Avatar

Brennen in der linken Brust-wer kennt das?

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

30.06.2016 | 22:56 Uhr

Hallo zusammen!

Nachdem ich jetzt etwas Ruhe hatte vor ständigen Panikattacken, sucht mich just in diesem Moment wieder die Angst heim....

Nach dem heutigen Einkauf bekam ich für etwa 2-3 Sekunden ein Brennen in der linken Brust. Das Brennen zieht sich links vom Brustbein über die Brust bis fast zur Brustwarze. Es wiederholt sich seither etwa alle 10 Minuten.

Herzstiche kenne ich. Aber dieses Brennen fühlt sich ganz anders an. Es ist auch nicht sehr stark, aber es ist da. Und ich bekomm immer gleich Angst, dass es das Herz ist.

Kennt das jemand und kann mich beruhigen?

Danke und VG Jacki

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
01.07.2016, 07:59 Uhr
Antwort

Liebe Jacki, das kenne ich auch, es kommt aber nicht vom Herzen,

ich hab schon immer eine Mastopathie u. die hat sich auch in den

WJ noch nicht gegeben. Es findet ja auch in der Brust ein Veränderungs-

prozess statt u. bei manchen Frauen kann das Schmerzen (Brennen) machen.

Es sind bei mir beide Seiten betroffen, aber die linke mehr. Habs

abklären lassen, alles ok, müsste allerdings mal wieder zur Vorsorge.

Wenn Du soweit durchgecheckt bist, würde ich mir erstmal keine

Gedanken machen. Ich weiss es kommt immer wieder irgendwas dazu !

Nicht unterkriegen lassen ...

LG Svipa 

Avatar
Beitrag melden
01.07.2016, 09:15 Uhr
Antwort

Liebe Jacki! Ich kenne so ein Brennen auch - allerdings ganz selten. Bei mir ist dann der ganze Brustkorb betroffen. Woher das kommt? Keine Ahnung. Auf jeden Fall verschwindet es dann immer wieder so wie es gekommen ist. Ich würde mir da keine Sorgen machen. Immer wieder kommt etwas Neues bzw. Anderes dazu. Ich habe beuerdings extreme Schmerzen unter der linken Brust. Allerdings immer nur für ein paar Sekunden. Da krieg ich dann in dem Moment gar keine Luft. Bin derzeit im Rücken sehr verspannt und denke mal dass das davon kommt. Aber momentan hatte ich auch den Gedanken - jetzt hast einen Herzinfarkt! Sobald etwas Neues auftritt ist man zuerst mal verunsichert oder ängstlich. Man hört ja auch genug Geschichten rundherum. Das Ganze ist immer wieder eine Herausforderung. Aber wir stehen das durch oder? LG Sonnenblume

Beitrag melden
01.07.2016, 09:35 Uhr
Kommentar

Hallo Sonnenblume, das mit dem Stechen links unterhalb der Brust am Rippenbogen kenne ich auch; dann hat man immer Angst einzuatmen um dem nächsten Stich zu entgehen; ich habe jetzt meine Rolle und dann meine ich auch immer ein Brustwirbel sei blockiert; seitdem ich das denke ist es auch ein wenig besser geworden; trotzdem hat man immer wieder Ängste wenn es sticht....

LG Bäumchen

 

Dass mit dem Brennen liebe Jacki kann ich leider (noch) nichts zu sagen-kenne ich (noch) nicht;)

Avatar
Beitrag melden
01.07.2016, 09:41 Uhr
Antwort

Ihr Lieben,

ja das Stechen kenne ich nun seit drei TAgen, dachte auch schon oh gott was geht jetzt bei mir los. Ganz schlimm ist zu den Gelenkschmerzen und Muskelschmerzen momentan das mir die Finger so schmerzen, kennt ihr das? Meine Hände sind so zittrig das man es sieht wenn ich etwas in der Hand halte!! An so Tagen wie momentan denke ich oft ich stehe diese Zeit nie durch, habe gestern einen Termin beim Endrikonologen ausgemacht, weil ich so nicht mehr weitermachen kann. Unglaublich..... am 29.September kann ich hin.....

