so trocken ist und ich mich im Schlaf schnarchen höre. :SORRY:
Nehme jetzt täglich Manuka Honig, die Hoffnung stirbt zuletzt. 
Müdigkeitsanfälle seltener aber wenn dann so extrem dass nichts mehr geht. Hatte im Februar auch Corona mit wenig Symptomen, aber die Nebenhöhlen Probleme hatte ich auch früher schon. Müdigkeitsanfälle auch.

Alles kommt und geht wellenartig und manchmal ist Geduld schwer zu finden. Mir hilft es sehr dann hier zu lesen es gibt "Schwestern im Geiste". :ROSE:

Alles Gute für Euch,

Neenii

 

Avatar
Beitrag melden
29.06.2022, 16:35 Uhr
Antwort

So,da bin ich wieder,Müdigkeitsattacke dank Nickerchen besiegt.:THUMBS UP:.Den trockenen Hals (vor allem nachts) u. Schleim darin (vor allem morgens) kenne ich auch Nachts immer `ne Flasche Selter am Bett stehen,die morgens auch oft leer ist.Vormittags bekomme ich dann manchmal Husten-/Würganfälle bis der Schleim raus kommt.Habe auch Östriolcreme,benutze sie aber leider weniger regelmäßig als die anderen BiH:-(.

LG Sunflower51

Beitrag melden
29.06.2022, 19:28 Uhr
Kommentar

Hallo Kiki10, schön das du Corona überstanden hast:) Mit der Müdigkeit habe ich aber derzeit auch. Nach der Arbeit erst mal kurz die Füße hoch und dann geht's weiter.

@ Sunflower51, meine Bestellung 2x Estramon Pflaster, 2x Progestan 100mg ist anstandslos durchgelaufen:)

LG an euch

Beitrag melden
29.06.2022, 22:11 Uhr
Kommentar

Danke f. die Info,Schlumpi.Schätze mal,ich hatte zu kurz hintereinander bestellt.Hatte ja dann beim nächsten Mal auch wieder geklappt.

Gute Nacht!

Beitrag melden
29.06.2022, 22:53 Uhr
Kommentar

;-)

Lieben Dank für eure schönen Beiträge!

ehrlich gesagt bin ich froh, dass ich nicht die einzige bin die solche Probleme mit den Nebenhöhlen etc. hat. EsGrill habe ich auch mal eine Zeit lang genommen, aber leider nicht gut vertragen. Hatte unheimliche Probleme mit WürgeReiz, Übelkeit und Wassereinlagerungen. Vielleicht wäre es noch mal einen Versuch wert, da ich ja jetzt auch Progesteron nehme.

ich wünsche dir einen schönen Urlaub meine Liebe Sunfower!

wo bestellt ihr eure Hormone?

Liebe Grüße und eine gute Nacht Kiki

PS.: Jetzt bin ich natürlich topfit, und nicht mehr müde;-)

Aber ist ja auch Schlafenszeit bis morgen

Beitrag melden
29.06.2022, 22:54 Uhr
Kommentar

Estriol

Beitrag melden
30.06.2022, 08:38 Uhr
Kommentar

Guten Morgen Kiki10, 

wir bestellen bei doctoronline:)

Hast du dir die Estriol mal abends in die Nase und dünn unter die Augen gecremt? Soll angeblich helfen.:-)

LG

Beitrag melden
01.07.2022, 13:40 Uhr
Kommentar

Hallo Schlumpi,

Ja habe ich auch schon mal gehört. Es aber bis dato nicht ausprobiert. Aber danke dir :)

 

Beitrag melden
30.06.2022, 13:37 Uhr
Kommentar

Danke Kiki!Ging mir gestern auch nicht anders:Nach dem Nachmittagsnickerchen war ich abends putzmunter u. habe schlecht geschlafen,liegt evtl. auch am Wetter.Nach einer unruhigen Nacht mit Bauchkrämpfen,als wenn ich die Tage bekommen würde,wachgeworden.Jeden Tag was neues,dank MG u. Schmerztablette aber wieder alles ok.Östradiol u. Progesteron bekomme ich verschrieben,Pflaster bestelle ich genauso wie Schlumpi.Da weiß mein Endo aber nix von.

LG Sunflower

Avatar
Beitrag melden
30.06.2022, 05:32 Uhr
Antwort

Liebe kiki

Gut das du deine corona infektion gut überstanden hast. 

Ich habe auch diese bleiernde müdigkeit seit ein paar Wochen am schlimmsten ist es wenn heiß ist ich fühl mich richtig erschöpft wie als hätte ich keine Kraft gummi arme und beine .Ich könnte im laufen einschlafen ich war beim Arzt und er hat mir erklärt es wäre wetterfühligkeit. Trockene augen früh sind sie verklebt trockene nase ständig verstopfte nebenhöhlen. Mein Rachen ist auch trocken tut immer mal wieder weh .Die Muskelschmerzen gab ich auch zurzeit meine blöden Beine und vom rücken brauchen wir gar nicht reden .Seit es auch so warm ist hab ich Probleme mit den Bronchien schleim und manchmal das Gefühl nicht tief einatmen zu können .Ich kann voll nachvollziehen wie es dir geht ich wünsche dir das es bald besser geht .

LG Nicole 

Beitrag melden
01.07.2022, 13:41 Uhr
Kommentar

Hallo Nicole,

Das ist lieb von dir, danke!

du hast bald einen Termin beim neuen Frauenarzt oder?

sag dann mal Bescheid! Drücke dir die Daumen das es der richtige Arzt ist!

Liebe Grüße

Beitrag melden
01.07.2022, 13:44 Uhr
Kommentar

Hallo liebe kiki 

Ja am 7.7 endlich beim endokrinologien war ich jetzt am 29 .6 die Ergebnisse dauern 2 bis 3 Wochen haben sie gesagt Wahnsinn wie lange das dauert .

LG 

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.