Avatar

Locken durch WJ

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

02.03.2006 | 12:03 Uhr

habt Ihr das auch schon mal gehört, daß man durch die hormonelle Veränderung Locken bekommt? Ich bin blond u. hatte 49 Jahre lang dünne fatzeglatte Haare. Im März 2005 sagte mein Frisör, ich würde Naturlocken bekommen, narütlich dachte ich so ein Spinner. Es kam noch schlimmer, im Lauf des Jahres entwickelte sich das zu einer richtigen Krause. Einerseits brauchte ich keine Volumenwelle mehr, aber richtiges frisieren war kaum noch möglich u. ich habe sie abschneiden lassen. Seit 4 Monaten trage ich ein Hormonpflaster u. die Haare wachsen wieder glatt nach. Ist das nicht total irre? Hat schon jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Würde mich wirklich interessieren.

Danke für jede Antwort
liebe Grüße stella

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

2
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
02.03.2006, 12:35 Uhr
Antwort

Hallo Stella!

Ich habe das schon gehört es ist zwar nicht ganz das selbe wie bei dir aber meine Schwägerin hat vor zwei Jahre erfahren das sie Brustkrebs hat.Sie hat das volle Programm bekommen Amputation, Chemo usw.Ihr fielen alle Haare aus und sie wurde künstlich in die WJ versetzt.Als die Haare nachwuchsen wurden sie lockig.Meine Schwägerin hat immer glatte Haare gehabt und hat sich Stützwellen machen lassen.Im Moment sind die Haare noch nicht sehr lang ich bin gespannt ob es so bleibt oder ob sie wieder glatt werden.Ich hoffe ich konnte dir damit helfen.

Liebe Grüße aus kalten und sonnigen Marl sendet dir
Lorelai

Avatar
Beitrag melden
02.03.2006, 12:44 Uhr
Antwort

Hallo,

ich hatte in der Pupertät plötzlich Locken, die nachher wieder verschunden waren und ich habe mit ca. 40 J. (werde 46 J.) und im Deckhaar Wellen bekommen und im Haar unter dem Deckhaar sogar Locken, die nicht mehr verschwinden.
Bei der Geburt hatte ich auch Locken....

Das ist schon witzig!!
LG
Daniela

Avatar
Beitrag melden
02.03.2006, 13:31 Uhr
Antwort

Hallo Stella,

ich war auch mehr als perplex, als ich graue Haare entdeckte, die sich wie Schweineschwänzchen ringeln. Leider ist das beim Blondieren wieder rausgegangen.
Bin gespannt wie das weitergeht. Ist schon eine lustige Sache.

Liebe Grüße
Meggy

Avatar
Beitrag melden
02.03.2006, 13:42 Uhr
Antwort

vielenDank für Eure Beiträge. Es ist einfach faszinierend wie hormongesteuert der Mensch ist.

Euch allen ein schönes Wochenende aus dem verschneiten Hohenlohe.

Liebe Grüße
Stella

Avatar
Beitrag melden
02.03.2006, 14:10 Uhr
Antwort

Hallo Stella,

na sowas! Jetzt habe ich doch gelacht. Dann stimmt das also doch? Meine Frisöse sagte neulich zu mir, als sie mein Haar durchkämmte Haben Sie Naturwelle? und ich schaute sie verdutzt an. Allerdings ist mir auch schon aufgefallen, dass sich meine Haare ab einer bestimmten Länge leicht wellen, hab aber gedach, das bilde ich mir nur ein und das käme vom Fönen.
Dabei hab ich mein Leben lang nur Schnittlauchlocken gehabt ;-))

Dieses Phänomen beobachte ich eigentlich erst, seit ich meine Hormone abgesetzt habe.

lg linny

Avatar
Beitrag melden
02.03.2006, 14:17 Uhr
Antwort

hi ihr,
es ist wirklich verrückt. meine frisöse fragte mich vor zwei jahren, ob ich schon immer naturwellen hätte? ich sagte, nö nur schnittlauchlocken. immer gerade haare gehabt, stützwelle gebraucht. und jetzt - schöne wellen, ohne irgend welche lockenhilfe.
wenigstens das ist sehr positiv in den wechseljahren.
liebe grüsse gaby

Avatar
Beitrag melden
02.03.2006, 14:57 Uhr
Antwort

Hallo,

zum Thema Haare, habt ihr auch vermehrt Haare in der Nase??? Ich muss sie teilweise abschneiden....

LG
Daniela

Avatar
Beitrag melden
02.03.2006, 15:04 Uhr
Antwort

nöööö,und lockig sind sie auch nicht. grins
tschuldigung, musste grad lachen, als ich das las. ist nicht böse gemeint.
lg gaby

Avatar
Beitrag melden
02.03.2006, 15:39 Uhr
Antwort

hallo stella,

ja, ich kann das bestätigen - aus erfahrung mit meiner mutter. sie hat ca. im alter von 63 wahrgenommen, dass sie auf einmal deutlich lockigere haare hatte, obwohl diese vorher glatt waren. ich weiß nicht, ob das von den wj herkommt, oder ob das mit der anderen haarstruktur der grauen haare zu tun hat, denn diese sind zumindest bei meiner mutter viel kräftiger als ihre ehemals braunen haare.

viele grüße jack

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.