Avatar

Antibiotika vor und in der Pillenpause, wie ist der Schutz?

Kategorie: Leben-Familie » Forum Verhütung

06.12.2005 | 04:59 Uhr

Hallo!!!

Ich muss seit gestern wegen einem Harnwegsinfekt ein Antibiotika für 3 Tage nehmen. Heute nehme ich meine letzte Pille vor der 7 tägigen Pause.
Weiß zufällig jemand, wie es mit dem Schutz in der Pause und nach der Pause aussieht?
Nach der Pause nehme ich das Antibiotika 6 Tage nicht mehr, eigentlich müsste doch der Schutz dann ganz normal wieder da sein, oder sehe ich das falsch!!!
Wäre supi, wenn mir jemand weiterhelfen könnte!?!
Vielen Dank schon mal....

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

2
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
06.12.2005, 09:26 Uhr
Antwort

Hallo!

Erstmal: Wie heißt das Antibiotikum, das du nimmst?

Es ist eigentlich so, dass nur noch wenige Antibiotika die preservative Wirkung der Pille (verhütende Wirkung) herabsetzten, denn nur wenitge sind so stark.

In welchen Mengen musst du es nehmen?

Da du es nur 3 Tage nehmen musst, wohl wegen einer Blasenentzündung(??), habe ich da keine Bedenken, was den Schutz angeht.

Wenn du nach der Pause wieder mit der Pille anfängst, ist der Wirkstoff des Antibiotikums schon lange aus deiner Blutbahn wieder aufgenommen und da kann nichts passieren.

Achte darauf, ob du jetzt deine Blutung normal und pünktlich(wie sonst) bekommst.
Und im nächsten Zyklus solltest du darauf achten, ob du Zwischenblutungen bekommst, denn die können ein Zeichen dafür sein, dass die Pille nicht richtig wirkt.
Aber wenn deine Blutung jetzt ganz normal anfängt, verläuft und aufhört, sollte alles ok sein.

Ruf doch zur Sicherheit bei deinem Frauenarzt an und frag nach, nenn denen den Namen des Antibiotikums und frag nach, wie es auf die Pille wirkt.
Das geht schnell und ist sicher.

Viel Glück und gute Besserung :-)
- Kati.

Avatar
Beitrag melden
06.12.2005, 10:18 Uhr
Antwort

Hi Kati!
Das Antibiotika nennt sich Norfloxal, inzwischen wurde es wegen dem hartnägigen Infekt auf nochmals 3 Tage verlängert, aslo nehme ich es isgesamt 6 Tage und zwar täglich 2 Stück (morgens und abends eine).
Mir wurde heute vom Hausarzt und vom Urlogen gesagt, dass alle Antibiotikums egal welcher Art die Pille in gewisser Weise beeinträchtigen. Das ist mir ja auch klar. Nur ich bin mir halt nicht sicher, ob der Schutz nach der Pillenpause ganz normal ist. Die letzte Tablette des Antibiotikums nehme ich nun 2 Tage bevor ich mit der Pille wieder anfange.
Das selbe Antibiotikum hatte ich vor ein paar Monaten schon mal, da war der Zyklus ganz normal.
Vielen Dank für deine Nachricht und dei Besserungswünsche!!! =)

Avatar
Beitrag melden
07.12.2005, 11:19 Uhr
Antwort

In gewisser Weise beeinträchtigen sie die Pille auch, allerdings bist du deswegen nicht gleich ungeschützt und das kann dir in diesem Fall wirklich nur ein Frauenarzt sagen, denn auch ein Urologe kennt sich mit der Pille nicht genug aus.

Es ist ja schon mal gut, dass du so vorsichtig bist :-)

Wie geschrieben: ruf doch deinen Frauenarzt mal an und frag nach.
Ich glaube aber, dass da in Bezug auf den Schutz keine Bedenken sind - aber verhüte in der 1. Einnahmewoche der Pille lieber zusätzlich mit Kondom, sicher ist sicher.

Generell würde ich sagen, dass nach 1 Woche ohne Medikament nichts passieren kann.

Ich hoffe es geht dir bald wieder besser.

Viel Glück - Kati.

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat