Avatar

Doxepin bei Unruhe

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

09.12.2005 | 09:47 Uhr

Hallo,

wer hat ERfahrungen mit o.a. Medikament.
Meine Psychaterin hat mir das heute gegeben gegen meine innere Unruhe und Angst.

Liebe Grüsse Sabrina

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
09.12.2005, 01:23 Uhr
Antwort

Hallo Sabrina,
In welcher Dosierung hast du das Doxepin verordnet bekommen?Ich habe es ca.1,5 jahre genommen.Habe damals 100mg am Abend genommen.Es ist ein AD wo auch die beruhugende Wirkung sehr schnell eintritt.Ich habe damals ca 6 kg zugenommen und war damit auch nicht gerade sehr glücklich.Morgens kam ich fast gar nicht mehr aus dem Bett und fühlte mich eigentlich nicht sehr viel besser. Ostern letzten Jahres habe ich dann beschlossen das Medikament abzusetzen,weil die Ängste die ich hatte,damit ja auch nicht wirklich weg waren.Es war auch kein Problem das Medikament langsam wieder auszuschleichen.danach habe ich durch alle meine Ängste ganz bewusst durchgehen müssen und es war teilweise so schlimm,das ich dachte das ich das nicht aushalte.
meine Therap.hat mir auch dazu geraten es ohne Medikamente zu versuchen,weil sie die Meinung vertritt,das der Prozess,durch die Einnahme des Medikamentes verändert wird.
Ich denke zum damaligen Zeitpunkt war es gut und richtig für mich das AD zu nehmen.Heute bin ich froh und dankbar es auch wieder ohne auszuhalten und die angstbestzten Situationen zu anlysieren und mich denen auszusetzen.
Wenn du mehr darüber wissen möchtest kannst du auch gut im www.Kompetenznetz
Depression nachlesen.
Auf jeden Fall macht es nicht abhängig.
Probier es doch einfach mal aus und wenn es dir nicht bekommt kannst du es doch jederzeit nach Rücksprache mit deiner Therap.wieder absetzen..
liebe grüsse
Angelika

Avatar
Beitrag melden
09.12.2005, 01:36 Uhr
Antwort

Hallo Sabrina,

ich habe es auch einige Zeit genommen.
Aber nur ca 10 Tropfen vor dem Schlafen.
Meine Unruhe hat es auch nicht weggenommen.
Hast Du tropfen oder Tabletten?

LG Relana

Avatar
Beitrag melden
10.12.2005, 03:32 Uhr
Antwort

Hallo Sabrina,
ich nahm die Doxepin Neuraxpharm 25 insgesamt 4 Jahre lang. Sie haben mir sehr geholfen, meine Ängste,meine Unruhe, alles ging weg. Leider nahm ich ca. 10 Kilo zu (war auch ein bißchen selber schuld daran, konnte mich einfach nicht zurückhalten) Man wird davon nicht süchtig, aber sie sollten bei Beendigung der Behandlung langsam ausgeschlichen werden, sonst droht ein Rückfall. Ohne diese Dinger hätte ich es nicht mehr ausgehalten. (Waren aber nicht die WJ sondern eine Nervenkrise.)
Viel Glück
Martina

Avatar
Beitrag melden
10.12.2005, 05:21 Uhr
Antwort

Hallo Sabrina,

das Doxepin ist ein trizyklisches AD, welches eher dämpfend wirkt, d.h. du wirst anfänglich wahrscheinlich mehr und besser schlafen, und es hat einen beruhigenden Effekt.

Bei den trizyklischen ADs kommt es leider des öfteren zu einer Gewichtszunahme...., sie sind in der Regel ein wenig nebenwirkungsreicher (aber nicht etwa schädlicher...) als die neueren ADs.

Es gilt hier einfach, die Dosis schrittweise und langsam bis zur empf. Dosis zu erhöhen, nach einiger Zeit (ca. 1-2 Wochen) gehen die Nebenwirkungen i.d.R. komplett zurück.

Die beruhigende Wirkung tritt bei dieser Art AD recht schnell ein, der eigentlich stimmungsaufhellende Effekt kann bis zur vollen Entfaltung jedoch mehrere Wochen auf sich warten lassen.

Viele Grüße
Uschi

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.