Avatar

Lagerungsschwindel

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

23.09.2022 | 10:02 Uhr

Hallo zusammen. Ich habe seit den Wechseljahren auch viele unangenehme Veränderungen. Jetzt kommt ein Linksseitiger Lagerungsschwindel dazu. Ich nehme den Schwindel wirklich nur wahr im Liegen. Wenn ich mich auf die linke Seite drehe . Ist das normal ?? So tagsüber merke ich davon nichts . Geht das wieder weg ? Muss ich zwangsläufig diese Manöver machen? Kennt das jemand? Es dreht sich so heftig bei diesem Seitenwechsel, total unfassbar. LG Lily

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
23.09.2022, 11:43 Uhr
Antwort

Hallo Lily,

Ich habe diesen Lagerungsschwindel links auch, schon länger. Momentan ist es wieder gut, da kann ich mich im Bett umdrehen ohne Probleme. 

Und irgendwann kommt der Schwindel wieder, ohne dass ich weiß warum. Dann drehe ich mich um und schon fahre ich Karussell. Ich muss mich dann kurz wieder auf den Rücken drehen, die Augen aufmachen und dann hört es wieder auf und ich kann mich langsam auf die linke Seite legen. Manchmal wache ich auch davon auf, dass sich alles dreht. 

Ich habe bisher kein Manöver gemacht, weil ich das gruselig finde, dass ich den Schwindel provoziere und dann aushalten muss. Wie gesagt, ich habe es phasenweise, zur Zeit ist alles gut.:-)

 

Lg Anga 

Avatar
Beitrag melden
23.09.2022, 11:55 Uhr
Antwort

Hallo ihr zwei

ich empfehle euch dieses manöver sehr. Es wird kurz schlimmer aber dann geht es besser. Ich mache es sofort wenn es wieder los geht. 
LG

verena 

Beitrag melden
23.09.2022, 12:31 Uhr
Kommentar

Was muss ich jetzt unter Manöver verstehen....ich bin noch neu hier habe aber auch manchmal diesen schwindel..zwar nicht direkt beim Lagerungsschwindel...

Avatar
Beitrag melden
23.09.2022, 16:01 Uhr
Antwort

Hallo, ich hatte letztes Jahr 3 mal Lagerungsschwindel. Beim ersten mal war es so schlimm, dass ich kaum laufen konnte , ich bin schweissgebadet vor der Toilette zusammengeklappt. Konnte das Bett nicht verlassen, beim Umdrehen im Bett musste ich mich jedes Mal übergeben. Ich war 2 Tage völlig platt. Der HNO Arzt hat mir dann Lagerunsschwindel diagnostiziert. Ich habe die empfohlenen Übungen regelmäßig gemacht. Sie sind unangenehm,  aber die helfen. Ich habe für mich die Vermutung, dass der Schwindel von In ear Kopfhörern kam. Ich habe eine zeitlang nachts damit geschlafen, weil ich Hörbücher gehört habe. Seitdem ich das nicht mehr mache  habe ich keinen Lagerungsschwindel mehr. 

Avatar
Beitrag melden
23.09.2022, 20:00 Uhr
Antwort

guten Abend! 

nur kurz lagerungs Schwindel ist sehr unangenehm 

ich bin damit mal vor zig Jahren stationär aufgenommen!

neurologisch abgeklärt! Beim Hno Arzt 

sagte man mir das sind Kristalle die sich im Ohr lösen !

es gibt tolle Übungen hierzu !  Ich habe das mitbekommen 

vom hno Arzt ! 

mich hatte auch erst große Bedenken und große Angst ! 
aber die Übungen haben mir mein selbst vertrauen 

zurück gegeben! 
daMIT stoppt man den Schwindel ! 
  Gebt mal Übungen Lagerung Schwindel ein !

mir hat das sehr geholfen ! 
euch alles gute und liebe Grüße 

tina

Avatar
Beitrag melden
23.09.2022, 20:01 Uhr
Antwort

Nur kurz ich hatte im Krankenhaus kein 

Gleichgewicht mehr! Und musste mich auch 

nur übergeben ! So wie bei refri

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.