Avatar

Benommen in der Nacht?

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

17.07.2020 | 11:31 Uhr

Hallo ,

ich muß mal wieder was los werden, was mich heute schon die ganze Zeit beschäftigt .

Kennt das vielleicht auch jemand von Euch?

Ich bin heute in der Nacht, total wie benommen und leicht schwindlig aufgewacht.Ich habe dann kurz was getrunken und dann ging es eigentlich wieder. Ich muß dann auch gleich wieder eingeschlafen sein.

Heute habe ich leichte Nackenbeschwerden u.einenl leichten Kopfdruck.Ich habe auch wieder mehr Hitzewellen.

Ob ich da irgendwie falsch gelegen habe?Keine Ahnung .Ich war gestern auch beim Zahnarzt. Da hat es auch etwas länger gedauert. 

Mir macht dieser Vorfall wieder irgendwie Angst.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende .

LG

Melanie 85

 

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
18.07.2020, 16:28 Uhr
Antwort

Hallo Melanie,

Ich kenne das auch alles ,man geht ganz normal ins Bett und weckt auf und es ist einen Hundeelend zu mute. 

Bei mir ist es oft die Angst und mir wird dann auch immer so komisch benommen im Kopf. Stehe da auch meist auf und trinke was und versuche mich abzulenken. Meist lese ich da viel im Forum und wenn ich merke es geht langsam wieder dann gehe ich auch wieder ins Bett. Beschissen ist es nur wenn ich Frühschicht habe und muss dreiviertel fünf aufstehen.

Mich kotzt das im wahrsten Sinne des Wortes auch alles langsam an. Man wird bei dem kleinsten bissel Mist immer gleich so ängstlich .

Hoffe du hast dich wieder beruhigen können .

Wünsche dir auch ein schönes Wochenende.

LG Biene

Beitrag melden
18.07.2020, 17:08 Uhr
Kommentar

Hallo Biene

Ja,wie gesagt, ich habe kurz was getrunken und dann ging es wieder. Aber mich beunruhigt so etwas immer .Ich bin gestern schon mit Angst zu Bett gegangen. Ich habe aber perfekt geschlafen. Ja,mich stinkt das auch langsam alles an.

Heute waren wir Boot fahren ,fast den ganzen Tag auf dem Wasser, daß ging es mir ganz gut.Aber vielleicht würde es mir noch besser gehen, wenn ich meine Gedanken manchmal abstellen könnte.

Aber es ist auch immer wieder irgendwie beruhigend, hier im Forum zu lesen. Ich lese mir manches 100× durch.

Einen schönen Abend. 

LG

Melanie 85

Avatar
Beitrag melden
18.07.2020, 17:43 Uhr
Antwort

Hallo Melanie,

Das freut mich für dich das es dir wieder besser geht.

Ich habe vergangene Nacht eigentlich auch super geschlafen und plötzlich heute Mittag wieder einen blöden Kopf ranbekommen wir sagen hier Matschbirne dazu.

Ich denke auch das es nur unsere Gedanken sind die uns hier so fertig machen. Den wenn man mal komplett abgelenkt ist sind die negativen Gedanken wie weg geblasen.

Ich habe auch schon viel im Internet gelesen wie man diestoppen kann ,, manchmal gelingt es mir auch ganz gut aber es dauert nicht lange und die Grübelei fängt wieder an.

Ja ich bin auch richtig froh hier immer wieder zu lesen das ich nicht alleine damit bin . Sonst würde man echt denken es geht bald in die Klapper.  Oft lese ich auch ältere Beiträge mir immer und immer wieder durch nur um mich zu beruhigen das es schon vielen Frauen vor uns und auch jetzt so geht und man hat nie gelesen das eine durchgedreht ist.

Das ist schon eine beschissen Zeit,hätte das nie gedacht das es soooo schlimm wird.

Dir auch noch einen schönen Abend.:GIRL 061:

LG Biene

Beitrag melden
18.07.2020, 18:39 Uhr
Kommentar

Hallo Biene 

Dankeschön für Deine Zeilen.

Ja,mit geht es genauso und ich denke auch oft,irgendwann drehst Du am Rad%).

Aber wie Du schon sagtest, Ablenkung ist das Zauberwort. 

Mal klappt es gut und mal weniger gut.

LG

Melanie 85

 

 

Avatar
Beitrag melden
19.07.2020, 13:26 Uhr
Antwort

Hallo,

ja so ähnlich geht es mir seit einiger Zeit.

Man liegt im Bett und schläft, so gegen 4 oder 5 Uhr früh wache ich auf, weil es mir im Kopf total komisch wird. So wie aufsteigender Schwindel den man spürt ( kann es nicht gut beschreiben ) und hab dann mit Übelkeit zu kämpfen. Tagsüber hab ich  auch ab und an Schwindel und Übelkeit- kommt und geht. Aber das nachts fühlt sich schon komisch an. Also mir reicht`s so langsam auch, ich habe es satt das man so oft eingeschränkt ist in dem was man tun möchte :-(

Wünsche allen gute Besserung.

lg gigon

Beitrag melden
19.07.2020, 13:56 Uhr
Kommentar

Hallo gigon 

Dankeschön für Deine Zeilen .

Ja,daß ist schon eine blöde Zeit. Mit Übelkeit habe ich auch ab und an zu kämpfen. Manchmal weiß ich garnicht, was der Auslöser ist.

Es geht einen gut und  aufeinmal ist es wieder anders.Manchmal von einer Minute auf die nächste .

Aber ich denke manchmal zuviel nach und mache mir über alles Gedanken. Dieses komische Gefühl im Kopf (wie hieß es hier im Forum ?Matschbirne ))ist für mich am schlimmsten. 

Manchmal hat man das Gefühl, garnicht richtig da zu sein;obwohl man da ist:-(:-(.

Wir müssen weiter durchhalten .Mal geht's gut und mal schlecht .So kenne ich das jetzt,seit einiger Zeit.

Einen schönen Sonntag noch. 

Liebe Grüße 

Melanie 85

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.