Avatar

Pflanzliches Mittel gegen Schwitzen

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

23.06.2022 | 18:17 Uhr

 Im Januar habe ich mit GynokadinGel und Famenita aufgehört. Anfangs hatte ich ganz schön zu kämpfen. Ich habe aufgehört, weil ich mich mit der Einnahme nicht mehr wohlgefühlt habe. Ich habe jetzt meine Beschwerden relativ gut im Griff. Nur die nächtlichen Hitzewallungen machen mir ab und zu zu schaffen. Mit Herzrasen usw. Ich nehme morgens femiloges und abends Baldrian.

Habt ihr einen Tipp gegen das Schwitzen?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
23.06.2022, 19:04 Uhr
Antwort

Liebe Refri,

 

was mir hilft ist lauwarmer Salbeitee. Er schmeckt nicht wirklich gut, aber mit einem TL Honig gehts. Ich trink auch so mal drei Tassen am Tag.

Was auch gut hilft ist Apfelessig. Einfach Apfelessig in einer Schüssel oder Waschbecken mit Wasser verdünnen (ich mach das immer so nach Gefühl das Mischverhältnis, sollte nicht allzu viel Essig sein) und dann den Körper damit abtupfen und dann ins Bett.

Alles Gute für Dich.

lg fire

Avatar
Beitrag melden
23.06.2022, 19:09 Uhr
Antwort

Danke, das werde ich mal ausprobieren. 

Liebe Grüße 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.