Avatar

Wer hat Erfahrung mit ROSENPARKKLINIK Darmstadt Frau Dr.Wöhrle ?

Kategorie: Schönheitsoperationen » Forum Schönheitsoperationen

05.03.2004 | 01:34 Uhr

Hallo,

möchte mir mit der neuen Methode Vibrationslipolyse Fett an Fesseln/Waden absaugen lassen.
Habe nächste Woche bei der Frau Dr. Wöhrle in der Rosenparkklinik ein Beratungsgespräch und evtl. auch einen OP-Termin. Wer wurde auch von ihr operiert und kann mir über seine Erfahrungen berichten ?

Oder: wer kann einen anderen Arzt aus der Rosenparkklinik empfehlen?
Bin sehr skeptisch, da es bei mir keine einfache OP/FA ist!

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
05.03.2004, 02:27 Uhr
Antwort

Hallo,
ich habe das Gleiche Problem wie Du, mit Waden und Fesseln. Wieviel soll es denn kosten? Und sag mir, wenn Du es gemacht hast, ob Du zufrieden warst ja? Ich denke nur, dass es bei mir auch nicht so leicht wird, da ich glaube, meine waden und Fesseln sind sehr muskulös. Wie ist es bei Dir? Ist es ausschließlich Fett?

Avatar
Beitrag melden
09.03.2004, 09:21 Uhr
Antwort

Hallo Lea,

ja, bei mir ist es auch hauptsächlich Muskel und nur minimal Fett. Gerade dann bietet sich die vibrationslipolyse an! Ich habe vor 3 jahren mal auf herkömmliche Art Fett absaugen lassen an den Fesseln und im unteren Wadenbereich, das hätte ich mir auch sparen können, man sieht nämlich praktisch keinen Unterschied!

Deshalb hoffe ich jetzt auf einen Erfolg mit der Vibrationslipolyse.
Am kommenden Donnerstag weiß ich mehr, da habe ich nämlich ein Beratungsgespräch in der Rosenparkklinik. Ich werde dir dann davon berichten (Kosten etc.).
Gruß, Estefania

Avatar
Beitrag melden
14.03.2004, 02:31 Uhr
Antwort

Hallo Lea,

hier nochmal mein Beitrag vom Thema Wadenabsaugung weiter unten im Forum:

wie versprochen berichte ich dir von meinem Beratungsgespräch in der Rosenparkklinik in Darmstadt bei Frau Dr.Wörle.
Sie hat festgestellt, dass es bei mir an den Waden zwar hauptsächlich Muskulatur ist, man aber durchaus Fett absaugen könnte und dass man dadurch die Wade mehr in Form bringen kann und es somit ästhetischer aussieht.
(Marienhospital in Stuttgart hatte mir von einer FA abgeraten, da dies optisch kaum Unterschied mache! Ein Versuch ist es mir aber wert, da ich sehr unzufrieden bin!). Ich könnte Anfang Mai einen OP-Termin bei Frau Dr.Wörle bekommen, da eine FA im Sommer nicht ratsam ist. Eine FA an Waden kostet dort 2.200 € + 1000 € OP-Gebühr + 150 € postoperative Nachbetreuung + ca. 150 € Mieder = 3.500 € Gesamtkosten. Das finde ich schon sehr viel, ist es mir aber wert, in der Hoffnung, dass es sich lohnt!!! Allerdings würde ich mich lieber von Dr.Sattler operieren lassen, da gerade der Waden/Fessel-Bereich sehr schwierig ist und er natürlich der Erfahrenere ist. Sie sagte sie lässt Dr.Sattler vorher drüberschauen, aber ich hätte ein besseres Gefühl, wenn er die OP vornimmt, da Fr.Dr.Wörle eine relativ junge Ärztin ist. Ansonsten ist sie eine wirklich nette Ärztin, die sich sehr, sehr viel Zeit in dem Beratungsgespräch nimmt. Vielleicht findet sich ja noch jemand, der mir von Erfahrungen mit ihr berichten kann! Ich hoffe ich konnte dir einige hilfreiche Infos geben.

Lieber Gruss, Estefania

PS. Die angewandte Technik ist die Vibrationslipolyse, allerdings nicht mit einem druckluftgetriebenem Handstück, wie es in dem Bericht Schlanke Knöchel hier in dem Forum beschrieben ist.

