Avatar

Müdigkeit in der Blutungswoche

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

11.09.2020 | 11:07 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

auch ich möchte Euch allen danken - für's immer "Zuhören", Mitdenken, Mitfühlen und Ratgeben! Wie vielen anderen auch hat mir das Forum in den letzten Jahren so oft schon Trost und Halt gegeben. Wie oft habe ich voller Angst (vor allem wegen Herzstolpern, Stress, Belastungen) da gesessen und erst das Schreiben und der Austausch hier haben mich beruhigt! Hier hebt niemand die Augenbraue, wenn man mit seiner Panik und seinen Beschwerden um die Ecke biegt. Also: Auch von mir ein dickes DANKESCHÖN!

Ich habe heute auch eine Frage an Euch: Ich werde bald 53 und habe noch sehr regelmäßig meine Periode. Meine letzte fing letzten Freitag, also vor genau einer Woche an und war relativ stark. Seit gestern sind nur noch letzten "Spuren" da, insofern also alles ok. Aber ich bin dieses Mal so furchtbar müde! Kein Antrieb zu nix. Auch jetzt, wo die Blutung ja vorbei ist. Gestern Abend war ich mit zwei netten Kolleginnen nach der Arbeit essen, aber eigentlich wollte ich nur auf die Couch bzw. ins Bett. Jetzt sitze ich im Büro und bin froh, wenn Feierabend ist. Geht oder ging es Euch auch so während der Blutung?

Früher war ich nur an den ersten 2 Tagen so kaputt.

Ganz liebe Grüße und Euch allen ein schönes und möglichst beschwerdefreies Wochenende!

Elena

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
11.09.2020, 11:53 Uhr
Antwort

Liebe Elena

Deine Müdigkeit ist bestimmt durch Eisenmangel verursacht worden. Hast du den mal bestimmen lassen? Ich hatte diese Müdigkeit auch immer, wenn die Blutungen stark waren. Ich hab mir angewöhnt eisentabletten einzunehmen. Damit habe ich es gut in den Griff bekommen

Lg Summer52

Beitrag melden
11.09.2020, 12:05 Uhr
Kommentar

Liebe Summer,

danke für Deinen Hinweis. Ich habe vor ein paar Wochen mal (aus anderen Gründen) ein großes Blutbild machen lassen. Ob da auch der Eisenwert automatisch mitbestimmt wird, weiß ich gar nicht. Jedenfalls war bei der Blutuntersuchung alles in Ordnung.

Nach der jetzigen starken Blutung könnte aber vielleicht wirklich ein Mangel vorliegen. Ich frage mal beim Hausarzt nach.

Liebe Grüße,

Elena

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.