Avatar

Nasenkorrektur Dr. Bromba / Dr. Tacke

Kategorie: Schönheitsoperationen » Forum Schönheitsoperationen

09.08.2003 | 04:22 Uhr

Hallo,
wer hat seine Nase bei Dr. Bromba oder Dr. Tacke machen lassen und kann mir was über diese Ärzte sagen? Wie zufrieden seit Ihr mit dem Ergebnis? <p>Eric (email: eric@justmail.de)

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
09.08.2003, 11:48 Uhr
Antwort

<p>Hi Eric!
Leider habe ich auch noch keine OP Erfahrung mit den beiden. Die beiden stehen bei mir in der Prioritätenliste aber ganz oben (zusammen mit Dr. Witzel). Bei Dr. Witzel und Tacke war ich schon zur Beratung Dr. Bromba kommt noch. Wäre schön wenn du deine Entscheidung später hier auch publik machen würdest.
Beratung bei Dr. Tacke kostet nix. Bei Bromba glaube ich auch nicht. Würde auf jeden Fall mal vorbeigehen.
MfG
Thomas

Avatar
Beitrag melden
10.08.2003, 04:08 Uhr
Antwort

<p>Hallo Thomas, <p>danke für deine Nachricht. Wie war dein Eindruck von Drs. Tacke u. Witzel? Hast du schon jemand kennengelernt, der wirklich bei Tacke/ Bromba oder
Witzel operiert wurde? Fällt es dir auch schwer, halbwegs verlässliche Informationen hierzu zu bekommen? <p>Mein persönlicher Eindruck: Viele Äußerungen mancher Zeitgenossen hier sind mit Vorsicht zu genießen.Gerade Foren werden offenkundig doch sehr als Marketing-Plattform von einigen Ärzten genutzt..
Mfg
Eric

Avatar
Beitrag melden
10.08.2003, 09:18 Uhr
Antwort

<p>Hi Eric! <p>Dr. Tacke war sehr freundlich. Er hat Fotos von mir gemacht und am Computer das Aussehen mit neuer Nase simuliert. Er hat sich Zeit für mich genommen bis ich keine Fragen mehr hatte (ca. 30 min). Außerdem hat er mir Fotos seiner Nasen gezeigt. Die waren wirklich recht gut, aber wer garantiert, dass er die alle gemacht hat? (Bei Dr. Witzel waren es sehr alte Fotos und auch nicht so extrem gut wie bei Tacke. Das aber vielleicht wegen den alten Fotos (siehe auch den Beitrag von mir vor einigen Tagen über Witzel) Kostenvoranschlag ca. 4500 Euro mit evtl. Kinnimplantat ca. 6500 Euro.
Dr. Witzel war nicht ganz so symphatisch aber doch auch recht nett. Er hat mir einen Vorschlag was ich an meiner Nase noch verbessern könnte, was mit Dr. Tacke nicht vorschlug. Meine Nase beginnt nämlich recht tief und dies wollte er mit dem Knorpel meines Höckers auffüllen. Ich denke jedoch diese Verbesserung könnte zusätzlich zu den anderen durchaus recht gut aussehen. Ich werde diese Verbesserung nochmal bei Dr. Tacke und Dr. Bromba ansprechen. Er hat sich auch Zeit genommen bis ich keine Fragen mehr hatte (ca. 30 min). Er hat dann etwas über einige schwarze SChafe in der Ärzteschaft und über Gubisch (Standardnasen) und Mang (schlechtes Einfühlungsvermögen jedoch gutes ästhetisches Verständnis) gesprochen hat. Er hat beide vorgestellt ohne, dass ich nachgefragt habe! Insgesamt hat er beide als sehr gute Nasenspezialisten vorgestellt. Dann habe ich ihn natürlich gleich auf Dr. Tacke und Dr. Bromba angesprochen. Beide meinte er hätte er auch als sehr gute Nasenchirurgen nennen können. Dann hat er noch ein bisschen über seine Ämter geprahlt. War aber insgesamt recht locker und entspannt. Was mich noch gestört hat war, dass ich wenn ich mich für ein Kinnimplantat entscheide dies am Tag der Operation machen kann. Hört sich ja eigentlich recht gut an, ABER bei Dr. Tacke wird dieses Implantat einige Tage vor der OP extra angepasst. Letzteres hört sich für mich professioneller an, denn ich möchte kein evtl. schlechtsitztendes 0815 Implantat.
Kosten ca. 500 bis 1000 Euro günstiger als bei Dr. Tacke. Ich denke bei letzterem bekommt auch Medical One noch einen Teil ab. Des wegen teuerer.
Bei Dr. Bromba habe ich erst bald einen Termin. Danach werde ich nochmal Dr. Witzel, Dr. Tacke und evtl. auch nochmal Dr. Bromba anrufen und meine restlichen oder neuen Fragen klären.
Dann muss ich micht entscheiden... OhOh. Ich muß übrigens auch entscheiden, ob ich es überhaupt mache. Ein grund dagegen ist nämlich auch der , dass ich nicht unbekannt in meiner Kleinstadt bin und nicht nacher als der mit der neuen Nasen gelten will. Ich überlege mir gerade ausreden für die wohl später offensichtliche Verschönerung (Unfall und OP unausweicllich oder...?? ). Ich denke aber schon, dass ich es machen werde.
Ich habe noch keinen persönlich kennengelertn der an der Nase allg. operiert wurde gescheige denn bei den gennanten Chirurgen.
(Ich würde zusätzlich noch gerne zu Gubisch doch bei dem habe ich jetzt keinen Termin mehr beko´mmen. Außerdem warten man auch so lange auf eine OP. Das psst nicht in meinen Zeitplan. Zusätzlich is Stuttgart doch etwas weit von mir. Zu Mang würde ich wohl nicht so gerne.(teuer, unfreundlich, lange wartezeiten...)
Das mit dem Marketingplattformen hoffe(!) und denke ich mal ist nicht so ausgeprägt. Wenn du diesbezüglich weitere Info haben solltest, sag bescheid. Doch diese Foren habe schon eine gewisse Macht. Ohne diese Foren wäre ich nicht auf die Namen Tacke, Bromba, Witzel, Mang oder Gubisch gekommen. Ich habe mir auch schon überlegt, dass ich solche Foren manipulieren würde wenn ich mehr Patienten wollte. Doch keine Panik ich werde nie Arzt werden.:-)
Ciao Thomas
PS.: und halt mich über deine Erfahrungen auch auf dem laufenden!

Avatar
Beitrag melden
11.08.2003, 08:54 Uhr
Antwort

<p>Hallo,
ich hab mir vor 3 wochen meine nase bei dr. tacke machen lassen und bin bis jetzt super zufrieden.
kann nichts negatives darüber sagen.
wenn du noch fragen hast - gerne!
sabine

Avatar
Beitrag melden
11.08.2003, 11:09 Uhr
Antwort

<p>Hi Thomas, <p>wie hatt Dr. Witzel das mit den Standartnase von Dr. Gubisch gemeint?
Habe in 2 Wochen eine NK bei Dr. Gubisch und weiß nicht wie ich das zu verstehen habe. <p>Gruß Kira

Avatar
Beitrag melden
11.08.2003, 11:14 Uhr
Antwort

<p>Hi Kira!
Er meinte, dass Gubisch recht gute aber ähnliche Nasen macht. Er habe nicht so viel ästhetisches Gefühl wie Dr. Mang.
Lass dich davon aber nicht abschrecken. Ich denke jede Nase sieht anders aus und evtl. Gleichheiten kann man unter 80 Millionen Deutschen nicht herausfinden.:-)
MfG
Thomas

Avatar
Beitrag melden
12.08.2003, 09:52 Uhr
Antwort

<p>hi kira/thomas.
gerade mang und weniger auch witzel sind doch für die typische mang-nase und die witzel-nase, beide wohl relativ ähnlich, bekannt?!? gubisch habe ich auch schon gehört, der sei v.a. auf korrekturen spezialisiert...ich habe selber keine nasen-op gehabt, kenne aber einige, die u.a. wegen der nase bei mang und witzel waren.
lg
katharina

Avatar
Beitrag melden
12.08.2003, 19:04 Uhr
Antwort

<p>Hallo Thomas. <p>Danke für deinen ausführlichen Bericht. War sehr aufschlussreich, etwas über die Beratung bei Drs. Tacke und Witzel zu erfahren..Aber ich entnehme deinen Aussagen, dass du genau wie ich Schwierigkeiten hast, diese Infos zu bewerten. Worte sind eben manchmal ebenso geduldig wie Papier. Bisher beruhigt mich jedenfalls, dass ich bei besagten Ärzten noch von keinem Ausrutscher gehört habe..Ich hoffe, dir geht das genauso!? <p>Zum Thema Marketing-Plattform möchte ich aber folgendes sagen: Ich hoffe natürlich ebenso wie du, dass renommierte Chirurgen das nicht nötig haben und über eine entsprechende Auslastung verfügen. Dass aber einige Ärzte hier ihr Unwesen treiben, ist für mich ziemlich sicher. Zum einen haben mir das Kollegen bestätigt, die sich mit dem Thema auskennen und die ich ganz allgemein befragt habe..Zum anderen habe ich mir natürlich selber hier die Mühe gemacht, und einige Aussagen verglichen. Insbesondere scheint besondere Vorsicht zu gelten, wenn
* jemand ungefragt ganz andere Chirurgen ins Spiel bringt
* ebenso ungefragt Telefonnummern aus dem Hut zieht
* wenn jemand Fachqualifikationen und Werdegang in marketing-typischer Weise propagiert..
Halte dich auf den Laufenden..
Einen schönen Tag noch
Eric

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat