Ultraschall Nasennebenhöhle auffällig

Kategorie: Allgemeinmedizin » Forum Hals, Nase, Ohren

07.05.2019 | 10:18 Uhr

Hallo ihr Lieben,

 

ich war eben wegen meiner Nasennebenhöhlenentzündung beim HNO-Arzt. Dieser hat auch einen Ultraschall gemacht und meine, meine rechte Nasennebenhöhle wäre auffällig. Er vermutet eine Zyste oder Polypen und hat mich zum CT überwiesen.

 

Nun habe ich natürlich panische Angst, dass es ggf. ein Tumor ist oder sonst irgendwas... Der Arzt war auch eher etwas wortkarg und meinte nur "Das ist schon nix schlimmes".

 

Hat jemand Erfahrungen mit sowas?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Beitrag melden
12.06.2019, 17:55 Uhr
Antwort

Hallo 

Ich habe auch eine Zyste in der rechten Nasennebenhöhle. 

Hab auch große Angst das es Krebs ist. Mein Arzt sagte das man Krebs/Tumor schon im Röntgen Bild erkennen kann. Eine Zyste soll klar begrenzt sein und Krebs sieht wohl Schmetterlings förmig auf dem Bild aus. Hab am Montag OP 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.