Freue mich von Euch zu lesen.

Bis bald,

 

LG

YVandi

 

Beitrag melden
01.07.2016, 11:18 Uhr
Kommentar

Hi Yvandi

Mit AD Mirta hatte ich auch solche Gelenkschmerzen. Jetzt nicht mehr. Das Zittern verspüre ich auch manchmal, jedoch kurz.  Yvandi, wenn es mir ganz schlecht geht, rufe ich auch den Doc an. Du kannst aber erst am 29.9 dort gehen? Das geht ja noch lange.... genau das gleiche denke ich auch: ich stehe es nicht durch.....  :-(

die letzten tage gingen fühlte ich mich auch sc....:GIRL 155:. jetzt wo es mir besser geht, habe ich in meinem tagebuch GROSS geschrieben: es sind nur die WJ, ES GEHT VORBEI!!! DU MUSS NICHT DEN DOC anrufen, weil es NICHTS bringt (!!) :-!

Nächstes mal , wenn es mir sch... :GIRL 155:geht, werde ich das lesen. Weiss nicht, ob es etwas helfen wird, doch ich werde es versuchen.

Ganz liebe grüsse kimberli  :-*

Beitrag melden
01.07.2016, 11:24 Uhr
Kommentar

Liebe kimberli,

danke für deine lieben Worte..... Ich nehme kein AD.... Trotzdem ist das zittrige von den WJ, dass sage ich mir jetzt sekündlich, denn sonst habe ich noch mehr pank und das macht es ja nur noch schlimmer..... Früher habe ich mich auf Wochenenden gefreut heute denke ich nur ohje auch noch kindetgeburtstagsfeier wie soll ich das schaffen!?!?

bussy an dich 

Beitrag melden
03.07.2016, 09:20 Uhr
Kommentar

Liebe Yvandi! Ich habe im Moment vor allem nachts teilweise auch wieder sehr starke Schmerzen in den Händen.  Dazu sind sie extrem heiß und gefühlstaub. Jetzt versuche ich es wieder abwechselnd mit Beinwellcreme und Diclofenac.  Ich schlafe zwar nachts mit Schienen an den Händen aber das nützt nur bedingt. Das Zittern kenne ich auch. Hatte ich allerdings jetzt schon eine geraume Zeit nicht mehr.  Bin gespannt wann der Spuk der WJ vorbei ist.  Kann ja noch Jahre dauern! Das ist manchmal alles soooooo mühsam. LG Sonnenblume

Beitrag melden
03.07.2016, 19:47 Uhr
Kommentar

Liebe Sonnenblume,

ich bin völlig ko, gestern kundergeburtstG Heute Ausflug nach Frankreich, Seitenfenstern habe ich hohen Blutdrucks dazu das Stechen in der linken Brust ( rechts wäre für die Psyche besser)  du Kanal dir vorstellen was ich mir gedanklich ausmale! Wie geht es dir? :-*

Beitrag melden
04.07.2016, 08:14 Uhr
Kommentar

Liebe Jacki, wenn das Brennen dann gar nicht besser werden sollte,

würde ich doch mal zum Arzt gehen, schon wegen der Psyche ...

Herzprobleme machen sich bei Frauen anders bemerkbar als bei

Männern so liest man immer wieder. Es ist sicher "nur" der Stress

zur Zeit, aber ich würde mal nachsehen lassen, dann hast Du wenigstens

vor dem Gedankenkarussell Ruhe.

Viele Grüsse

Svipa :-)

Beitrag melden
04.07.2016, 08:18 Uhr
Kommentar

diese Autokorrektur ist grausam......

Sorry für die Tippfehler.

Avatar
Beitrag melden
01.07.2016, 10:56 Uhr
Antwort

Hi Jacki

Ein Brennen? Nein, was ich spüre ist ein Ziehen der rechten Brust (Achselhöhe). Ich glaube langsam, dass man in den WJ so alles mögliche bekommen kann..... jeden Tag was Neues.... :-(

Ich bekomme auch immer Angst, wenn sich neue Symptome melden...  und irgendwie geht es vorbei.... Das wünsche ich dir auch, dass das Brennen bald wieder verschwindet.

lg kimberli

 

Avatar
Beitrag melden
01.07.2016, 13:24 Uhr
Antwort

Ihr Lieben!

Vielen Dank für eure Antworten und netten Wünsche!

Ja, es ist ein Brennen. Nicht aus der Tiefe, eher oberhalb und eher leicht. Also kein schlimmer Schmerz. Wie wallend, ab links vom Brustbein über die Mitte der linken Brust. Endet kurz vor der Brustwarze. Links vom Brustbein tut mir auch eine Stelle arg weh, wenn ich drauf drücke. Keine Ahnung, ob das auch vorher schon war oder ob das davon kommt, dass ich da permanent rumgedrückt hab, um festzustellen, woher der Schmerz kommt. Paralell dazu hab ich auf gleicher Höhe im Rücken eine Stelle, die auf Druck weh tut.

Ich hab immer gleich Panik, dass es das Herz ist und da ich auch so 'ne Google-Tante bin..... na, ihr wisst schon! 

LG Jacki

Avatar
Beitrag melden
01.07.2016, 13:35 Uhr
Antwort

Ein Brennen ,Ziehen, Schmerzen in der Brust vom Brustbein kommend, dazu ein Kribbeln in den Armen. Hatte ich die Woche, Und gleich war die Angst wieder da! Mein HA hat ein Belastungs-EKG gemacht, alles ok ( puhhh,bin ich froh)

DAs Kribbeln in den Armen kommt von einer Verspannung im Halswirbel, dafür  krieg ich seit Mittwoch Krankengyymnastik. Meine Schmerzen in der Brust kommen wahrscheinlich auch daher, seit der Krankengymnasik sind sie weg.

Es also auch bei dir eine Verspannung sein - Und Finger weg von Googel, da stehen immer Horrordiagnosen drin (Leichter gesagt, als getan, ich weiss)

Schönes WE wünscht Fanny

 

Avatar
Beitrag melden
01.07.2016, 22:23 Uhr
Antwort

Hallo Fanny!

Auch Dir Danke für die beruhigenden Worte! 

Heute hatte ich das Brennen kaum noch, aber dafür dann so ein "Halber-Gürtel-Gefühl, so als ob in Brusthöhe ein Druckschmerz gürtelbreit meine linke Seite umschließt.

Ich nehme daher nun auch an, dass mir die Brustwirbel und ggf. Nerven die Probleme machen. 

Bzgl. Google: Eigentlich weiß ich das ja, aber ich kann es manchmal nicht lassen.... :-|

Ich wünsche auch ein schönes WE!

VG Jacki

Avatar
Beitrag melden
07.07.2016, 15:21 Uhr
Antwort

Hallo:)

habe mich gerade angemeldet und durchstöbere gerade die Seiten und bin so auf deine Zeilen gestossen. Das brennen habe ich auch und ja es hat mir wahnsinnige Angst gemacht wie so alles was in den letzten 8 monaten auf mich zugekommen ist dank der wunderbaren Wechseljahre.

Aber inzwischen weiß ich das es Hitzewallungen sind. Es gibt da wohl unterschiede. Manche mit folgenden Schweißausbrüchen und manche halt ohne. Ein schreckliches Gefühl, aber nichts lebensbedrohliches .

Haha... wobei es für mich gerade die schlimmste Zeit meines Lebens ist.

Ich hoffe ich konnte dich etwas beruhigen, so wie mich all eure Berichte beruhigt haben, dass ich nicht verrückt werde.

Ganz liebe grüße

Minou

 

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.