Hiatusinsuffizienz- Refluxoesophagitis

Kategorie: Magen-Darm » Forum Sodbrennen

14.01.2019 | 13:33 Uhr

Hallo, unser Sohn ist 15 und hat seit Jahren sehr starke Beschwerden.

Nach einer Endoskopie wurde bei ihm ein Befund einer Hiatusinsuffizienz mit Zeichen einer Refluxoesophagitis 1:Grades diagnostiziert .

Wir haben Säureblocker wie Pantoprazol, Heilmittel wie Heilerde, Homoopatie wie 68a, Heilpraktiker Behandlung wie Global Diagnostik, Lebensstil wie Ernährung komplett umgestellt, dies alles machen wir bereits seit einem Jahr durch! Es hilft nichts! Osteophatie, Heilpraktiker, KinderÄrzte, Gastrologen u.s.w.!!!

Wir wissen nicht was und wie weiter!

Kinder-Jugendärztin schickt unser Sohn zum Psyhologen und meint mit Reflux 1:Grades kann man leben und die Beschwerden bildet unser Sohn sich nur ein.

Unser Sohn ist 1,85 und wiegt mittlerweile knapp 50 kg! Er hat ständig schmerzen hinter dem Brustbein, der Druck in der Brust macht ihn mittlerweile Depressiv. Er hat Kreislauf Probleme, ständig DurchfallHusten, Sodbrenne, Aufstoßen u.s.w.

Wir bitten um eine Überweisung für eine OP, jedoch meint die Kinder-Jugend Ärztin es sei psychisch und die Beschwerden erfindet er sich nur! Sie meint eine OP. wird nicht helfen und meistens kommt eine Verschlimmbesserung nach der OP.

Wir wissen aber nicht weiter und möchten unsrem Sohn doch nur helfen!

 

Vllt. hat jemand Erfahrung und kann uns eine gute Klinik die auf Reflux spezialisiert ist empfehlen! Wir haben viele Forums besucht und fasst jeder berichtet nur das schlimmste von einer Reflux OP! Wer kann uns eine gut erfahrene Klinik empfehlen. Vllt. kennt jemand eine gute Reflux Klinik in Baden-Württemberg.???

Wir sind dankbar über jegliche Informationen. 

 

Bedanken uns im Voraus für ihre Zeit und Mühe.

Liebe Grüße aus Baden-Württemberg

Ina35

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Beitrag melden
27.03.2019, 20:58 Uhr
Antwort

Hey .....also ist nur ein Tipp ich weiß nicht ob du das schon kennst aber Kaiser Natron sorgt dafür daß Lebensmittel nicht mehr Sauer sind . Natron kann man überall ins essen tuen auch in den Kaffee. Es verändert den Geschmack nicht aber hilft wirklich. Ansonsten wenn die Ärzte ratlos sind , was wäre denn mit jemanden der vielleicht ausfindig machen kann ob er auf irgendetwas allergisch ist. Es gibt auch Homöopathen die das rausfinden können und sogar weg mache. Ich wüsste nur eine in der Stadt Aachen aber das ist wahrscheinlich viel zu weit weg für dich. Informiere dich vielleicht bei dir in der Nähe Mal. Schwierig ist es jemand Gutes zu finden.

Auf jeden Fall alles alles Gute! Viel Glück .....

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.