Avatar

Nach Hysterektomie früher in die Wechseljahre?

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

26.03.2010 | 07:16 Uhr

Hallo, bei mir (45 J.) wurde vor 12 Monaten eine abdominale Hysterektomie vorgenommen. Die Ovarien wurden belassen. Fühle mich seitdem nicht mehr in vollem Maße leistungsfähig, kann mein Gewicht kaum noch unter Kontrolle halten, was bis dato im Idealbereich lag. Mußte von Joggen auf Walken umsteigen, da ich die Kraft fürs Laufen nicht mehr aufbringe. Keine Hitzewallungen, jedoch massive Stimmungsschwankungen. Ich fühle mich nicht mehr wohl und auch seit Monaten nicht richtig gesund. Ich empfinde eigentlich keine Lebensqualität mehr und bin häufig depressiv.
Hilft evtl. eine Hormontherapie? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Kann man mit 45 schon in den Wechseljahren sein?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

16
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
27.04.2010, 07:53 Uhr
Antwort

hallo, habe seit 4 jahren keine gebährmutter mehr, kam dann schleichen 1 jahr später in die wechseljahre, bin jetzt bald 50 und merke wie alles schwerer zu bewältigen wird, entweder spielen die nerven verrückt oder der körper, bin nicht mehr so leistungsfähig mehr, muss mich an vielen tagen zu allem zwingen, hoffe dass ich gestärkt aus der ganzen sache hervorgeh, gruß

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat