Avatar

Herzrhytmusstörung den ganzen Tag

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

18.09.2022 | 19:25 Uhr

Hallo ihr Lieben

Habe seit Monaten den ganzen Tag Herzhytmusstörungen,wenn ich in Bewegung bin,und wenn ich zur Ruhe komme und abends und nachts ist es weg.Fängt dann nach dem Aufstehen morgens wieder an.Kennt das jemand von euch? Bin 56 und in den WJ mit Hitzewallungen und mehr....Nehme eine halbe Beta Blocker,sonst nichts.

Liebe Grüße Anthrin

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
18.09.2022, 19:31 Uhr
Antwort

Hallo anthrin herzrythmusstoerung kommen in den Wechseljahren vor und sind typisch.wenn du aber das solange hast,würde ich das kardiologisch abklären lassen.nimmst du Hormone?in welcher Phase der Wechseljahre bist du?LG Kati 

Beitrag melden
18.09.2022, 20:20 Uhr
Kommentar

Hallo Kati,ich bin Postmeno und war auch schon beim Kardiologen, darum Beta Blocker. Bioidentische Hormone hatte ich kurz versucht und insgesamt wurden meine WJ Beschwerden schlimmer....und nun weiß ich nicht weiter.

LG Anthrin

Beitrag melden
19.09.2022, 05:21 Uhr
Kommentar

Hallo Anthrin, wir beide haben am 04.09. Über bioidentische Hormone geschrieben.  Da hattest Du berichtet, dass Du Dir diese erst verschreiben lassen wolltest. Nun schreibst,  Du das Du sie nicht vertragen hast. Wie lange hast Du es denn versucht,?  Viele Grüße 

Beitrag melden
19.09.2022, 06:22 Uhr
Kommentar

Vielleicht psychisch bedingt?hast du Stress am Tag?lasse doch auch Mal deine Kalium Magnesium Werte testen LG Kati 

Avatar
Beitrag melden
19.09.2022, 07:56 Uhr
Antwort

Hallo Anthrin, ich habe auch immer mit Herzrythmusstörungen zu tun. Am schlimmsten ist es mit dem Abfall meiner Hormone zurück gekommen. Bin auch Postmeno und nehme nun schon über Monate BIH. So langsam werden auch die Herzholperer erträglicher. Ich habe den Eindruck das bei mir das Progesteron hilft. Und natürlich überhaupt das richtige Gleichgewicht zwischen Ö und P ! Ein kurzer Versuch mit BIH lässt die Beschwerden nicht gleich verschwinden und es kann auch erstmal schlimmer werden. Da ist Geduld gefragt. Aber es lohnt sich, viele Beschwerden sind bei mir viel besser geworden. 

Ich nehme auch einen Betablocker, Magnesium, etc. Was ist denn bei dir durch die BIH genau schlimmer geworden und welche andere Beschwerden hast du ?

LG Gaby

Beitrag melden
19.09.2022, 08:18 Uhr
Kommentar

Hallo ihr Lieben,danke für eure Tipps und Informationen!

Ich habe die biH 5 Tage genommen,1/2 Hub Ö und 50 mg P.

Leider konnte ich überhaupt nicht mehr schlafen und das Herz war noch schlimmer und Übelkeit,das alles hat mir dann noch mehr Angst gemacht.Koofdruck hatte ich zusätzlich, frage mich wie ich aus diesem Kreislauf rauskomme?

LG Anthrin

Beitrag melden
19.09.2022, 10:24 Uhr
Kommentar

Liebe 

5 Tage sind definitiv zu wenig ! Das hatte ich auch ! 
es wird mit der Zeit besser ! Das geht leider nicht von heut 

auf morgen ! Das wäre schön ! Bei mir waren es Monate ! 
ein auf und ab ! (Mit den hormonen )
mir hat eine therspie auch geholfen ! Bzw ' hilft mir ! 
man braucht viel Geduld ! Es ist schwer ! Aber 

hier helfen jeden Tag kleine Schritte! 
aber auch rückschritte !


lg aus Mallorca 

Beitrag melden
19.09.2022, 16:59 Uhr
Kommentar

Hallo Anthrin, Du hast ja jetzt hier schon tolle Tipps bekommen. Ich kann Dir auch nur von ganzem Herzen empfehlen,  es noch einmal zu versuchen.  Du kannst die Dosierung auch noch kleiner machen am Anfang. Eine Möglichkeit ist auch,  erst mal nur mit Progesteron anzufangen, da dies als erstes in den Keller geht. Als ich angefangen habe, wurden die Hitzewallungen erst einmal schlimmer und dann gingen sie weg. Wenn Du magst, fang doch einfach noch mal an und wenn etwas komisch ist, dann fragst Du hier im Forum. Ich habe gut 2 Monate gebraucht,  bis es besser wurde. Es hat sich gelohnt durchzuhalten.  Du bist ja nicht alleine mit der Erfahrung, aber ich kann Deine Verzweiflung gut verstehen.  Kopf hoch und sei mutig. Viele Grüße 

Beitrag melden
19.09.2022, 17:44 Uhr
Kommentar

Liebe Glückstern,ihr seid wirklich alle eine tolle Hilfe!

Gaby hatte eben schon geschrieben, dass sie P über den Tag verteilt nimmt und es geht ihr gut damit,wirklich schön! Ich habe auch an zwei Tagen morgens etwas P verschmiert und war dann total platt ud übel war mir auch. Naja,mal gucken ob ich mich nochmal traue!

LG Anthrin

Beitrag melden
20.09.2022, 20:14 Uhr
Kommentar

Liebe Anthrin,

 

ich bin auch Postmeno und habe die biH nach einer Woche abgesetzt.

Die ersten Tage ging es mir sehr gut damit, aber dann konnte ich plötzlich nicht mehr schlafen, mein Blutdruck ging extrem in die Höhe und ich stand den ganzen Tag neben mir. Ich habe ein paar Tage nur Ö verschmiert und dann erst mit P angefangen. Allerdings habe ich nur eine 3%-ige Progesteroncreme verschmiert. Meine Symptome fingen an, als ich P schmierte. Entweder war das Zufall oder ich vertrage das P nicht. Ich werde es wohl nochmals versuchen. Duchhalten ist schwierig wenn man immer einen niedrigen Blutdruck hatte und plötzlich einen Wert von 180/101. Da habe ich Angst bekommen und sofort abgesetzt.

Liebe Grüße Lydia

 

Beitrag melden
20.09.2022, 21:23 Uhr
Kommentar

Liebe Lydia46,das ist "interssant" was Du berichtest! Ich habe auch hohen Blutdruck,nachdem ich P geschmiert habe,sonst hatte ich eher niedrigen. Ich weiß nicht ob es noch andere Frauen gibt,denen es so geht.Vielleicht stellst Du Mal eine  neue Frage hier im Forum dahingehend!

LG Anthrin

Beitrag melden
19.09.2022, 08:21 Uhr
Kommentar

Hallo Gaschmuddi,nimmst Du den Beta Blocker morgens und wieviel?

Magnesium habe ich immer genommen,mein Darm spielt zur Zeit verrückt,welches Magnesium nimmst Du bzw. verträgst Du?

Danke für deine Antwort!!

LG Anthrin 

Beitrag melden
19.09.2022, 11:27 Uhr
Kommentar

Ich nehme morgens 3,75 MG Bisoprolol. Vom Betablocker gehen bei mir leider die Rythmustorungen nicht weg. Der Kardiologe meint ich würde sie nicht mehr so merken. Magnesium habe ich von Form med  150 mg Citrat 2x täglich. Habe jetzt gewechselt auf ein anderes Präparat Hypo 300 MG . Ich vertrage beide Präparate gut. 

Ich bin der Meinung daß mir die Hormone fehlen. Deine Symptome Überlkeit, Darmbeschwerden , etc. hatte ich auch alles. Das verschwindet leider auch nicht sofort mit der kurzen Einnahme von BIH. Da brauchst du Geduld. Meine FA sagt die niedrigste Dosis ist ein Hub Ö und 100mg P. Es ist aber gut mit wenig anzufangen. Schwankungen gibt es leider immer Mal wieder. Wie im normalen Zyklus auch! Ich wollte auch nie Hormone nehmen. Aber es ging nicht ohne. Die Herzrythmusstörungen sind für mich auch das schlimmste und machen auch Angst. Auch Ablenkung und sich auf andere Dinge fokussieren ist sehr wichtig. Es gelingt mir aber leider auch nicht immer. 

Iliebe Grüße Gaby 

Beitrag melden
19.09.2022, 13:45 Uhr
Kommentar

Liebe Gaschmuddi,danke für deine ausführliche Auskunft!

Das ist wirklich schade dass die Herzrhytmusstörungen mit dem Beta Blocker nicht verschwinden.Vielleicht würden dir ja allein die Hormone reichen,hast Du das schon probiert? Ich weiß auch nicht,wie ich das mit den Hormonen hinbekomme,nach so einer Reaktion darauf,vielleicht einfach den Frauenarzt nochmal fragen.Und das Herz,vielleicht hat der Darm etwas damit zu tun,man rennt von Arzt zu Arzt,schrecklich!

LG Anthrin 

Beitrag melden
19.09.2022, 14:14 Uhr
Kommentar

Tja die Arztrennerei kenne ich zu gut. Habe nächsten Monat einen Termin bei meiner Internistin, wenn es so bleibt mit dem Herzen möchte ich weniger vom Betablocker nehmen. 

Ich glaube nicht das deine Symptome eine Reaktion auf die Hormone waren. Das ist das Ungleichgewicht. Hast du schon Mal einen Hormonstatus machen lassen ? 

Beitrag melden
19.09.2022, 14:18 Uhr
Kommentar

 

Du muss am Anfang mutig sein und ausprobieren !! Wie hast du denn die Hormone genommen ?

LG Gaby

 

 

 

Beitrag melden
19.09.2022, 15:03 Uhr
Kommentar

Liebe Gaschmuddi,einen Hormonstatus habe ich machen lassen und da ist kaum noch was von P undvon Ö ebenfalls nicht,bin Postmeno. 

Ich habe morgens einen halben Hub Ö und abends 50mg P vaginal und leider überhaupt nicht schlafen,noch mehr Herzrasen,noch mehr Hitzewallungen und Kopfweh.

Wie nimmst Du Deine Hormone,morgens und abends?

LG Anthrin ud danke für deine Bemühungen und hoffentlich klappt es mit dem "weniger" Beta Blocker bei dir!

Beitrag melden
19.09.2022, 16:37 Uhr
Kommentar

Ich nehme einen Hub Ö morgens und einen halben Nachmittags.

P je 100 MG nehme ich 3x täglich Vaginal. Ich steche die Kapseln auf.

Das ist zur Zeit meine aktuelle Dosierung. Bei meinem letzten Hormonstatus war mein yÖ Wert ziemlich hoch. Deswegen habe ich zur Zeit reduziert. Meine FA hält übrigens gar nichts von den Werten. Die lasse ich auf eigene Kosten machen. Aber seit dem ich mein P erhöht habe ist mein Herz ruhiger. 

Ich habe mit der Einnahme ganz langsam begonnen. Bin eher ein Schisser. Und mit viel Unterstützung von lieben Frauen aus dem Forum habe ich mich langsam gesteigert. 

Am Anfang habe ich auch immer gedacht das meine Synthome mit der Einnahme von BIH schlimmer wurden. Aber auch ohne Einnahme war es schlimm. Mal mehr Mal weniger Übelkeit und Hitze, Herzkasper etc. 

Ich würde das jetzt nicht mehr mit der Einnahme im Zusammenhang bringen. Unser Körper kennt Progesteron und Östrogen und muss sich wieder daran gewöhnen. Fang langsam an so habe ich es auch geschafft. 

Ich drück dir fest die Daumen das du es hin bekommst und es bei dir besser wird. Ob nun mit oder ohne BIH. Du kannst ja weiter berichten ,!

Ganz liebe Grüße 

Beitrag melden
19.09.2022, 17:48 Uhr
Kommentar

Liebe Gaby,toll dass Du deine Dosierung so gut hinbekommen hast!

Tagsüber P macht doch müde und schlapp,dachte ich zumindest.Hatte morgens P an zwei Tagen verschmiert und ich war total platt! Irgendwie wohl alles falsch gemacht,Mal sehen ob ichs nochmal versuche.

LG Anthrin

Avatar
Beitrag melden
19.09.2022, 08:06 Uhr
Antwort

Guten morgen 

nur kurz ich hatte sehr lange herzstolpern !

und ich wusste nicht woher ! Ich war auch beim Kardiologen!

alles ab gecheckt! Herz Echo ! Etc ! Nix !

meine Therapeutin hat mir sport empfohlen wo 

ich mich auf was " anderes fokuss "

den man bleibt dabei sich nur noch darauf hin

zz beobachten !

wenn der Kardiologe sagt es ist nix schlimmes!

dann muss Plan B her !

mir hilft klettern in der kletterhalle!

sport hilft ! Sich auf was anderes fokussieren!

ich wünsche dir alles liebe und gute 

lg aus Mallorca Tina 

p. S.mit den Hormonen braucht es Geduld ! 
ich bin auch kein gedulds Mensch ! Aber es lohnt sich!

Beitrag melden
19.09.2022, 13:46 Uhr
Kommentar

Liebe Tina, das ist wirklich total schön,dass Du mit den Hormonen so eine positive Erfahrung machst!!!

Genieße deinen Urlaub!

LG Anthrin 

Beitrag melden
19.09.2022, 18:34 Uhr
Kommentar

DAnke schön ! 
dir wünsche ich das es dir bald besser geht! 
liebe Grüße 

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.