Bei MS ein MRT

Kategorie: Neurologie » Forum Nerven & Psyche & Neurologie

18.04.2019 | 04:41 Uhr

Hallo. 

Mittlerweile war ich bei einem Neurologen.  Dieser sagte meine weiteren Symptome könnten auf MS hinweisen. 

Ich solle zu einem MRT. Was mich aber jetzt verunsichert, sind manche Leute diese selbst an MS erkrankt sind. Diese Behaupten nämlich ich müsste einen akuten Schub im MRT haben. Dieser so glaube ich, ist bei mir aber jetzt schon vorbei. Bis auf ein bisschen Kribbeln im Gesicht und Kraftlosigkeit. 

Macht dann ein MRT überhaupt Sinn? Ich finde meinen Neurologen echt gut. Er scheint sich Mühe zu geben. Trotzdem verunsichert es mich, das diese MS Patienten so etwas sagen. 

Und es ist auch echt schwer im Schub einen Termin im MRT zu bekommen. 

Mein MRT Termin ist jetzt am 15.Mai. ich stehe aber auf der Warteliste, falls vorher noch jemand absagt. 

Könnten Sie mir etwas dazu sagen? 

Herzlichen Dank und ein schönes Osterfest! 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Beitrag melden
22.04.2019, 12:17 Uhr
Antwort

Hallo liebe Nicole,

vielen Dank für Ihre Frage an unser Nutzerforum. Ich vermute fast, dass Sie Ihre Frage an unseren Expertenrat stellen wollten, hoffe aber Ihnen die Frage auch beantworten zu können.

Leider stimmt die Aussage so nicht, denn bei einer MRT Untersuchung kann man erkennen ob es aktuelle Läsionen im Gehirn gibt (die weisen dann auf einen akuten Schub hin) oder aber Läsionen die bereits älter sind. Während der Untersuchung bekommt man ein Kontrastmittel gespritzt, aktuelle Läsionen nehmen dieses auf und sind dann auf den Bildern als weiße Flächen zu erkennen, so kann der Neurologe dann unterscheiden ob es aktuelle Entzündungsherde sind oder nicht, denn abgeklungene Entzündungsherde nehmen das Kontrastmittel nicht mehr oder wenig auf.

Die MRT Untersuchung ist neben anderen Untersuchungen das erste Mittel um eine klinische Diagnose zu erhalten. Vertrauen Sie also Ihrem Neurologen, er hat Sie hier richtig informiert.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für Ihren MRT-Termin und hoffe natürlich das sich der Verdacht der Momentan im Raum steht nicht erhärten wird.

Ich wünschen Ihnen heute noch einen schönen Ostermontag.:-)

Viele Grüße

Victoria

Lifeline - Community-Managerin

 

 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.