Avatar

Probleme nach Absetzen von Cerazette

Kategorie: Leben-Familie » Forum Verhütung

09.03.2006 | 08:55 Uhr

Hallo:-)
ich habe vor 4 Wochen die Pille Cerazette abgesetzt und danach nur 2 Tage lang Kleckerblutungen gehabt. Jetzt warte ich auf normale Blutungen, doch nichts passiert. Ich war vor zwei Tagen bei der FA..eine Schleimhaut sei extrem aufgebaut und sie denkt, dass die Blutungen bakd kommen´, aber nichts tut sich und ich fühle mich furchtbar.
Seit Tagen habe ich Kopfweh, mir ist schwindlig und ich habe extreme Stimmungsschwankungen...einfach unwohl.
Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Wann kam bei Euch die Periode nach Absetzen wieder?
Vielen Dank, liebe Grüsse
Zoe

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
11.03.2006, 10:59 Uhr
Antwort

Hallo Zoe.
Ich habe die Pille für 3 Jahre eingenommen und habe als ich sie abgesetzt habe zuerst einmal normal meine Tage bekommen und danach habe ich ein halbes Jahr darauf gewartet. Ich war dann auch bei meinem Frauenarzt und der hat mir auch gesagt,dass meine Schleimhaut schon aufgebaut ist und es nicht lange dauern kann bis ich meine Tage wieder bekomme. und so war es dann auch. ich habe 1-2woche später meine Regelblutung bekommen. Aber es gibt auch ein Medikament, dass zur Blutung verhilft (wenn ein Mangel vom Gelbkörperhormon vorhanden ist). Das Medikament heißt: duphaston Wirkstoff: Dydrogesteron
also vielleicht kannst du ja deinen Frauenarzt dazu fragen, falls du wirklich deine Tage nicht bald kriegst.
Und wegen deinen Beschwerden, ich habe jeweils am Anfang meiner Tage, so starke Schmerzen gehabt so richtig mit Schweissausbrüchen, Schwindel, Sehstörungen und kurzen Gehörschwierigkeiten. Ich glaube, dass die Schmerzen so stark waren, dass der ganze Körper mitbeeinflusst wurde und diese Nebenerscheinungen aufgetreten sind. Mittlerweile nehme ich sobald ich merke, dass ich meine Beschwerden bekomme, sofort Dismenol Neu. und dann ist wieder alles in Ordnung.
Vielleicht bist du jetzt auch kurz vor deinen Tagen und bei treten andere Beschwerden als bei mir auf.
hoff für dich, dass du bald deine Regel bekommst.
wünsch dir alles Gute.lg sara

Avatar
Beitrag melden
24.03.2006, 04:44 Uhr
Antwort

Hallo Zoe,
habe die Cerazette nur 4 Wochen genommen und nach 1 Woche ebenfalls 2 Tage leichte Blutungen gehabt, Jetzt eine Woche weiter schmerzen und vergössern sich meine Brüste, ich habe Hitzewallungen und Stimmungsschwankungen. Bin gespannt wie es weiter geht. Würde mich als ebenfalls Leidende freuen, zu hören wie es sich bei Dir weiterentwickelt hat.
Liebe Grüsse
Susanne
PS: Hatte vielleicht jemand nach absetzen der Cerazette ähnliche Symptome?

Avatar
Beitrag melden
04.04.2006, 01:14 Uhr
Antwort

Ja, mir geht es genauso. Setzte die Cerazette wegen unter anderem ständigen Zwischenblutung ab und nu kommt nix.

Warte nu einen Monat aber nix tut sich, das Gefühl als ob se kommt hatte ich allerdings schon.

Avatar
Beitrag melden
05.04.2006, 06:58 Uhr
Antwort

Erstmal vielen Dank für Eure Beiträge:-)...hat mir sehr geholfen.

Drei Tage nachdem ich hier meine Frage gestellt hatte bekam ich Blutungen..Gott sei Dank... Weil das Gefühl, dass ich hatte, ging nämlich eher in Richtung schwanger-sein... Mir war ständig schlecht und ich war völlig mit den Nerven am Ende.
Erst als ich beschlossen hab mich nicht mehr verrückt zu machen und es so zu nehmen wie es kommt, stellten sich die Blutungen ein. Ist ja so oft im Leben so..wenn man auf etwas sehnsüchtig wartet, passiert erstmal nichts.

Ich habe mir jetzt eine Spirale setzen lassen und bin sehr damit zufrieden. Nach jahrelangem Hormonchaos durch Pilleneinnahmen endlich mal wieder ein bisschen Normalität. Auch die Trockenheit, die ich bei der Cerazette hatte, ist weg und alles fühlt sich wieder gesund und gut an. Ich hoffe, es bleibt so...
Euch allen wünsche ich viel Glück,Gesundheit und Stärke, die wir Frauen so bitter nötig haben.
Alles Liebe
Zoe

Avatar
Beitrag melden
25.04.2006, 05:29 Uhr
Antwort

Hallo!

Habe gerade eure Beiträge gelesen. Hab jetzt 2 Monate Cerazette genommen. War nicht recht zufrieden. Ich will sie absetzen. Na jedenfalls hab ich schon die neue Pille zuhause liegen. Da ich die Pille korrekt genommen habe aber keine Regelblutungen hatte, möchte ich auf Nummer sicher gehen und die neue Pille erst bei einsetzen der nächsten Regel einnehmen. Derzeit hab ich seit 3 Tagen Regelkrämpfe und Schmierblutungen. Wie lange glaubt ihr wird es dauern, bis die Regel einsetzt? Wie lang habt ihr sie genommen? Oder soll ich lieber die neue Pille gleich anschließend nehmen, ohne auf die Mens zu warten??

Liebe Grüße, Karin

Avatar
Beitrag melden
27.09.2007, 07:05 Uhr
Antwort

Ich habe die Cerazette fast ein Jahr genommen,seit zwei Wochen abgesetzt.Meine Brüste platzen fast ich fühle mich als ob ich Zwillinge stillen würde ( sieht zwar schön aus so ein grosser fester Busen,aber schmerzt ohne Ende)
Im Unterleib spüre ich leider nichts...Schwindelig,Übelkeit,müde,einfach unwohl das alles ist bei mir auch und Periode nicht in Sicht...ich geh nächste Woche zum Doc um eine SS auszuschliessen....

Avatar
Beitrag melden
10.01.2008, 09:46 Uhr
Antwort

habe auch genau 4. wochen die cerazette genommen habe aber gleich einen 1. tag später leichte blutungen bekommen 4. tage lang.

nun habe ich ein ziehen in der brust ist das normal 3kilo habe ich auch seitdem runter essen tu ich auch net viel und wenn ich was esse is mir spei-übel.......


habe auch schon schwangerschaftstest gemacht waren negativ

lg

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat