Avatar

Kennt ihr das auch??

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

01.08.2020 | 18:00 Uhr

Hallo ihr Lieben 

Ich wollte mal wissen ,ob es Euch auch so geht.

Mir ging es in der letzten Woche ganz gut,so das man zufrieden sein konnte.

Ich hatte ja noch frei und wir haben viel unternommen.

Das tut mir gut.Heute  wollten wir mit Bekannten Boot fahren und gerade heute bin ich mir Ohrenschmerzen auf der re.Seite aufgewacht.Die Schmerzen sind nicht anhaltend,sondern es zieht und schmerzt ruckartig. Vorallem beim schlucken.

Ich kann mir auch denken, woher es kommt. Die ganze Zeit mit offenen Fenster Auto gefahren. 

Aber gerade wenn es einen gut geht, kommt was anderes .Es nervt nur,ich könnte heulen. 

Kennt ihr soetwas auch??

Ein schönes Wochenende noch.

Liebe Grüße 

Melanie 85

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
01.08.2020, 18:38 Uhr
Antwort

Hallo 

Ich kenne das auch und deshalb plane ich schon gar nichts mehr sondern mache alles spontan. Je nach Gemütszustand. Das wissen auch meine Kinder. Ist zwar auch nervig weil man mich schon gar nicht mehr fragt  ob ich irgendwohin mit möchte. Naja im Moment denke ich sowieso ein wenig egoistisch weil ich einfach nur meine Ruhe will. Ist auch nicht immer leicht mit mir in den beschissenen Wechseljahren. Sorry für den Ausdruck. Man verträgt einfach nichts mehr. 

 

Wünsche dir einen schönen schmerzfreien  Abend 

 

Beitrag melden
01.08.2020, 19:57 Uhr
Kommentar

Hallo Tina611

Dankeschön. Ich habe es mit Rotlicht versucht,mit der Hoffnung ,daß es hilft

Ja,es ist vielleicht so,in den Wechseljahren,immer was neues und nichts gescheites. 

Ich wünsche Dir viel Kraft. 

Liebe Grüße 

Melanie 85

Avatar
Beitrag melden
03.08.2020, 14:45 Uhr
Antwort

Hallo Melanie85,

ja das kenne ich auch. Mir ging es jetzt ca 1 Woche so richtig gut, hab viel gemacht und alles war super. Ich kann Dank meiner Progesteron Creme mal wieder 8 Stunden schlafen. Heute Nacht habe ich nur 4 Stunden geschlafen und es geht mir total besch..... habe wieder das Gefühl, das mir jemand auf meiner Brust sitzt, Durchfall und heute beim Einkaufen wat mit plötzlich übel. Ich finde das auch sehr nervig, da man nichts mehr planen kann. Und ich bin noch am Anfang.... da hilft echt nur durchhalten. Ich habe mich dann etwas hingelegt und abgelenkt. Ich sage mir dann immer: Ich will Mein Leben leben und ich kann mein Leben leben!

Das Gluckern im Bauch habe ich auch. Bin aber ähnlich wie du. Meine Freundin ist vor 4 Jahren an Darmkrebs verstorben und seid dem höre ich auch immer in mich rein. In unserer Familie ist niemand vorbelastet mit Krebs, trotzdem habe ich auch Angst. Ich habe auch häufige Extrasystolen. Auch nicht schön. Gerade wenn Stress aufkommt, wird es unerträglich.

Nur leider müssen wir da durch. Aber auch das werden wir schaffen. Und du auch.

viele Grüße 

Beitrag melden
03.08.2020, 15:49 Uhr
Kommentar

Hallo chvoges

Dankeschön für Deine Antwort .

Ich bin immer zufrieden, daß ich nicht alleine bin und es anderen auch so geht.Ich glaube auch,daß man sowieso nichts ändern kann und es einfach alles akzeptieren muß,auch wenn es schwer fällt. Das mit Deiner Freundin ist schlimm und da glaube ich, daß Du noch mehr Angst hast .

Ich bin genauso .

Ich wünsche Dir einen Nachmittag. 

Liebe Grüße 

Melanie 85

Avatar
Beitrag melden
04.08.2020, 12:19 Uhr
Antwort

Liebe Melanie, 

Auch ich kann mich hier anschließen, den einentag läuft es super und dann aus dem Nichts geht es morgens schon los mit diversen Beschwerden. Ich getraue mich auch nicht, Verabredungen zu machen. Weil ich ja nicht weiß wie es dann ist. Allerdings habe ich festgestellt, dass es trotzdem geht, wenn es muß. Aber meistens versuche ich, spontan zu sein. Aber manchmal geht es leider nicht so. Heute morgen auch. Wach geworden und alles ist gut, dann drehe ich mich um will aufstehen und dann... WUMMM... Schwindel, Herzrasen und Übelkeit... Am liebsten würde ich im Bett bleiben. Aber mein Mann war schon unterwegs und meine beiden Hunde wollten auch langsam raus... Und es ging. Sogar immer besser. Ich hatte schon Angst, was ist wenn... Da sind ja der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Ich warte auch auf den Zeitpunkt, daß es besser wird... Es schränkt schon ganz schön im normalen Leben ein. Aber ich versuche jeden Tag zu genießen, an dem es mir gut geht... 

Liebe Grüße... Suza 

Beitrag melden
04.08.2020, 15:47 Uhr
Kommentar

Hallo Suza 

Dankeschön für Deine lieben Zeilen. 

Es ist immer wieder beruhigend zu hören, daß es anderen auch so geht.

Ich mache auch vieles spontan und auch sowie Du es beschrieben hast,wenn man muß,geht es komischerweise auch.

Ich denke auch immer, es kommt viel von Kopf her.Man macht sich zu viele Gedanken über alles .

Ich mache manchmal aus der Mücke einen Elefanten .

Und desto länger ich über alles nachenke,desto schlimmer wird alles.

Meine Beschwerden am Ohr sind fast weg,aber ab und zu kommt noch ein stechender Schmerz,wie aus dem nicht's. Dann sticht es ab und an am Kopf  und ich mache mir die schlimmsten Gedanken, was es alles sein könnte.Ich glaubw,daß  ist nicht gut .Ich google aber nicht mehr.

Das ist noch schlimmer ,da hat man ja hinterher alles ,was da stand und noch mehr.

Ich warte auch auf bessere Zeiten,die hoffentlich bald kommen. 

Ich wünsche Dir alles Gute .

Liebe Grüße! 

Melanie 85

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.