Avatar

Kopfschmerzen und Kribbeln Wange

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

15.09.2022 | 12:36 Uhr

Liebe Frauen, wer von euch hatte oder hat ähnliche Symptome oder Erfahrung? Habe seit ein paar Wochen immer wieder starke Kopfschmerzen,  nicht durchgehend, ziehen von der Wange bis ins Auge, Juckreiz und Kribbel in einer Gesichtshälfte. War beim Augenarzt ,alles i.O..Er sagte das sei der Gesichtsnerv der beleidigt wäre, entweder durch Verkühlung, Zugluft, Klimaanlage im Auto....Wisst ihr was man dagegen tun kann? Bestrahlung mich mit Rotlicht....Danke

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

2
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
15.09.2022, 17:50 Uhr
Antwort

Liebe Rosa4,

ich hab sowas ähnliches auch. Taucht oft auch wieder auf bzw. wird schlimmer, wenn ich in Zugluft komme oder bei Kälte.

Es gibt von Wala zwei Öle. Einmal das Aconit Schmerzöl und das Solum Öl (bei Wetterfühligkeit). Die tun mir beide ganz gut. Kann man schön einmassieren(zum Beispiel vorm dem Schlafen gehen). Das Solum Öl duftet auch nach Lavendel. Das beruhigt mich auch immer etwas. Ansonsten hilft mir auch, dass ich sehr darauf achte, immer alles schön warm zu halten.

Rotlicht hilft auch ganz gut :-)

 

Liebe Grüße

Chips

Avatar
Beitrag melden
15.09.2022, 18:01 Uhr
Antwort

Danke, lb.Chips.Habe Angst dass es sich um Vorboten eines Schlaganfalls handeln könnte  aber der Augenarzt sagte nein, wie lange dauerte es bei dir,bis es wieder vorbei ist?Hast du auch Kribbeln und Ameisenlaufen?

Beitrag melden
15.09.2022, 18:26 Uhr
Kommentar

Liebe Rosa4,

bei mir ist das ganz unterschiedlich. Mal nur ein paar Minuten, mal stundenlang. mal eher schmerzen, mal eher ein Kribbeln.

Oft ist es morgens dann besser wenn ich entspannt bin. Ich hab das jetzt schon länger. Mal mit Phasen wo gar nichts ist und dann wieder Tage wo es total schlimm ist.

Es könnte auch vom Kiefergelenk kommen. Auch Verspannungen wären möglich. Wenn Nerven durch irgendwas gereizt sind, kann das komische Sachen machen.

Vielleicht kannst Du es auch mal mit osteopathie versuchen. Das hat mir phasenweise auch ganz gut geholfen.

Liebe Grüße

Chips

Avatar
Beitrag melden
15.09.2022, 19:10 Uhr
Antwort

Danke, werde es nächste Woche bei meinem Therapeuten ansprechen  er macht auch Osteopathie. Habe es nun schon die dritte Woche...lg

Avatar
Beitrag melden
15.09.2022, 19:34 Uhr
Antwort

Guten Abend liebe Rosa4, ich habe auch immer mal wieder mit den Nerven zu tun, ich habe dann B-Vitamine genommen die für das zentrale Nervensystem gut und wichtig sind, gibt's von verschiedenen Firmen als "B-Komplex", haben mir gut geholfen. LG ONetti

Avatar
Beitrag melden
16.09.2022, 08:53 Uhr
Antwort

Danke,lb.ONetti, wenn nur nicht immer die Ängste dazu kommen würden.Man malt sich immer die schlimmsten Dinge aus, was könnte es sein.......Habe auch keine Geduld. Hast du die B Vitamine gut vertragen? Habe sie mal vor langer Zeit mal kurz genommen und soo Herzrasen bekommen. Werde es aber doch probieren, möchte nicht wieder einen Ärztemarathon starten, wie Neurologen u.u.u.

Beitrag melden
16.09.2022, 14:03 Uhr
Kommentar

Liebe Rosa4, ja ich komm damit gut klar...es ist eben immer wieder ein Ausprobieren und Experimentieren was uns in dieser Wechselzeit unterstützt...ja und jede Frau reagiert anders. Wir schaffen das ;-). Ich wünsche Dir ein erholsames Wochenende LG ONetti

Avatar
Beitrag melden
20.09.2022, 17:45 Uhr
Antwort

Liebe Rosa4,

ich hoffe, meine Antwort liest du noch, da verspätet zu deiner Frage:

Ich (Ende 40, noch gleichmäßige Periode) hatte die gleiche Geschichte wie du. Bei mir fing das mit dem Kribbeln im Gesicht (eine Seite) im Mai an. 

Paar Tage nach einer längeren Auto(urlaubs)Fahrt. Daher hatte ich auch immer u.a. die Klimanlage in Verdacht. Und mitten im Urlaub auch Panik wg. Angst "Vorbote Schlaganfall".

Inzwischen hat mich mein HA aber hier beruhigt und der erste Vorfall ist ja nun auch schon wieder einige Monate her, aber das Kribbeln blieb. Verändert sich aber: von einer Seite im Gesicht zur anderen oder auch um den Mund mal herum. Heute habe ich es eher im Kinnbereich.

Was mir auffiel: Das Kribbeln war nun im langen Sommerlaub fast komplett weg.
Als ich wieder zu arbeiten anfing und dem ganz normalen Stress mit Job, Familie, Alltag usw. ausgesetzt war, fing es wieder an.

Das deckt sich auch damit, dass ich nachts bzw. nach dem Zubett-Gehen nichts mehr habe. Also, wenn ich zur Ruhe komme.

Vielleicht können hier ja noch andere Betroffene das bestätigen?

Daher mein persönliches Fazit: Dass dieses Kribbeln bei mir stressbedingt ist und sicher auch das Zusammenspiel mit Psyche sowie Hormone/WJ eine große Rolle spielt. bzw. erst die Hormone mit Beginn der WJ das ausgelöst haben. So denke ich laienhaft.

Jedenfalls habe ich in den letzten 2 Jahren immer mal richtig komische Dinge bekommen, die Angst machen, dann wieder verschwunden sind usw.  Ich hätte nie gedacht, dass HORMONE so viel auslösen können. Dachte immer: Hitzewallungen seien typisch für Beginn der WJ. Aber genau die habe ich so gar nicht. Eher Kribbeln, Übelkeit, Ängste, Schlafstörungen, Gelenkbeschwerden, ab und an mal Herzrasen.

Alles Gute und ganz liebe Grüße

Rose

Beitrag melden
20.09.2022, 17:49 Uhr
Kommentar

Nachtrag: 

ich nehme seit einigen Monaten nun auch sämtliche NEM: Vitamin B, D3/K2, Magnesium, Calcium, Eisen usw.

Geholfen hat bisher noch nichts. Aber ich glaube, das dauert, bis die Speicher einfach wieder aufgefüllt sind.

LG

M.-Rose

Avatar
Beitrag melden
26.09.2022, 12:16 Uhr
Antwort

Liebe M Rose, vielen Dank für deine Erfahrungsberichte. Habe es erst heute gelesen.War erst letzte Woche beim Internisten, soweit alles i.O. Glaube auch, dass das auch mit Ängsten und Stress zu tun hat.Habe dieses Kribbeln einmal li.Wange, dann Kinn, dann bis in die Augen ausstrahlend, dann wieder rechts, es wandert hin und her. Bin aber schon soo lange postmenopausal   aber das heißt ja nichts.Die Psyche spielt einfach wieder mal verrückt. Ist sehr unangenehm. Wenn nur dieses Kopfkino nicht wäre. Habe auch wieder vermehrt Extrasystolen und Herzklopfen. Laut Arzt unbedenklich. Was müssen wir Frauen nicht alles durchmachen.Dur auch alles Liebe

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.