Avatar
Beitrag melden
14.03.2004, 06:13 Uhr
Antwort

Hallo Estefania,
das hört sich ja schon mal sehr interessant an. Ist aber wirklich sehr teuer,was meinte sie denn, ist es danach ein geringer Unterschied oder wie? Wie sieht es bei Dir an den Fesseln aus, sind die schlank? Meine nämlich auch nicht und das würde dann mit Sicherheit noch preislich was hinzu kommen, oder?
Wo kommst Du eigentlich her? Bist irgendwie eine sehr nette Leidensgenossin:-)
Lg

Avatar
Beitrag melden
22.03.2004, 10:15 Uhr
Antwort

Hallo Lea,
sorry, dass ich mich jetzt erst melde.
Ich komme ursprünglich aus Freiburg, wohne aber schon seit ein paar Jahren in Saarbrücken. Ich finde dich auch sehr sympathisch und vor allem ist es immer gut jemanden zu kennen, der das gleiche Problem hat (viele sind es in unserem Fall ja nicht!).
Meine Fesseln sind auch nicht schlank, deshalb glaube ich nicht, dass es bei dir mehr kostet. Ich verspreche mir von der OP keinen riesen Unterschied, aber die Hauptsache es ist besser als jetzt.
Ich habe jetzt übrigens einen OP-Termin am 04.05.2004. Ich habe das so vereinbart, dass ich am OP-Tag 50 % der Gesamtkosten in bar und den Rest in 3 Monatsraten bezahle. Das finde ich OK.
Hast du auch ein Termin für ein Beratungsgespräch ? Wäre ja toll, wenn das auch am 04.05. wäre, dann könntest du mich dort besuchen -ich bleibe eine Nacht in der klinik-, und dir das Ergebnis ansehen! :-)
LG, Estefania

Avatar
Beitrag melden
24.03.2004, 10:54 Uhr
Antwort

Hallo Estefania,
ich komme aus NRW. Ich habe noch keinen Termin für ein Beratungsgespräch, aber ich tendiere eher zum Herrn Dr. Jokisch (oder so) zu gehen. Ich habe eine Email an die Rosenparkklinik geschrieben, wegen Wadenabsaugung und sogenannter Lipödeme, er hat mir eine sehr freundliche Antwort geschickt und ich denke er ist auch sehr gut, da er sich auch auf Venen spezialisiert hat und das ist an den Waden ja auch manchmal ein Problem. Wenn Du mir Deine Email Adresse gibst, dann kann ich Dir die Mail ja mal weiterleiten.
Werde wohl in den nächsten Wochen einen Termin machen.

Lg
Lea

Avatar
Beitrag melden
06.04.2004, 10:54 Uhr
Antwort

hallo estefania,
ich kann die rosenparkklinik nur empfehlen! habe selbst schon 3 lipos von h. dr. sattler machen lassen, weil er wohl die absolute nr. 1 auf diesem gebiet ist. das gesamte ärzte-team der rosenparkklinik ist jedoch ebenso zu empfehlen. es herrscht eine sehr nette, fast persönliche atmosphäre. das op-team arbeitet sehr kompetent. alles gute für die waden-lipo (steht mir ende sept. noch bevor!) gruß maggie

Avatar
Beitrag melden
07.04.2004, 01:11 Uhr
Antwort

Hallo Lea,

habe deinen Beitrag leider jetzt erst entdeckt und hoffe, dass du meine Antwort liest. Würde mich nämlich sehr interessieren, was Dr.Jokisch dir gemailt hat, du kannst es mir gerne weitermailen.
Danke + Gruß,
Estefania
PS: Hast du inzwischen auch einen Termin in der Rosenparkklinik?

Avatar
Beitrag melden
07.04.2004, 04:18 Uhr
Antwort

Na endlich bist Du wieder da:-)Habe die Email aus Versehen gelöscht, aber geh mal ins Forum vn der Rosenparkklinik, habe dort fälschlicherweise unter Brustoperationen meinen Beitrag geschrieben und eine Antwort bekommen. Habe mich mit dem Nicknamen Sonja gemeldet.
Habe immer noch keinen Termin, weil ich im Moment ein bißchen Streß habe. Werde es aber noch machen, wenn ich wieder mehr Zeit habe.
Lg

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.