Avatar

Locken durch WJ

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

02.03.2006 | 12:03 Uhr

habt Ihr das auch schon mal gehört, daß man durch die hormonelle Veränderung Locken bekommt? Ich bin blond u. hatte 49 Jahre lang dünne fatzeglatte Haare. Im März 2005 sagte mein Frisör, ich würde Naturlocken bekommen, narütlich dachte ich so ein Spinner. Es kam noch schlimmer, im Lauf des Jahres entwickelte sich das zu einer richtigen Krause. Einerseits brauchte ich keine Volumenwelle mehr, aber richtiges frisieren war kaum noch möglich u. ich habe sie abschneiden lassen. Seit 4 Monaten trage ich ein Hormonpflaster u. die Haare wachsen wieder glatt nach. Ist das nicht total irre? Hat schon jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Würde mich wirklich interessieren.

Danke für jede Antwort
liebe Grüße stella

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

2
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
02.03.2006, 16:21 Uhr
Antwort

Hallo Daniela,

das fehlte mir auch noch! Die Nase ist so gut wie die einzige Körperstelle, wo mir keine Haare sprießen!

Ansonsten hatte ich schon immer lockige Haare und wäre froh, wenn die mal glatter würden. Ich trag sie zwar kurz, aber ein gewisses Eigenleben führen sie leider immer und locken sich da wo sei nicht sollen.

Gruß...Mauserl

Avatar
Beitrag melden
02.03.2006, 18:30 Uhr
Antwort

Maya:

Hallo stella
ich hatte das auch anfag der wechseljahre locken bekommen,stella ab ne frage bis du mit hormonpflaster zufrieden denn ich nehme seid drei wochen hormonpflaster bis jetzt ist keine besserun,hatte voher tabletten mein fa hat mir zu geraten hormonplaster zu nehmen weil meine werte unten sind,sie sagte normal wäre 60 bis 100 meine wert war unter 20,ich weiß nicht mehr weiter bin fertig mit die nerven.Danke für jede Antwort

MFG Maya

Avatar
Beitrag melden
02.03.2006, 20:25 Uhr
Antwort

Hallo Maya,

ich hatte zuerst auch Tabletten verschrieben bekommen, die waren zu niedrig dosiert u. mir gings hundsmiserabel, noch schlechter als vorher. Hab dann nach einem höher dosierten Pflaster gefragt u. sie hats verschrieben. Mir gehts inzwischen fast gut, aber ich leide sehr unter Schlaflosigkeit u. nächtlichem Herzrasen. Ich werde noch warten bis 6 Monate Pflasterzeit verstrichen sind. Ich denke solange muß man wohl Geduld haben, bis man die Wirkung richtig bemerkt. Ansonsten muß sie mir noch stärkere verschreiben, es gibt ja 4 verschiedene Pflaster.
Nach 3 Wochen hatte ich von dem Pflaster auch noch keine Besserung festgestellt, vielleicht geduldest Du Dich noch etwas? Nach ca. 5 Wochen gings bei mir bergauf. Aber jede Frau ist anders. Es kann einen zur Verzweiflung treiben, oder Du sprichst mal mit Deiner Ärztin?

Ich wünsche Dir noch etwas Ausdauer u. gute Besserung Du Ärmste
Liebe Grüße
stella

Avatar
Beitrag melden
02.03.2006, 22:27 Uhr
Antwort

Maya:


hallo stella,
ich war heut bei Ärztin sie meinte der körper muss sich einstellen mit pflaster, was ich nicht versteh das pflaster hat 8 mg ich muss zwei mal die woche das pflaster wechseln.ich hatte voher tabletten 2mg, das pflaster hat wenn ich das um rechne auf drei tage 2 mg mehr wie die tablette,ich muss jetzt geduld aben.sch... wechseljahre na ja da muss jeder durch.jeder hat sein leid zu tragen

ist immer nett antwort zu bekommen danke stella

liebe grüße Maya

Avatar
Beitrag melden
03.03.2006, 07:47 Uhr
Antwort

hallo Maya,

darf ich fragen welches Pflaster Du nimmst?

lg stella

Avatar
Beitrag melden
03.03.2006, 09:19 Uhr
Antwort

Liebe Maya,

ich würde an deiner Stelle nochmal mit meiner FA sprechen. Es gibt so viele Möglichkeiten der Hormontherapie, da ist das Pflaster nur eine von vielen. Meine FA fragte mich immer, ob ich zufrieden sei und man könne jederzeit auf ein anderes Präparat wechseln. Ich habe erst Cliogest genommen und dann wegen vermehrten Haarwuchs im Gesicht gewechselt auf Lafamme. Damit kam ich dann gut zurecht.

liebe Grüße

linny

Avatar
Beitrag melden
03.03.2006, 14:46 Uhr
Antwort

Maya:

HALLO stella

ESTRAMON 100 Wirkstoff:ESTRADIOL 100 MIKROGRAMM /24 stunden.ich wechsel das pflaster Mittwoch und Samstag.ein pflaster hat 8mg ESTRADIOL.das einzige was ich merke meine Brust ist großer geworden und tut bisschen weh, ich hatte voher Tabletten merimono 2mg.der körper muss sich jetzt einstellen ich warte mal 4 wochen ab.

liebe grüße Maya

Avatar
Beitrag melden
10.03.2006, 09:14 Uhr
Antwort

Maya

HALLO Linny,

ich kenne nicht Lafamme.ist das hormonpflaster? mein körper spielt verrückt ich weiß selber nicht mehr was ich machen soll,würde ich mal schwitzen und nicht frieren und mein ganzer körper kribbelt am ganzen körper ist das normal bei WJ

liebe grüße Maya

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.