Avatar

Besserung

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

20.07.2020 | 07:38 Uhr

An alle hier ein lieben Gruß erst einmal 

Bin eine Weile nicht hier gewesen, lesen tue ich aber regelmäßig fehlt mir bloß mal die Zeit mal die Kraft zum schreiben... 

Ich habe im Moment wider ganz viel meiner Beschwerden wider zurück Gelenke,Beine, Übelkeit und die Depressive fassen trotz der femoston... 

Natürlich ist es nicht so schlimm wie früher aber auch nicht weck.. Und daß ist seit Jahren schon der Fall.. Also seh ich jede Besserung als positive Erfahrung und raplpel mich auf... Mein magen ist nicht gut seit gut zwei Jahren die Ängste die einen Jahre begleiten kann man nicht ignorieren auch wenn es keine Krankheit ist was wir haben brennen sich die negativen Erlebnisse durch die Wechsel Jahre ein in unser Gehirn,, leider schlimmer und fester als die positiven... 

Daher versuche ich es mir jeden Tag zu sagen mir geht es viel besser als es mal war, also Kopf hoch und es wird noch besser werden irgendwann.. Und daß möchte ich euch allen hier heut mal wieder ans Herz legen 

Kopf hoch es wird besser, läßt es nicht zu euch zu entmutigen egal wie schwierig die Zeit auch ist,, und ich weiß daß sie es echt in sich hat... 

Schreib aus Erfahrung und genügend Leid Ertrag... 

Also Kopf hoch es kommen noch sehr gute Zeiten auf uns zu, daran glaube ich.... 

Liebe Grüße an alle hier nicht aufgeben bitte 

Miramis:IN LOVE:

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
20.07.2020, 11:41 Uhr
Antwort

Hallo Miramis,

es freut mich, das es dir etwas besser geht als früher und danke für den mutmachenden Worte.

:-)

LG Ringelblume

Beitrag melden
20.07.2020, 13:08 Uhr
Kommentar

Meine liebe Ringelblume

Wir beide sind schon eine Weile hier :ROSE:

Und jeder positives Wort tut der Seele sehr gut

also mach ich es gern.. 

Glg miramis

 

Avatar
Beitrag melden
20.07.2020, 13:35 Uhr
Antwort

Liebe Miramis,

ja, das kennen wir wohl alle..dieses Auf und Ab..aber was du da sagtest ist sehr wichtig, sich bewusst machen, dass es vorher mal viel schlimmer war..es wird besser, wir können auch viel mit unserer Geisteshaltung bewirken...auch wenn's halt nicht jeden Tag gleich einfach ist. Heute ist bei mir zum Beispiel so ein Tag, wo ich schon unwohl aufgewacht bin, mir ist leicht übel und bin geneigt rasch in negative Gedanken abzutauchen..  da muss ich gegen arbeiten..

Alles wird gut! :IN LOVE: Liebe Grüße

Honigbienchen

Beitrag melden
20.07.2020, 13:54 Uhr
Kommentar

Liebe Honigbienchen

Ich mache schon seit Jahren damit rumm und es wahren echt sehr viele Tage darunter wo ich dachte ich überlebe daß nicht. 

Nun sind Jahre vorbei und Gott sei Dank ich lebe noch 

Auch die Wechsel der Beschwerden sind mit unter Schuld daß man 

In dieser Depressionen rutscht weil keine Untersuchung etwas schlimmes zum Glück nicht findet 

Also lernen ich Tag für Tag zu sagen egal wie schlimm oder gut der Tag ist 

Zu sagen alles ist gut 

Und es wird alles besser werden noch besser 

Und daß dürfen wir nicht vergessen 

Ich habe auch die Tage immer noch wo ich denke Gott schaff ich heute normal zu bleiben 

Ich schaffe es immer wider auf neue, so wie wir alle 

:IN LOVE: Grüße von mir wir schaffen das gerade

Ist auch Wetter so das einige Leute Probleme haben 

Avatar
Beitrag melden
21.07.2020, 00:25 Uhr
Antwort

Liebe miramis, 

Worte der Zuversicht sind gut und bauen auf... Ich hoffe und denke auch, daß es bessere Zeiten geben wird... Aber manchmal fällt es schwer, die Zeit bis dahin zu überstehen... 

Liebe Grüße und weiterhin eine positive Sicht... Haltet durch, es wird besser... Suza 

Beitrag melden
21.07.2020, 05:57 Uhr
Kommentar

Liebe Suza

Ich weiß es gibt oft, auch bei mir immer noch die Zeiten von denen man denkt dieses Mal ist echt Ende, sei es schmerzen oder psychisch betroffen.. Und daß ist echt schwer wenn die Tage so schlimm sind, ich schreibe täglich die Beschwerden in mein kleines Tagebuch, aber die besonders schlechte Tage sind weniger als die etwas bessere nicht sehr gute Tage aber bessere und an den halt ich mich fest...

