Avatar

Magnesium gegen störendes Herzklopfen ?

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

22.02.2007 | 09:49 Uhr

Ich bins schon wieder und suche den Rat der Erfahrenen. Ich glaube schon öfter gelesen zu haben, daß Magnesiumpräparate gegen störendes Herzklopfen empfohlen wird. Ich habe es so stark, daß ich -hauptsächlich wenn ich auf der linken Seite liege- aus dem Schlaf gerissen werde. Kann mir jemand Präparate nennen und auch welche Dosierungen es sein sollten, Vielleicht hat ja eine Erfahrungen damit.
Vielen Dank Reinhild

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
28.01.2009, 09:12 Uhr
Antwort

Hallo Susi44,
vielleicht kann ich Dir behilflich sein. Das Tromcardin forte gibt es nicht mehr. Es heißt jetzt Tromcardin complex und enthält zusätzlich zu Magnesium und Kalium noch B-Vitamine, Folsäure und Coenzym Q10. Ich habe es ca. 8 Monate gegen Herzstolpern genommen, 2x2 Tabl. tägl., wie angegeben. Es hat das HS verringert, aber ganz weggegangen ist es nicht. Ich habe aber auch zusätzlich remifemin genommen und das hat wohl das HS erst ausgelöst. Jetzt nehme ich seit 1 Woche orthomol femin und zusätzlich Mg und siehe da, alles ist weg. Hoffe, das es so bleibt und ich Dir ein wenig helfen konnte.
Gute Besserung und LG
katze61

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.