Avatar

pille vergessen und sex gehabt

Kategorie: Leben-Familie » Forum Verhütung

11.08.2003 | 03:44 Uhr

habe meine pille vergessen und am gleichen tag sex gehabt. die nächste nahm ich erst nach den 12 stunden, die man dann noch zeit hat, die pille nachzunehmen. wie groß ist die wahrscheinlichkeit, dass ich jetzt schwanger bin?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

21
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
12.08.2003, 10:58 Uhr
Antwort

jahaha bitte antwortet mal ... das selbe problem hab ich nämlich auch...
habe heute nach sex festgestellt das ich gestern die pille total vergessen hatte... bin aber in der ersten woche der pilleneinnahme... wie gut wäre die pille danach??? <p>

Avatar
Beitrag melden
13.08.2003, 07:26 Uhr
Antwort

Schon mal ausgerechnet,wann du deine fruchtbaren Tage hast??? Hab mal gelesen, dass man eigentlich nur an ca. 8 Tagen schwanger werden kann. Ist gut zu wissen, wann man diese hat...

Avatar
Beitrag melden
17.08.2003, 09:33 Uhr
Antwort

Hallo Elli!
Ich denke,die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft ist nicht so hoch. Es kommt darauf an,wie lange du bereits die Pille nimmst. Nach einem bestimmten Zeitraum ist der Hormonpegel schon relativ stabil,so dass eigentlich nichts passiert sein kann. Natürlich ist das nur ein Tip,keine sichere Zusage.Du solltest auf jeden Fall einen Frauenarzt aufsuchen,denn nur darüber zu grübeln bringt Dich ja nicht weiter.Kopf hoch!Beste Grüße

Avatar
Beitrag melden
25.08.2003, 12:48 Uhr
Antwort

Die Wahrscheinlichkeit schwanger zu sein besteht theoretisch, ist aber eher gering. Ich habe mich mit diesem Problem in den letzten drei Tagen ziemlich ausführlich beschäftigt, da ich selbst bis gestern abend glaubte schwanger zu sein. Ich habe noch nie im Leben solchen Schiss gehabt. Ehrlich! Und ich kann immer noch nicht glauben, wie wenig ich eigentlich bisher über die Funktionsweise der Pille wusste.
Um mal auf den Punkt zu kommen: Die Hormone, die mit der Pille aufgenommen werden, gaukeln dem Körper vor schwanger zu sein, wodurch die Eierstöcke ihre Tätigkeit einstellen und der Eisprung verhindert wird. Vergisst man aber die Einnahme der Pille, sinkt der Hormonspiegel im Blut, so dass rein theoretisch ein Eisprung erfolgen könnte, wenn die Einnahme nicht innerhalb der nächsten zwölf Stunden nachgeholt wird. Solange es sich nur um eine vergessene Pille handelt, besteht diese Gefahr allerdings nur in der ersten Einnahmewoche nach der Pillenpause, da hier der Hormonspiegel im Blut noch niedrig ist. Er steigt mit jeder weiteren eingenommenen Pille an. Um das mal zusammenzufassen: Das Risiko ist um so größer, je früher im Einnahmezyklus die Pille vergessen und je später (als 12 Stunden) die Einnahme nachgeholt wird. Außerdem reagiert natürlich der Körper jeder Frau ganz individuell. Aber keine Pankik, die Pille verhindert ja nicht nur den Eisprung, sondern verändert auch die Schleimhaut der Gebärmutter, so dass sich ein eventuell befruchtets Ei nicht oder nur schwer einnisten kann. Ich denke, diese Wirkung wird nicht von einer einzelnen vergessenen Pille außer Kraft gesetzt.
Ich selbst hatte meine Pille am 4. Einnahmetag vergessen und am gleichen Abend mit meinem Freund geschlafen. 15 Stunden später hab ich sie dann genommen. In der Packungsbeilage steht ja für diesen Fall nur, man sollte zusätzlich verhüten und das haben wir von da ab gemacht. Einen Tag bevor ich meine Tage bekommen sollte, habe ich trotzdem Angst bekommen und deshalb (als meine Periode nicht am nächsten Morgen kam) im Internet recherchiert, wo ich das mit dieser Gefahr in der ersten Woche las. Daraufhin habe ich unheimlich Panik bekommen, habe geheult und alles meinem Freund erzählt. Am nächsten Tag habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht, der negativ ausfiel, jedoch sind diese Dinger in den ersten Tagen ziemlich unsicher (hat mir die Ärztin bestätigt). Ich habe also einen Bluttest machen lassen. In den 5 Stunden, die ich zu Hause auf das Ergebnis wartete, war ich wirklich drauf und dran mir einen Namen für mein zukünftiges Kind zu überlegen. Total fertig. Ich hatte keine Erklärung für das Ausbleiben meiner Regel (obwohl ein Tag wirklich nichts bedeuteten muss). An Streßeinfluß wollte ich nicht so recht glauben. Als der Bluttest dann bestätigte, dass eine Schwangerschaft unwahrscheinlich sei, war ich einigermaßen beruhigt und zwei Stunden später bekam ich meine Periode. Der eigene Körper kann ziemlich grausam sein. Wer weiß, wenn diese Angst und das ganze Warten auf meine Tage nicht gewesen wäre, wären sie vielleicht ganz pünktlich gekommen. Jetzt im Nachhinein kommt mir meine Reaktion völlig übertrieben vor. Ich weiß nicht genau ob, dies wirklich der Fall ist oder ob ich vielleicht wirklich großes Glück hatte. Die Ärztin meinte jedenfalls, als ich ihr meinen Fall am Telefon schilderte, dass eigentlich nichts passiert sein dürfte.
Jetzt habe ich so viel geschrieben und hoffe, dass ich jemandem damit helfen kann. Kleiner Tipp zum Schuß. Verlasst euch nicht auf dieses Halbwissen, dass man teilweise im Internet findet von wegen: Ich hab mal gehört..., soviel ich weiß...oder meine große Schwester hat mir mal erzählt, dass.... Wenn ihr Angst habt schwanger zu sein, geht unbedint zum Arzt, um Gewissheit zu haben oder am Wochenende ins Krankenhaus in die Notaufnahme ( Bluttest), wenn ihr das Warten bis Montag nicht aushaltet. Und vor allem, erzählt jemanden von euren Sorgen!

Avatar
Beitrag melden
03.09.2003, 05:01 Uhr
Antwort

Nunja, ich hab auch mal gelesen, dass es eigentlich nur 2 Tage sein sollen.. aber ob man sich darauf verlassen kann und sollte?!?

Avatar
Beitrag melden
30.12.2003, 02:52 Uhr
Antwort

hallo! ich sollte am samstag nach 7 tägiger pause meine pille wieder nehmen! hab sie aber erst am sonntag abend wieder genommen, seitdem hatte ich keinen sex mehr. jedoch hatte ich am samstah nachmittah noch sex, war der noch sicher? bitte um antwort!! Danke, Lena

Avatar
Beitrag melden
26.01.2004, 06:32 Uhr
Antwort

Liebe Kati,
Vielen vielen Dank. Mein Problem ist fast exakt das Gleiche, und Du hast mich unheimlich beruhigt.

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat