Avatar

Kribbeln im Körper, Aufschrecken

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

30.03.2021 | 19:09 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich melde mich nach längerer Zeit mal wieder mit der Hoffnung auf Frauen die die diese Symptome auch kennen. Seit einigen Nächten schrecke ich plötzlich aus dem Schlaf auf und habe kribbeln am ganzen Körper, dazu Unruhe und Herzklopfen. Kurioserweise ist das kribbeln immer nur wenn ich mich auf die linke Seite drehe. Ich habe schon überlegt ob es eventuell an der Halswirbelsäule liegt, da ich im Moment sowieso sehr mit dem Rücken zu tun habe. Ich habe natürlich gleich Panik bekommen, dass es eventuell ein Schlaganfall sein könnte. Habe es aber nur zum Einschlafen und mittlerweile schon Angst ins Bett zu gehen-das geht natürlich gar nicht weil ich die Ruhe zum entspannen nach dem Tag ja eigentlich brauche! Der ganze Körper brummt und summt-furchtbar!! Kennt das jemand von euch und kann mir ein paar Tipps geben? BD ist in Ordnung und wenn ich dann Baldrian nehme, geht es auch. Lieben Dank für eure Antworten-ich bin so mutlos gerade!

Kati

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
30.03.2021, 19:56 Uhr
Antwort

Liebe Kati

das Aufschrecken kenne ich auch, oft auch verbunden dem Gefühl zu fallen. Jedesmal wenn ich das hatte, war ich serh dünnhäutig und aufgerieben duch inneren Stress (leide an einer Angsterkrankung). Ich weiss dann, ich muss mal in mich hineinhorchen, was so los ist gerade in meinem Leben, wo ich wie entstressen kann. Mir helfen Entspannungsübungen, oder Entspannungstees. Viel frische Luft, Sport, das Übliche. Wenn es mehrmals hintereinander in der Nacht geschieht, dann stehe ich auf, trink einen Tee und gehe etwas umher. Meistens kann ich nachher besser schlafen, als wenn ich mich hin und her wälze.

 

Die anderen Symptome sind auch typisch für die WJ. Solche Durchschlafprobeme sind ja oft auch Folgen von Wallungen etc. 

 

Nach einem Schlaganfall klingt das gar nicht, auch wenn die Angst natürlich verständlich ist. Nur Mut, das geht vorüber. 

 

Liebe Grüsse

Alexandra

 

Beitrag melden
30.03.2021, 20:19 Uhr
Kommentar

Liebe Alexandra, ganz lieben Dank für deine Antwort-ich bin immer beruhigt das ich nicht die Einzige bin! Ich habe einen Hund und bin viel an der frischen Luft und achte auf Ernährung sowieso und wie geasagt tagsüber kämpfe ich "nur" mit den Unruhezuständen aber die kennen wir ja schon :) Das mit dem Aufstehen ist eine gute Idee-vielleicht stoppt das das Kribbeln. Ich leide genau wie du unter einer Angststörung mit diagnostizierter Hochsensibilität, da fällt es manchmal schwer den Humor zu behalten oder sich runterzuholen. Aber es nützt ja nix!

Viele Grüße

Kati

Avatar
Beitrag melden
30.03.2021, 20:15 Uhr
Antwort

Liebe Kati,

auch ich kenne leider das nächtliche Aufwachen bzw. Aufschrecken aus dem Schlaf mit Unruhe und Herzklopfen,  meistens in der Einschlafphase  bzw. in den  ersten 2 Stunden nach dem Einschlafen. Zur Zeit habe ich es auch fast jede Nacht, manchmal über Monate aber gar nicht. An besonderen Situationen wie Stress oder Zyklus kann ich es nicht fest machen. Es passiert einfach so und ist wirklich sehr unangenehm und manchmal auch beängstigend. Wenn ich mich durch tiefes und bewusstes Atmen nicht beruhigen kann, lese ich oder stehe auch kurz auf. 

Das Kribbeln und Brummen kenne ich nicht.

Ich wünsche dir alles Gute und auch wenn du gerade mutlos bist, wirst du es schaffen, damit besser umzugehen.

Liebe Grüße 

Gingo

 

 

Beitrag melden
30.03.2021, 20:22 Uhr
Kommentar

Liebe Gingo

ja, genau so ist es! Wirklich lästig und auch gemein: im Bett soll es doch schön und gemütlich sein und nicht mit Angst behaftet vor der nächsten Katastrophe :) Mal sehen wie es heute Nacht wird-Daumen drücken!

Viele Grüße

Kati

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.