Ich wünsche uns allen daß bald nur die bessere Tage kommen 

Glg miramis 

Avatar
Beitrag melden
21.07.2020, 13:23 Uhr
Antwort

Liebe Miramis

Darf ich fragen wie lange du schon in den WJ bist und hast du noch deine Tage.

Hatte nehmlich mal nachgeschaut wie lange du schon im Forum bist. Ich bin 2015 hier ins Forum gekommen und der Zirkus hatte bei mir 2014 auch mit voller Wucht angefangen vorallem psychisch. 

Im Moment bin ich nehmlich auch sehr depremiert weil ich mich wieder in so einer Sackgasse befinde wie zu Anfang der WJ zwar nicht ganz so schlimm aber es reicht zu. Ich Versuche es ja auch positiv zu sehen und sage mir du hast es damals geschafft und da kommst du auch jetzt wieder raus. Es fehlt einem aber immer so schwer daran zu glauben. Darum machen einem immer solche Beiträge Mut wo man hört es geht auch irgendwann mal wieder aufwärts.

Wünsche dir von ganzem Herzen das es bei dir so bleibt und Du auf der Leiter nach oben weiter stehst.

LG Biene

Beitrag melden
22.07.2020, 06:14 Uhr
Kommentar

Guten Morgen liebe Biene

Ich bin jetzt 48 in Mai geworden, und angefangen hat daß alles als ich 38 war mit ein paar kleinen Dingen.

Ganz schlimm ist es dann vor gut 8 Jahre geworden und da hatte ich komplette Palette der Wechseljahre Beschwerden und ein paar neue dazu.. Vor einem Jahr habe ich mich entschlossen die Hormone zu nehmen weil ich Depressionen bekam von feinsten.. 

Es ist seit dem etragber nicht weck auch nicht immer gut aber etragber gestern nacht war wider schlaf lose nacht, Schmerz voll, und ich dachte ich sterbe.. Hab gerade angst zu arbeit weil ich denke ich Pack es nicht 

Zwinge mich aber und sag es wahr schon mal so.. 

 

Glg miramis 

Avatar
Beitrag melden
22.07.2020, 11:36 Uhr
Antwort

Liebe Miramis,

Mir geht es da genauso wie dir ,gehe im Moment auch nicht gerne auf Arbeit weil ich auch Angst habe es nicht mehr zu schaffen..

Vorallem ist es bei uns so wie in einem Rudel die schwachen werden verstoßen. Ich habe auch immer meine Leistung voll geschafft nur im Moment geht es leider nicht und da wird man dann schikaniert und sowas macht einen fertig und zieht einen noch mehr runter.

Wo ich in deinem Alter war habe ich noch nix gemerkt von Wechseljahren,das ging bei mir einen Monat nach meinem 50 Geburtstag los,da war die Regel das erste Mal ausgeblieben und im Urlaub hatte ich plötzlich das erstmal wieder Panikattacken. Jetzt bin ich 57 und immer noch kein Ende in Sicht,mir macht eben am meisten die Psyche zu schaffen. Nur ich finde seit ich meine Regel nicht mehr habe ist es schlimmer geworden wo man ja eigentlich denkt es muss besser werden aber Pustekuchen.

Bloß gut das wir Frauen stark sind ich glaube die Männer würden abdrehen.

GLG Biene

Avatar
Beitrag melden
24.07.2020, 06:20 Uhr
Antwort

Liebe Biene bei mir ist es auch immer noch present das ganze mal mehr mal weniger immer wieder etwas neues zu haben ist ermüdend und entmutigend für eine, ich mag zu Ärzten gar nicht mehr.. Ist aber auch keine Lösung.. Wir sind echt richtig belastet damit und dan auch noch daß ganze Umfang am Umfeld haben wir auch noch. Es ist schwer ohne zusätzliche Belastungen heute klar zu kommen in der Zeit... Und wen heute super und morgen die so fühlst als wenn übermorgen erleben wirst, na dann gute Nacht... Wir müssen aber kämpfen und da durch mir ging es gestern nacht so schlecht bin um halb 2 aufgewacht mit Kopfschmerzen Blutdruck 130zu90 und puls bei 98...Brustkorb oder besser gesagt Brust Schmerzen die in die Brust spitzen ziehen hab ich seit Tagen ist jetz neu und als ich dan endlich einschlafen konnte wider, machten mich ganz schlimme waden Krämpfe wach bin seitdem wach und dan arbeiten,,, wie.... 

Keine Ahnung,.. 

Aber es muß.. 

Glg für dich drücke dir Daumen daß es bald wieder besser wird 

Miramis 

 

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.