Avatar

@gigon

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

04.08.2020 | 20:40 Uhr

Hallo gigon, 

wie gehts dir denn? Gibt es zu deinem Befund schon was Neues? 
LG Midi 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
06.08.2020, 15:54 Uhr
Antwort

Hallo Midi,

mir geht`s total beschissen:-(

Mein bester Freund und Seelenhund hat vor 2 Tagen seine letzte Reise angetreten, muss erstmal wieder aus dem Loch rauskommen. Bei mir wackelt so ziemlich alles:,(

Was den Befund der Nase angeht, es ist der weiße Hautkrebs. Habe nächste Woche beim Doc ein Gespräch.

Lieb von dir das du nachgefragt hast, vielen Dank.:-*

 

lg gigon

Beitrag melden
06.08.2020, 20:31 Uhr
Kommentar

Oh gigon, das tut mir so leid. Ich weiß noch wie grässlich es für mich war als ich meinen liebsten Hund gehen lassen musste. Ich drücke dich mal. 
Für dein Arztgespräch wünsche ich dir alles Gute. Schreib dir deine Fragen auf, sonst vergisst du noch was wenn du so fertig bist. 
LG Midi 

Beitrag melden
06.08.2020, 22:07 Uhr
Kommentar

Du hattest auch mal einen Hund?

Wir haben ja noch eine Kleine aus Rumänien.

Mein Bär, siehe Profilbild.

Der Doc wir sich meine Nase anschauen und mir sagen wie er das macht. Da brauch ich mir nicht wirklich was aufschreiben denke ich mal. Ich bekomme auch was gespritzt wenn ich möchte, für die die nicht so mutig sind, hab ich schon hinterfragt.

Danke dir liebe Midi.

Lg gigon 

Beitrag melden
07.08.2020, 06:37 Uhr
Kommentar

Wir hatten zwei Hunde (nacheinander) als die Kinder noch zu Hause waren. Der zweite musste mit sieben Jahren eingeschläfert werden. Er hatte einen Hirntumor. Es war ganz furchtbar. Und da ich dann wieder Vollzeit arbeiten musste(Trennung) war klar das es für lange Zeit der letzte Hund war. Ich hab ihn noch wochenlang durch die Wohnung trappeln hören. Wir hatten ihn als Hundebaby in Italien von der Straße aufgesammelt und aufgepäppelt. 
Ich wünsche dir alles Liebe Midi 

Beitrag melden
07.08.2020, 18:38 Uhr
Kommentar

oh jeh einen Hirntumor, das ist ja furchtbar =-O

Das glaube ich dir gerne Midi, ich habe heute den Hundeschrank sauber gemacht und aufgeräumt :,(

Ich vermute, dass meine Hormone gerade Oberwasser bekommen durch den ganzen Streß und Druck. Morgens geht es mir meistens schlecht und dann wird es so langsam in den Tag hinein besser. Ich werde wohl eine Baustelle nach der anderen abarbeiten müssen.

Scheinbar geht ja immer ein Türchen auf.

lg gigon

Beitrag melden
08.08.2020, 11:25 Uhr
Kommentar

Ja, mache einen Schritt nach dem anderen. Irgendwann ist dann auch wieder Platz für einen neuen Hund im Herzen :IN LOVE:

LG Midi 

Beitrag melden
08.08.2020, 18:28 Uhr
Kommentar

Midi,

ja das ich sicherlich denkbar.

Nur versuche ich mich grad irgendwie aus meiner Angst. Depri Spirale zu lösen. Ist im Moment mega schwer und ich habe echt Angst abzustürzen:,(

lg gigon

Beitrag melden
09.08.2020, 08:02 Uhr
Kommentar

So ging es mit vor einigen Wochen auch. Da war ich in einer AbwärtsSpirale. Alles hat mich gestresst und runtergezogen. Die ganzen WJ Beschwerden, Corona, der stressige Vollzeitjob. Jetzt hatte ich zwei Wochen Urlaub und eine Woche war ich ganz alleine mit dem Zug an der See. Hat mich enorm viel Mut gekostet, hat mir aber gezeigt was ich noch kann und die Woche hat mir sooo gut getan. Ich hoffe, das ich in der nächsten Woche nicht wieder im Stress versinke. 
Ich wünsche dir auch einen Punkt zu finden mit dem du die Abwärtsbewegung unterbrechen kannst. 
LG Midi 

Beitrag melden
09.08.2020, 09:37 Uhr
Kommentar

Midi,

ups das tut mir leid, dass es dir so schlecht ging.

Ja manchmal muss man den eigenen Schweinehund überwinden. Fängt schon bei Kleinigkeiten an. Aber Hut ab, ganz alleine 1 Woche im Zug, Respekt.

Ich werde mal einen neuen Thread aufmachen bzgl. Traubensilberkerze, das nimmst du doch. Ich muss von dem Gynokadin Gel jetzt mal weg und brauch eine Alternative, vielleicht kannst du dazu auch was schreiben, vielen lieben Dank. :-*

lg gigon

 

Avatar
Beitrag melden
09.08.2020, 13:28 Uhr
Antwort

Hallo Gigon

Habe hier erst gelesen warum es dir im Moment so schlecht geht. Das tut mir leid wegen deinem Hundi und drücke dich da ganz tolle mal aus der Ferne.

Ich kann dir das nachfühlen habe auch schon zwei müssen einschläfern lassen. Der erste war erst sieben Jahre alt und hatte einen Nierenschaden als Mensch hätte er an die Dialyse gemusst. Und der zweite war zwar schon 14 Jahre aber auch da ist es nie der richtige Zeitpunkt ihn gehen zu lassen. Die sind eben wie Kinder die man hat.

Kei Wunder wenn es dir auch wieder so mieß geht. 

Das ist wie bei mir paar Sachen auf einmal die Nerven kosten und schon kippt man aus den Pantoffeln.

Wünsche dir ganz viel Kraft das du alles gut überstehen tust.

LG Biene

Beitrag melden
09.08.2020, 18:21 Uhr
Kommentar

Hallo Biene,

vielen Dank für deine Worte. Es ist so mega viel zusammen gekommen und dann das mit dem Hund und seither sitze ich im Keller. Dann hast du ja auch Hundeerfahrung. 

Wir haben noch eine ältere Mischlingsdame die ist auch traurig.

Waren vorher in der Hitze eine kleine Runde laufen, boah als wir drin waren hat`s mich fast umgehaun. Ich vermute, dass es wie eine Migräne Attacke war. So hefig hatte ich das noch nie :,(

Kreislauf. Übelkeit, leicht zittrig, wir hatten aber zuvor Mittag gegessen....irgendwie komisch. Habe mich hingelegt und mit einem nassen Tuch abgekühlt. Nach einer halben Stunde wurde es besser. Ich verstehe manchmal sowas überhaupt nicht. Wobei ich diese Hitze nicht mehr vertrage, im Gegensatz zu früher.

lg gigon

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.