Avatar

Mal wieder stechen im Kopf

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

17.05.2022 | 21:23 Uhr

Hallo liebe Frauen,

heute habe ich wieder Kopfdruck und vorhin auch wieder stechen im Kopf. Weiss jemand was einen da fehlt? Bekomme immer voll Angst, dass da oben ein Tumor ist. Das beste wäre wohl zum Neurologen zu gehen, aber da es immer wieder für eine Weile weggeht, kann das doch nicht so schlimm sein, oder ? Nach einer gewissen Zeit, kommt es irgendwann mal wieder, ich hatte das zwar schon mal gefragt,  aber es sind einige neue Frauen hier und vielleicht hat jemand auch diese Sorgen, oder ein Tipp?

LG 

S5

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
17.05.2022, 22:01 Uhr
Antwort

Guten Abend.

Ist bei dir das Stechen einseitig und immer an der gleichen Stelle?

Hast du vielleicht Probleme mit Zähne knierschen?

Ich hatte auch komische Sekunden Schmerz und stechen immer auf einer Seite. Hab jetzt knierschschiene bekommen und ist fast weg.

Hab aber auch MRT vom Kopf gemacht, hatte Sorge gehabt.

LG Elena

 

Avatar
Beitrag melden
18.05.2022, 07:37 Uhr
Antwort

Ich hatte auch schon mal für längere Zeit einen massiven Kopfdruck. Hatte aber auch Nacken- und Rückenschmerzen. Hast du vielleicht Verspannungen im Bereich der Wirbelsäule? Sowas kann auch in den Kopf ausstrahlen. 

Avatar
Beitrag melden
18.05.2022, 07:58 Uhr
Antwort

Hallöle,

also eine Zahnschiene habe ich für die Nacht, die mache ich auch jede Nacht rein, kann garnicht mehr ohne. Verspannungen habe ich sicherlich auch, mache hin und wieder mal ein paar Übungen, auch gegen Migräne. Vieleicht liegt es auch wieder an dem drückenden Wetter.

Jedenfalls danke ich Euch.

LG

S5

Avatar
Beitrag melden
18.05.2022, 10:14 Uhr
Antwort

Hallo,

diesen Knopfdruck habe ich auch immer wieder. Habe aber noch nicht wirklich was gefunden. Manchmal hilft es mir die Stirn mit Pfefferminzöl einzureiben. Das Stechen habe ich manchmal um die Zeit des Eisprung oder kurz bevor die Periode einsetzt. 

MRT vom Schädel habe ich aber auch. 

 

Liebe Grüße 

Avatar
Beitrag melden
18.05.2022, 20:05 Uhr
Antwort

Liebe S5,

habe leider auch immer mal wieder Kopfstechen und zwar an unterschiedlichen Stellen. Es ist so, als ob sich kleine Blitzen entladen...kann es nicht anders beschreiben. Mal dauert es den ganzen Tag an, mal sticht es nur einmal. Ich habe das seit Jahren nach einer heftigen Borreliose, die sich irgendwie auf den Kopf gelegt hatte. MRT usw. war und ist unauffällig. Der Neurologe sagt, dass es schon sein kann, dass die Nerven im Kopf und NackenBereich auf bestimmte Faktoren (Stress, Hormonschwankungen,Wetter v.a Wind ) empfindlich reagieren können.
Mir hilft manchmal das Schmerzöl von Weleda,wenn ich es im Nacken auftrage, Tigerbalm für Nacken und Schulter und teil auch nur ein Schmerzmittel.

Gute Besserung und viele Grüße 

Gingo

 

 

 

 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.