Avatar

Sodbrennen mit Übelkeit?

Kategorie: Magen-Darm » Forum Sodbrennen

23.08.2009 | 06:36 Uhr

Hallo zusammen!
Ich verzweifel langsam...seit 3 Monaten leide ich unter praktisch
permanenter Übelkeit, mal schwächer im Hintergrund, mal stärker...
dazu habe ich Sodbrennen, ohne saures aufstoßen aber ich habe das Gefühl ich verätze unter der Haut... Die Ärzte behandeln nur mein Sodbrennen mit Protonenpumpenhämmern (Pantoprazol). Dass das nicht gegen die Übelkeit hilft ignorieren sie. Auf mein Drängen hin wurde ein Ultraschall gemacht, eine Blutuntersuchung und eine Magenspiegelung...alles ohne Befund bis auf eine axiale Hernie, also wohl ein Schließmuskelproblem oder so...Mein HA sagt zwar wenn die Tabletten gegen das Sodbrennen helfen ist das doch gut und wenn es gegen die Übelkeit nicht hilft dann käme die nicht vom Sodbrennen...Auf die Nachfrage warum denn aber die Übelkeit mit dem Sodbrennen zusammen kam zuckte er die Schultern...Es sei Stress... mag sein, ich habe viel Stress auf der Arbeit und als ich mich Freitag mit meinem Freund gestritten hatte habe ich bis 4 Uhr nachts wach gelegen mit schlimmem Sodbrennen und Würgereiz... kennt ihr das? Wenn ihr euch aufregt? Mein HA will keine weiteren tests mehr machen, es wär organisch alles OK, auch wenn ich der Meinung bin man könnte mehr machen...Er will keine Stuhluntersuchungen machen, keine Atemtests... Tabletten gegen Sodbrennen nehmen und Übelkeit und Blähbauch sind Stress...basta...:-( Oder hat jemand von euch auch Blähbauch und Übelkeit durch das Sodbrennen? Trotz Tabletten...? Ich hab es außerdem schon mit Kartoffelsaft, Kohlsaft etc. versucht... Hat jemand von euch schon von der Körpertherapie nach Dr. Pohl gehört? Dass Stress Verspannungen im Oberbauch verursachen kann und zu Magenschmerzen, Sodbrennen und Übelkeit führen kann? Eigentlich wäre ich skeptisch, aber im letzte Jahr habe ich starke Augenschmerzen gehabt über Monate und gelöst wurden sie nicht durch Medis, sondern durch eine Druckmassage meines verspannten Kiefers!
Diese Übelkeit macht mich langsam mürbe... :-(

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

6
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
23.08.2009, 06:39 Uhr
Antwort

was ich noch vergessen habe...
ich habe morgens beim aufwachen immer einen ganz faulen Geschmack im Mund und meine Zunge ist belegt... manchmal kommt der faule Geschmack auch im Tagesverlauf... und ich muss häufig aufstossen...das befreit mich dann einen kurzen Moment vom Unwohlsein...
Welche Medikamente nehmt ihr bei Sodbrennen eigentlich?

Avatar
Beitrag melden
24.08.2009, 11:05 Uhr
Antwort

Hallo,

bei mir hat es über 4 Monate von PPI Einnahme gedauert, bis meine Übelkeit einigermaßen verschwunden war...konnte damals fast nichts essen..

Zur zeit versuche ich es soweit es möglich, ohne PPIs weil große Nebenwirkungen .

Avatar
Beitrag melden
25.08.2009, 09:07 Uhr
Antwort

Hallo,

ich stimme Anonym völlig zu. Die Dauereinnahme von PPi treibt nur den Teifel mit Beelzebub aus, da schwere Nebenwirkungen auftreten können.
Bei Übelkeit empfehle ich IBEROGAST- Tropfen, ein pflanzliches Mittel aus der Apotheke, zwar teuer ( 15 Euro ) aber hochwirksam.
Ich habe damit beste Erfahrungen gemacht. Anfangs 4 x 20 Tropfen, dann 3 x 20 Tropfen- es hilft- versprochen !

Gute Besserung !
Peter H.

Avatar
Beitrag melden
25.08.2009, 15:14 Uhr
Antwort

Hallo Liv,

wenn Sie wieder einigermaßen ins Lot kommen wollen, sollten Sie unbedingt versuchen, den Stress abzubauen, gegebenenfalls aber auch Entspannungstechnik zu beginnen.

Frdl. Gruß
Kurt Schmidt

Avatar
Beitrag melden
25.08.2009, 18:13 Uhr
Antwort

Vielen dank für eure netten antworten! Ich war heute nochmal bei
doc. Da ich auch nun nichts fettiges mehr vertrage will er doch zusätzlich zum sodbrennen die bauchspeicheldrüse untersuchen-obwohl sein partner letztes mal sagte das hätte er bereits mit ultraschall und blut getestet... Und der doc heute sagte nein das wär ein spezielles blutbild...ich war wirklich sauer in dem moment... Und hab etwas angst... Auch mit ende 20 kann man ja doch alles bekommen... Außerdem gab er mir MCP tropfen für die übelkeit und ich soll wegen dem sodbrennen jetzt eine woche 80 mg pantoprazol nehmen!! Entspannungsübungen mache ich bereits seit 4 jahren seit meiner MS diagnose aber bei meinem derzeitigen stress helfen sie irgenwie nicht...:( aber ich halte dran fest!

Avatar
Beitrag melden
26.08.2009, 08:35 Uhr
Antwort

Hallo,

wenn ich Ihnen raten darf, seien Sie mit der Einnahme der beiden genannten Medikamente höchst vorsichtig. Das könnte sonst verheerende Folgen haben, besonders MCP. Pantoprazol sollte auch nur kurzfristig genommen werden.

Wenn die Bauchspeicheldrüse auf ihre Funktionsfähigkeit getestet wird, sollten Sie darauf achten, daß die von mir in diesem Forum mehrfach genannten Kriterien eingehalten werden. Sonst war evtl. alles für die Katz`.

Frdl. Gruß
Kurt Schmidt

Avatar
Beitrag melden
26.08.2009, 12:09 Uhr
Antwort

Danke für ihre Antwort! Ich habe gerade nach den Kriterien gesucht aber nichts gefunden. In diesem Forum? Wann war der Beitrag etwa?
Danke.

Avatar
Beitrag melden
26.08.2009, 12:23 Uhr
Antwort

Achso-es soll ein spezielles Blutbild gemacht werden...? Ultraschall wurde bereits gemacht o.B. Ich habe nur solche panik weil ich vor monaten mal gelesen habe dass bauchspeicheldrüsenkrebs sich mit übelkeit ( bei mir eher flau sein, blähbauch, Sättigungsgefühl, sodbrennen) bemerkbar macht und andere fehlfunktionenen derer eher mit kolliken...Und weil diese bereits vor 4 jahren kurz in verdacht geriet als ich magenschmerzen hatte. 1von3 stuhlproben wären positiv gewesen. Trotzdem hieß es es wär stress schuld und einen Monat später war der Spuk vorbei...?

Avatar
Beitrag melden
28.08.2009, 08:45 Uhr
Antwort

Hallo Liv,

nein, es geht um kein Blutbild, sondern um Stuhluntersuchungen, und zwar von 3 Tagen nach Mischkost auf Chymotrypsin, Elastase 1 und Stuhlausnutzung unter Verwendung einer Sudanfärbung durch das Labor, nicht aber einer Nilblausulfatfärbung.

Frdl. Gruß
Kurt Schmidt

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.