Avatar

Ständig Starke Blutung trotz Implanon

Kategorie: Leben-Familie » Forum Verhütung

04.06.2003 | 08:20 Uhr

Habe seit den 17.01.02 das Implanon.Aber seit den habe ich ständig Probleme mit meiner Periode. Im Augenblick habe ich seit 3 Wochen Blutungen. Und so geht es bei mir schon die ganze Zeit. Ich habe eingendlich mehr Blutungen als das es bei mir ausfällt.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
12.06.2003, 12:45 Uhr
Antwort

Hallo Astrid, <p>bei mir ist es genauso, ich habe I. seit Herbst 2000. Phasenweise hatte ich gar keine Blutungen, dann wieder wochenlang durchgehende starke Blutungen sogar mit Bauchschmerzen (hatte ich früher nie). Das ist unter Implanon wohl normal -
ich hab mich damit abgefunden. Momentan bin ich gerade in einer blutungsfreien Phase, und in ein paar Wochen kommt das Stäbchen eh raus.
Ich steig dann um auf symptothermale Methode in Kombination mit Lea - hab genug von den Hormonen! <p>Alles Gute,
Sara

Avatar
Beitrag melden
13.06.2003, 01:50 Uhr
Antwort

Hallo Sara, <p>vielen Dank für deine Antwort. zum Glück ist es nicht nur bei mir so. Eigendlich schade, weil so ist eine super Verhütung. man muß an nichts denken. ob man die Pille wieder vergessen hat.
Ich habe aber jetzt schon genung davon. Und lasse es mir jetzt am Montag entfernen.Und werde die 3Monats Spritze ausprobieren. <p>

Avatar
Beitrag melden
13.06.2003, 03:30 Uhr
Antwort

Hallo Astrid, <p>ja, Du hast recht, grundsätzlich ist Implanon schon recht praktisch!
Ich bin mittlerweile 27, hab mein Studium abgeschlossen und seit 4 Jahren eine super Beziehung und wir wollen mittelfristig auch Kinder - Deshalb muss die Verhütung bei uns nicht mehr 100%ig sicher sein. Vor drei Jahren wollte ich aber auch noch absolute Sicherheit haben, deshalb bin ich auch froh, dass es mit dem Implanon insgesamt doch ganz gut geklappt hat. <p>Ich wünsche Dir, dass Du die Spritze besser verträgst. Ich befürchte aber, dass Du da eher noch mehr Nebenwirkungen haben wirst - aber die bist Du dann wenigstens nach drei Monaten los! <p>Hast Du schon mal an den NuvaRing gedacht?
Den finde ich recht interessant und er ist von den hormonellen Verhütungsmitteln für mich persönlich momentan das beste, finde ich (wenn auch nicht mehr für mich persönlich, wie gesagt). <p>Alles Gute!!
Sara

Avatar
Beitrag melden
13.06.2003, 05:03 Uhr
Antwort

Hei Sara,
von den Ring habe ich noch nichts gehört. Wie funktioniert das?
Bei der Spritze ging es darum das sie mehr und stärkere Hormone hat.Beim I. hat meine Ärztin gemeint das sie zu wenig hormone hat.
Ich muß sagen mir ist die Verhütung sehr wichtig. Da ich schon zwei Kinder habe. Und da jetzt bei uns schluß ist.mit mehr nachwuchs.Muß aber sagen ich bin erst 24 Jahre.
Bin froh das du antwortest. wenn du möchtest gebe ich dir meine e-mail adresse. auf ein paar tips bin ich immer dankbar. Sie lautet ZollesG@aol.com

Avatar
Beitrag melden
10.01.2004, 11:59 Uhr
Antwort

Schau bitte dringend nach bei
Verhuetung-ABC.de - Home , dort gibt es erfahrungsberichte von betroffenen

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat