Avatar

Kurzer Zwischenstand

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

20.09.2019 | 10:37 Uhr

Ich möchte Euch auch kurz von meinem jetzigen Stand berichten.

Vielleicht auch als Aufmunterung für die ,Neuen'. Ich bin ja im Grunde auch eine Angstpatientin und ich nehme seit Oktober keine ADs und auch kein Opipramol mehr. Mir geht es psychisch eigentlich auch recht gut.

Ich hadere ,nur' mit meinem ständigen Kopfdruck. Würde ich die Dinge gelassener sehen wäre wohl auch dies besser. Immerhin habe ich im Moment das Gefühl dass mir Kopfschmerztabletten etwas helfen. Ich weiß es ist keine Lösung aber trotzdem eine kleine Hilfe.

Ich mache zur Zeit Yoga, bin recht viel draußen und versuche die Arbeit gerne zu machen, trotzdem es immer wieder Momente gibt in die ich mich sehr reinsteigern kann.

Trotzdem muss ich sagen im Vergleich zu zehn Jahr vorher traue ich mir wieder sehr viel mehr zu. Fahre ohne Hemmungen Auto, gehe shoppen (aber auch immer nur wenn ich Lust habe) und quetsche mir nicht zu viele Termine an  einen Tag.

Im Moment plagen mich Kopfjucken-vielleicht hat jemand einen Tipp (nein es sind keine Läuse;)).

Ach noch was; die Spirale ist jetzt seit März draußen und es hat sich noch nichts getan Richtung Blutungen (ich bin 56); ich hoffe das war es dann auch und das Tampon Päckchen in der Handtasche bleibt verschlossen.

Ich wünsche Euch alles Gute weiterhin, schreibe nicht mehr so viel. Lese aber immer mit. Sorry dafür.

Bäumchen

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
20.09.2019, 12:55 Uhr
Antwort

Liebes Bäumchen, das freut mich sehr für dich. Das wirkt sehr ausgeglichen was du schreibst.

Es lässt mich hoffen, gerade weil ich im Moment sowohl mit körperlichen Beschwerden und mit Ängsten wieder mehr zu tun habe. 

 

Vielleicht lindert sich dieses Hin- und Her ja auch mal. Das wäre schön. So freue ich mich über jeden Bericht, dass es in der Menopause auch gut werden kann. Glg Jorinde 

Avatar
Beitrag melden
20.09.2019, 13:18 Uhr
Antwort

Hallo Bäumchen.Schön das es dir gut geht.Das gibt mir Mut ,dass alles auch wieder vorbei geht.Wie heißt es so schön,alles hat ein Ende nur dir Wurst hat zwei!:-D Zehn Jahre sind zwar viel,aber vielleicht gehts bei mir schneller.Die Hoffnung stirbt ja zuletzt!Freue mich für dich und warte auf meine besseren Tage.LG giota

Avatar
Beitrag melden
21.09.2019, 06:31 Uhr
Antwort

Liebes Bäumchen,

in den letzten Jahren habe ich deine Beiträge immer verfolgt und es freut mich sehr jetzt von dir zu lesen das es dir so viel besser geht. Du hast ja wirklich eine lange Zeit sehr gelitten. Ich habe auch eine Idee gegen dein Kopfjucken. Ich reibe mir einmal pro Woche mit den Fingerspitzen Olivenöl auf die Kopfhaut. Ich habe seit längerem Probleme mit einer juckenden und trockenen Kopfhaut,auf der sich so was wie eine Neurodermitis entwickelt hat. Und nach der Kortisonbehandlung vor einem Jahr hilft mir das Olivenöl alles im Griff zu behalten. War ein Rat von der Hautärztin, damit ich Kortison vermeiden kann. Vielleicht ist das ja auch was für dich? 

LG Midi 

 

Avatar
Beitrag melden
21.09.2019, 12:16 Uhr
Antwort

Liebes Bäumchen, ich hatte auch gehofft, als meine Spirale draußen war, das es das war mit der Blutung. Aber leider hatte ich nicht das Glück.

Avatar
Beitrag melden
22.09.2019, 12:58 Uhr
Antwort

Liebes Bäumchen, es freut mich sehr, das es dir nach deinen schweren und anstrengenden Zeiten besser geht. Ich finde du kannst total stolz auf dich sein, was du alles gepackt hast.

LG Ringelblume

Beitrag melden
23.09.2019, 17:58 Uhr
Kommentar

Danke liebe Ringelblume; leider ist der Kopfdruck nicht wirklich viel besser geworden aber dafür auch viele wichtige andere Dinge. Du hast recht eigentlich könnte ich stolz sein.

Dankeschön und auch für den Tipp mit dem Olivenöl. Hat man da nicht einen totalen Fettkopf?

 

LG Bäumchen

Avatar
Beitrag melden
24.09.2019, 08:44 Uhr
Antwort

Lieber  Bäumchen! Schön zu hören dass es dir viel besser geht. Es war ja oft eine schwierige Zeit.  Alles Gute weiterhin.  Ganz liebe Grüße sendet dir Sonnenblume

Avatar
Beitrag melden
24.09.2019, 11:27 Uhr
Antwort

Danke Dir liebe Sonnenblume für Deine Wünsche. Wie ist denn bei Dir im Moment die Lage? 

Bäumchen

Avatar
Beitrag melden
28.09.2019, 10:11 Uhr
Antwort

Hallo Bäumchen,

von mir auch noch einen verspäteten Gruss!Toll,dass es dir etwas besser geht und du zur Zeit ohne Medis auskommst!

Mein Kopfweh beschränkt sich jetzt schon seid langem auf so einmal im Monat und  hängt fast immer mit Wetterwechsel zusammen.Auch nicht schön,aber viel besser wie vorher. Wünsche dir,dass du mit deinem kopfweh auch noch Fortschritte machst.

Leider ist bei mir so ein nerviger Muskelzustand eingetreten,meistens ist es der Arm ,dann wieder der Po,auch meine Fussohlen sind

überfordert,alles blöd:-(!Yoga ist nicht so mein Ding.Habe schon mal Qui Gong angefangen,hat aber nichts gebracht,im Gegenteil.

Ich halse mir auch nicht mehr so viel an einem Tag auf,auch,wenn das meine Beschwerden nicht direkt lindert.Ich versuche ,hinter dieser Entscheidung dahinterzustehen,was mir oft schwerfällt.vVelleicht weisst du,was ich meine.Viele definieren sich nur über Arbeit und wertschätzen sich nicht mehr ,wenn sie mal weniger tun,so auch ich.

nochmal einen dicken Gruss an dich und ganz besonders an auch an die alte Garde:IN LOVE:           Biobiene

 

 

 

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.