Avatar

Hoher Blutdruck durch Progesteron

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

20.09.2022 | 21:46 Uhr

Hallo, normalerweise habe ich immer eher niedrigen Blutdruck. Nachdem ich begonnen habe Progesteron zu schmieren, ist mein Blutdruck extrem angestiegen. Kennt das jemand? Pendelt sich der Blutdruck mit der Zeit wieder ein, wenn man weiter cremt? Bin Postmeno und nehme 1 Hub Östrogel und Progesteron 3%

Liebe Grüße Lydia 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Community-Managerin
Beitrag melden
22.09.2022, 17:20 Uhr
Antwort von Community-Managerin

Halloo Lydia,

ich habe gesehen, dass Du noch gar keine Antwort auf Deine Frage erhalten hast.

Vielleicht stellst Du deine Frage auch noch einmal parallel an unseren Expertenrat "Wechseljahre", denn dieses Forum wird von einer Gynäkologin betreut, die Dir sicherlich etwas dazu sagen kann.

Hier der Link zum Forum:

https://fragen.lifeline.de/expertenrat/frauenheilkunde/wechseljahre/

Ich wünsche Dir einen schönen Abend.

Viele Grüße

Victoria

Lifeline - Community-Managerin

Avatar
Beitrag melden
22.09.2022, 18:11 Uhr
Antwort

Hallo Lydia,gemäß Studien soll Progesteron ( natürliches, also kein Gestagen) blutdruckneutral sein. Ich habe hier jetzt öfter gelesen,  dass Frauen das gleiche berichten wie Du. Eigentlich erhöht eher Östrogen den Blutdruck. Wie lange nimmst Du die beiden Hormone schon und hast Du aktuelle Werte? 

Beitrag melden
22.09.2022, 18:13 Uhr
Kommentar

Es könnte sein, dass nicht genug Progesteron über die Haut im Körper ankommt und daher eine Östrogendominanz vorliegt. Hast Du schon einmal mit einem Arzt gesprochen?

Avatar
Beitrag melden
24.09.2022, 00:45 Uhr
Antwort

Hallo Lydia,

zu der Frage mit dem Blutdruck kann ich Dir auch nicht direkt weiterhelfen, aber ich bin über Deine Angabe zum Progesteron 3 %  gestolpert. Das ist nur eine Creme, oder? Ich könnte mir auch vorstellen, dass Du für 1 Hub Östrogen zu wenig Progesteron hast und eher eine Östrogendominanz hast. Darf ich Fragen, warum nur 3 % als Creme. Wenn Du noch eine Gebärmutter hast, solltest Du mindestens 100 mg Progesteron nehmen. Vielleicht ist das das Problem, so wie auch Glücksstern sagt.Hast Du es mal mit Deinem Arzt besprochen?

LG Wechselgänger 

Avatar
Beitrag melden
25.09.2022, 23:00 Uhr
Antwort

Ich denke, bei einem Hub Gyno kommst du mit einer 3% Creme bei nicht hin. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Creme den BD erhöht, halte ich auch für sehr gering. Ich meine, dass das Problem eher bei dem unausgewogenem Verhältnis der Hormopne liegen könnte oder weil dir noch was fehlt, wenn es denn keine anderen Gründe dafür gibt.

Ich weiß nur, dass es manchmal eine Reaktion bei Frauen geben kann, die Schilddrüsenhormone nehmen und deren Schilddrüse selbst Schwankungen nicht mehr kompensieren kann, weil das Progesteron die Verwertung und damit Wirkung der SD Hormone erhöht. Dann kann es m.W. wohl zu Symptomen von zuviel SD Hormonen kommen wie z.B. ein erhöhter BD oder erhöhter Puls etc. 

LG

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.