Avatar

Brustvergrösserung in Belgien

Kategorie: Schönheitsoperationen » Forum Schönheitsoperationen

12.02.2004 | 01:45 Uhr

Hallo!
Da ich mich nach wie vor mit dem Thema plastische Chirurgie auseinander setze, wollte ich mal meine Erfahrung weitergeben.
Ich habe mir vor knapp 3 Jahren in Belgien meine Brust vergrößern lassen.
Durch eine Bekannte, deren Arbeitskolegin dort erfolgreich operiert wurde, bin ich auf Dr. Damen aufmerksam geworden.
Damals war ich 18 und hatte Komplexe wegen der Form, aber eine Straffung kam für mich finanziell und auch angesichts der Narben nicht in Frage.
In Heerlen/Holland hatte ich das Beratungsgespräch(kostenlos) in einem beautysalon, in dem auch andere, bereits operierte Patienten zur Nachsorge im Wartezimmer saßen. In diesem Gespräch zeigte er mir die Implantate(stelle sich sogar drauf!) und besprach mit mir den Preis&die Größe. Durch einen glücklichen Zufall kam ich schneller als erhofft an das Geld und hatte 2Wochen später die OP. Ich habe 4500,00DM bezahlt.
Seine Praxis ist in Bree/Belgien. Sieht solala aus, wahrscheinlich würde ich heute nicht mehr dorthin gehen angesichts der Tatsache dass es überall so luxuskliniken gibt. Aber was macht man nicht alles wenn man etwas unbedingt seit Jahren schon will.
Die Operation wurde im Dämemrschlaf durchgeführt - habe gar nix mitbekommen: bin eingeschlafen und wieder an der selben stelle aufgewacht. War ca 5Std dort und mein damaliger Freund holte mich dann wieder ab.
Danach fühlt man sich als ob man steine vorne dran hätte, aber letztlich waren die Schmerzen erträglich. Das Implantat wurde unter den Brustmuskel gesetzt.
Da ich aus Zeitgründen nicht mehr nach Holland zur Nachsorge konnte, binich zu Dr. Panfilov nach Bonn zum Fäden ziehen gefahren. Er war wirklich sehr nett und hat mich auch beruhigt das alles in Ordnung sei. Meinte es sei gut geworden.
Somit bereue ich es nicht. Das einzigste was mir zu Bedenken gibt ist, dass ich keine Implantatausweise habe, die man eigentlich haben sollte. Hab auch damals gar nicht über sowas nachgedacht. Also wenn sich jemand bei ihm zu einer OP entscheiden sollte, bitte unbedingt nach den Implantatausweisen fragen!!!
Da ich mich jedoch in nächster Zeit einer Straffung unterziehen lassen möchte, habe ich gleich bei der Kö-Klinik ein Beratungsgespräch. Wenn ihr mögt könnt ihr mich anmailen und ich werde wenn ich es schaffe antworten.
Hier die Adresse des beautyinstituts in Holland:
La Belle Helene
Oranja Nassaustraat 17
6411LE Heerlen
+31(0)45-5606500
email:info@la-belle-helene.nl

Adresse Dr.Damen:
Dr.Damen
Nieuwstadspoort 10
B 3960 Bree
0032/89863508

Grüße

saymonic

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
12.02.2004, 01:53 Uhr
Antwort

habe eben aus eigenem Interesse mal angerufen:

Die Beratungen finden nicht mehr in Heerlen statt, und auch in Bree operiert er nicht mehr.

Hier die Neue Anschrift und die nach wie vor aktuelle Rufnummer:

Dr.Damen
Rozenlaan 1
3650 Roten
0032/89863208

Habe nach Implantatausweisen gefragt: ja natürlich bekommen Sie welche!
Preis für Breastaugmentation:2500EUR
Preis für liposuction:ab 1000EUR

Also wie gesagt, wein Beratungsgespräch ist es allemal wert, ich weiß nur nicht wie jetzt die OP-Bedingungen dort sind.
Falls jemand mal dorthin fahren sollte wäre ich für Infos dankbar! Will nämlich noch die Reithosen absaugen lassen...

Liebe Grüße,
saymonic

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat